Pages: [1]   Go Down
Author Topic: AVR Studio und Arduino zum xxxten mal - connect...  (Read 1229 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 12
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo liebe Leute,

ich habe echt lange nachgelesen, aber keine Lösung gefunden.
Ich versuche meinen Arduino Uno mit AVR Studio zu verbinden - aber die Verbindung wird immer fehlgeschlagen. Habe schon alle "Platforms" und "Ports" ausprobiert, der sagt immer "connect failed". Mit Arduino Studio gehts smiley

Kann mir bitte jemand helfen

Vielen Dank im Voraus
Grüsse - Mischa
Logged

0
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 1
Posts: 659
Arduino sucks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Arduino Studio gibts nicht.

AVR Studio braucht ein ISP Interface und das muss richtig an den Chip gewired sein. Direkt kannste da wohl nicht auf das Arduino Board schreiben.

Im Grunde ist der Arduino ja ein AtmegaXX8 mit einem Bootloader und einem FTDI Chip auf einem Board, wo sollte da die ISP herkommen.

Vielleicht könntest du allerdings ein HEX file im Avrstudio erstellen, und dann per avrdude auf den Atmega schieben, aber sowas entzieht sich dann schon wieder meiner Kenntnis.
« Last Edit: November 12, 2010, 06:42:54 pm by saw0 » Logged

0
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 20
Posts: 1980
Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg !
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Vermutlich liegt dies auch daran das der Arduino nicht unter den auswählbaren Plattformen aufgeführt wird.

Du musst um mit dem AVR Studio arbeiten zu können schon einen der entsprechenden ISP Programmer besitzen.
Logged

Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 12
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Jungs ich danke Euch vielmals für diese Hilfreichen Aufklärungen, also komme ich nicht drum herum entweder auf 2 Porgrammen zu arbeiten oder eine andere Platine zu kaufen. Scheisse - hätte ich mir früher überlegen müssen.

Nochmals vielen Dank!

Grüsse - Mischa
Logged

0
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 20
Posts: 1980
Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg !
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Vielleicht steckt hinter der Überlegung von Mischa die Tatsache das man den Arduino als ISP einsetzen kann um den Bootloader auf einen anderen Arduino zu übertragen.

http://arduino.cc/en/Tutorial/ArduinoISP

Da könnte man dann leicht auf die Idee kommen mit einem Arduino ein ganzes Programm auf einen anderen Atmega zu übertragen, auch auf einen der keinen Bootloader hat.

Etwas was jedoch offensichtlich nicht funktioniert !
« Last Edit: November 15, 2010, 09:08:47 am by Megaionstorm » Logged

Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 12
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

naja nicht umbedingt smiley-wink

Jedenfalls habe ich das jetzt mit Eclipse gemacht und es funktioniert auch, muss nur noch den debug konfigurieren
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: