Go Down

Topic: Welche Eingänge für 4-20mA / 0-5V / 0-10V (Read 5 times) previous topic - next topic

LC_Data

#20
Oct 30, 2010, 11:52 pm Last Edit: Oct 30, 2010, 11:53 pm by LC_Data Reason: 1
Das einfachste ist dann das Du erstmal die Ansteuerung eines Displays erlernst... ist das geschafft kannst du mit Potentiometern (Poti´s) die Eingänge des Arduino beschalten und so programmieren das du alle Werte in "Echtzeit" sehen kannst...
Das ist mit den Beispielen im sogn. "Playground" im Rahmen des erlernbaren.
Es gibt 10 Gruppen von Menschen:
Die einen können binär zählen, die anderen nicht.

da Hool

hi,

ok dann bestell ich mir mal ein arduino uno, ein paar potis und led´s und nen display.

tipps wo man am besten kaufen kann? einen shop der viel auswahl hat?

uwefed


sth77

#23
Nov 01, 2010, 12:02 pm Last Edit: Nov 01, 2010, 12:04 pm by sth77 Reason: 1
Wenn du alles aus einer Hand haben willst (um Versandkosten zu sparen) kämen folgende Shops in Frage:

http://www.watterott.com und
http://www.segor.de

[Liste unvollständig, Uwe war mit der Verlinkung schneller] ;)

Neben den Komponenten, die du nanntest, solltest du natürlich noch Vorwiderstände für die LEDs ordern. Praktisch sind auch Steckbretter, Stiftleisten, um das Display auf dem Steckbrett zu befestigen, flexible Kabelbrücken zur Verbindung mit dem Arduino, vielleicht noch ein paar Taster.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

da Hool

#24
Nov 01, 2010, 12:04 pm Last Edit: Nov 01, 2010, 12:17 pm by 1987 Reason: 1
hi, cool. denke ich werde bei tinkersoup bestellen, haben die meißte auswahl.

http://www.tinkersoup.de/product_info.php?products_id=251

meins ihr sollche displays?


EDIT: Was mir beim durchstöbern der shops aufgefallen ist; Was sind diese "XBee´s" ?

Go Up