Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Variable an eigene "Funktion" übergeben  (Read 3241 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 17
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,
ich habe ein Problem:
Wenn ich eine Funktion schreibe, die außerhalb der Loop steht, kann ich sie ja aufrufen... Also z.B.:

Code:
void loop(){
test();
}
void test(){
"Tu irgendwas"
}

Wie kann ich an meine Funktion "test" nun definierte Variablen übergeben? Geht das in der eckigen Klammer? Bzw. wie überhaupt? Habe schon im Internet gesucht, aber leider nichts gefunden... Evtl. habe ich auch den falschen Suchansatz verwendet? (Gesucht wurde nach "variablen in Schleife übergeben", "Variable an Funktion übergeben" und ähnliches)

Wäre für Hilfe dankbar!

lg Kuhni
Logged

0
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 20
Posts: 1980
Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg !
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

So:

Code:
byte Variable1;

void loop(){
test(Variable1);
}

void test(byte Variable2){
println(Variable2);
}

« Last Edit: January 06, 2011, 05:18:14 pm by Megaionstorm » Logged

Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 17
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Sprich, dann wird Variable 1 ausgegeben? Und byte ist die Bezeichnung der Variablen? Kann ich da auch integer o.ä. nehmen?

lg Kuhni
Logged

0
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 20
Posts: 1980
Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg !
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Quote
Sprich, dann wird Variable 1 ausgegeben?
Genau. Der Inhalt von Variable1 wird an Variable2 übergeben !

byte ist der Variablentyp.

Quote
Kann ich da auch integer o.ä. nehmen?
Es kann jeder existente Variablentyp benutzt werden !
« Last Edit: January 06, 2011, 05:30:16 pm by Megaionstorm » Logged

Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

0
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 0
Posts: 143
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Die funktion erwartet ein Argument vom typ "byte".
In der Funktion test steht dann der Wert unter der Bezeichnung Variable2 zur Verfügung, daher auch println(Variable2)

du kannst natürlich auch
Code:
void loop(){
test(23);
}

void test(int hallo_ich_bin_die_int){
 Serial.println(hallo_ich_bin_die_int,DEC);
}

... wobei ich mir gar nicht sicher bin ob int vom wortstamm weiblich ist .. hmmm  :-?
Logged

0
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 0
Posts: 143
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

 ;D
sorry stehe ich gerade aufm Schlauch? watt ist das denn ?

Quote
Singular, der Integer = männlich
Plural, die Integer = weiblich

dann kann man ja auch sagen
Sigular, der Mann = männlich
Plural , die Männer = ?

 :o
sorry fürs offtopic, finds aber interessant smiley-wink
Logged

0
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 20
Posts: 1980
Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg !
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Quote
... wobei ich mir gar nicht sicher bin ob int vom wortstamm weiblich ist .. hmmm

int = Integer

Singular, der Integer = männlich
Plural, die Integer = weiblich


Kleiner Hinweis:
Ausserhalb der Funktion Test gilt Variable2 als nicht definiert !
Logged

Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 271
Posts: 21881
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Warum muß "die Integer" (mehrzahl) weiblich sein; im Deutschen ist der Artikel in der Mehrzahl doch für alle Hauptwörter gleich (oder hat sich bei der Gramatikreform mehr getan als ich mitbekomment habe?).
Grüße Uwe
Logged

0
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 0
Posts: 143
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

eben eben ( wobei mich jetzt auch noch interessieren würde wie mein Artikel mit der Frage, vor den von Megaionstorm gekommen ist.
Aber ich würde sagen, wir beenden die Sache an dieser Stelle. Hat mit dem Thema ja nichts mehr zutun.
Gruß JKW
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: