Go Down

Topic: LCD - DATAVISION DV-20208 von Pollin (Read 2285 times) previous topic - next topic

Dexxter

#15
Nov 11, 2010, 08:40 am Last Edit: Nov 11, 2010, 08:42 am by dexxter Reason: 1
lcd.setCursor(0, 0); oder
lcd.setCursor(0, 1); oder
lcd.setCursor(0, 3); oder
lcd.setCursor(0, 4); oder
lcd.setCursor(0, 5);

lässt die Zeichen inder Linken oberen Ecke - erste Zeile - beginnen.

lcd.setCursor(0, 2);

lässt die Zeichen unten in der Mitte - zweite Zeile - beginnen.


Und der Code:

lcd.setCursor(0, 1);
  lcd.print("A");
 lcd.setCursor(1, 1);
  lcd.print("B");
 lcd.setCursor(2, 1);
  lcd.print("B");


Lässt auf dem Display  "A - Leerzeichen - B - Leerzeichen - C" in der ersten Zeile links oben beginnend, erscheinen.


|------------------|
|A B C              |
|                      |
|------------------|


*StRaNgE*  :-/
- Wo gelacht wird, lass dich nieder; -
Böse Menschen lachen immer wieder!

wennjo

Aber da scheint doch System drin zu sein. Ich würde wirklich noch mal die Verdrahtung genau überprüfen und die dazu korrespondierenden Einstellungen in LiquidCrystal lcd(x,x,x,..)

Dexxter

Ich musste softwareseitig den RS und den E tauschen, um etwas angezeigt zu bekommen.
(Sonst keine Anzeige oder etwas, das nach asiatischer Codierung aussah)

Wenn ich DB4-DB7 seitenverkehrt anschliesse, oder einzelne Pins tausche, habe ich auch noch keine Besserung erfahren.

(Habe das Breadboard sicher schon 7 mal neu aufgebaut, und auch die Pinbelegung geändert...)

Sollte sich jemand aus dem Raum Oberösterreich, vllt. aus Linz, dazu bereiterklären mich zu unterstützen, würde ich demjenigen kostenlos ein Display zusenden oder vorbeibringen.
- Wo gelacht wird, lass dich nieder; -
Böse Menschen lachen immer wieder!

Go Up