Go Down

Topic: Projektvorstellung: Rainbowduino Led-Table (Read 4655 times) previous topic - next topic

apogee

So, meine erste wirkliche Projektvorstellung:



Ein 64pixel Led Table auf Basis des Rainbowduino von seeed.

http://wish.seeedstudio.com/?p=332

Unter diesem Link gibt es auch ein Projektvideo.

Ich habe lange daran gebaut, und ihn irgendwie nicht fertigbekommen. Nun habe ich mich aufraffen können, um den Carnival 2010 nicht zu verpassen.

Es würde mich freuen wenn ich für mich voten würdet, für das man sich aber anmelden muss bei seeedstudio WISH. Allerdings ist das echt eine gute Platform um eigene Prototypen finanziert zu bekommen. Danke schonmal :)

Das Video: Ist eigentlich selbsterklärend wenn jemand technische Fragen hat, immer her damit.

Liebe Grüsse

apogee/sawo

Robdeflop

Hi

Sehr beeindruckend :)
was hast du unter der Glasscheibe? Plexiglasplatte? verwendet? Also ich meine die Milschigen fläschen^^

Würde sich gut in meinem Zimmer machen

MFG, Robdeflop®

apogee

#2
Jan 12, 2011, 02:50 pm Last Edit: Jan 12, 2011, 02:51 pm by saw0 Reason: 1
Der Tisch mit der Glasplatte war bereits so. Ich hab vor Ort im gelb-blauen Möbelhaus mit dem Handy getestet, und es schien mir diffus genug, da hab ich den mal mitgenommen.

DE8MSH

#3
Jan 12, 2011, 02:54 pm Last Edit: Jan 12, 2011, 02:55 pm by DE8MSH Reason: 1
Sehr geil!

Frage: ab Minute 1,36: Hast Du da so eine Art Line Movement implementiert?

Look at
http://de8msh.blogspot.com/
and
http://www.youtube.com/user/de8msharduino

apogee

Das hab ich noch schnell draufgeladen, um einen zweiten Effekt fürs Video zu haben.

Richtig, das ist einfach eine Line, allerdings von der von Seeed zur Vefügung gestellten "Starter Library"

Ich hab bis jetzt noch nichts dafür geschrieben, erstens weil mir die Zeit fehlt, und zweitens weil es sehr komplex ist.

DE8MSH

#5
Jan 12, 2011, 03:03 pm Last Edit: Jan 12, 2011, 03:05 pm by DE8MSH Reason: 1
Ah, ok. Ist das soeine Art Arduino Clone? Oder wofür ist die Start Library?  :o
Look at
http://de8msh.blogspot.com/
and
http://www.youtube.com/user/de8msharduino

apogee

#6
Jan 12, 2011, 03:08 pm Last Edit: Jan 12, 2011, 03:10 pm by saw0 Reason: 1
Das ist ein Arduino Clone mit Ledtreibern fertig eingebaut.

Kannste dir hier mal ansehen:

http://garden.seeedstudio.com/index.php?title=Rainbowduino_LED_driver_platform_-_Atmega_328

Diese "Library" sind einfach Testsketches, die den Rainbowduino ansteuern und bunte Bilder erzeugen :D

DE8MSH

Ahhhh! Jetzt wird es mir klarer. Ok, danke für die Info.  ;D
Look at
http://de8msh.blogspot.com/
and
http://www.youtube.com/user/de8msharduino

Fujitsu313

Wie hieß denn der Tisch? War das der Lack der innen hohl ist?

apogee

Quote
Wie hieß denn der Tisch? War das der Lack der innen hohl ist?


Nein, das war wenn mich nicht alles täuscht der Ammerö Gartentisch.

Ich habe den Kasten selbst darunter gebaut, um die Matrix unterzubringen. Die Seiten-Holzteile die du in den ersten Bildern siehst, sowie der Boden sind aus nem alten Schrank geschnitten.

Megaionstorm

Sehr schön. Jetzt müsste der Tisch nur noch farblich auf die Dinge reagieren die auf ihm stehen !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

DE8MSH

#11
Jan 12, 2011, 03:58 pm Last Edit: Jan 12, 2011, 03:59 pm by DE8MSH Reason: 1
Das sollte doch kein Problem sein, wenn man weiß, dass man die LED auch als "Fotodiode" verwenden kann. Mann könnte doch einen "Bienenschwarm" um die "Zuckerwasser"gläser, die draufstehen, herumschwirren lassen  ;)  

Ich finde den Tisch sehr gut und würde auch gerne soeinen bauen.
Look at
http://de8msh.blogspot.com/
and
http://www.youtube.com/user/de8msharduino

Robdeflop

Hi

DAS wäre eine Idee :D
Mit Drucksensoren oder taster ist das bestimmt machbar^^

MFG, Robdeflop®

apogee

#13
Jan 12, 2011, 04:00 pm Last Edit: Jan 12, 2011, 04:02 pm by saw0 Reason: 1
Danke :)

Ich plane auf längere Sicht einen solchen Tisch als Monome Clone zu bauen, der kapazitativ auf Berührungen reagiert und per USB als Midicontroller fungiert.

Quote
Mit Drucksensoren oder taster ist das bestimmt machbar^^


Dann müsste die Glasplatte in 64 Einzelteile zerlegt werden, und worauf ruhen die dann ;) ?

Megaionstorm

Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Go Up