Pages: [1]   Go Down
Author Topic: seltsames problem bei der verbindung.  (Read 2399 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
0
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 77
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo zusammen. Ich hab mir einen arduino auf ner Platine gebaut, und wollte letzens mit meinem ftdi chip seriell wandler ein programm hochladen, das ging allerdings nicht. Zuerst dachte ich mir gut, vielleicht ist der arduino nicht funkionsfähig also probierte ich meinen Arduino Mega zu bespielen, aber auch das funktionierte nicht. Also dachte ich, vllt ist der Chip kaputt. Ich hab mir ein Duemilanove von einem Freund geborgt, aber auch mit ihm kann ich den Arduino nicht bespielen, genausowenig der Arduino Mega. (wenn man den Chip wieder auf den Sockel steckt funktioniert alles einwandfrei) Jetz habe ich den Aruino Mega mit einem Programm bespielt welches stetig einige werte über Seriell sendet. Das selstame ist nun, die Signale kommen über das Duemilanove an, doch ich kann noch immer nichts senden.
Was kann ich tun? Ich habe gesehen man kann den Seriellen Port stark konfigurieren, muss ich da vllt etwas verändern?
Ich hoffe auf gute tipps smiley-grin
max
Logged

BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 272
Posts: 21940
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Um ein Programm hochzuladen muß man einen Reset ausführen. Nur so kontrolliert der Bootloader ob ein upload ansteht.
Darum muß das DTR-pin des FT232 über einen 0,1µF Kondensator mit dem Reset pin verbunden sein.
Alternatv kannst du auch wenn Du den Upload vom IDE gestartet hast einen manuellen Reset ausführen.
Die PIN 0 und 1 müssen nicht beschaltet sein.
 
Quote
also probierte ich meinen Arduino Mega zu bespielen
Wie hast DU das gemacht?
Quote
genausowenig der Arduino Mega. wenn man den Chip wieder auf den Sockel steckt funktioniert alles einwandfrei
Der Controller auf dem Mega ist aufgelötet.
Quote
Das selstame ist nun, die Signale kommen über das Duemilanove an, doch ich kann noch immer nichts senden.
Wie hast Du die beiden Arduino's verbunden? Die Serielle Schnittstelle des Arduino 2009 ist schon mit dem FT232 Verbunden und kann nicht mit einer anderen seriellen Schnittstelle verbunden werden.
Auch kannst Du die Pin's 0 und 1 nicht für Deine Schaltung verwenden da ansonsten die serielle Schnittstelle nicht funktioniert.
Quote
Ich habe gesehen man kann den Seriellen Port stark konfigurieren, muss ich da vllt etwas verändern?/quote] Außer geiche Baudrate an beiden Geräten braucht nichts eingestellt werden.

Grüße Uwe
Logged

0
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 77
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Quote:
also probierte ich meinen Arduino Mega zu bespielen
Wie hast DU das gemacht?

naja ich hab halt die rx und tx pins verbunden, und den atmega aus dem board genommen (von dem kleinen nicht von dem mega, das war auch bei dem zweiten zitat gemeint, tut mir leid).
Wie gesagt so hab ich zumindest daten empfangen können.
ja ich hab die beiden arduinos verbunden.
Meinen selbstgebauten und den Duemilanove ohne atmega.
Welche pins muss ich denn sonst nehmen?
Logged

0
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 1
Posts: 663
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Richtig verbunden?

RX auf TX

TX auf RX ?
Logged

BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 272
Posts: 21940
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Nochmal alles zusammen:

Arduino2009 (mit entfernten Controller) mit SelbstbauArduino verbinden:
TX mit RX
RX mit TX
GND mit GND
Reset mit Reset

Und beide mit Spannung versorgen
oder ansonsten +5V mit +5V verbinden und den Arduino 2009 über USB versorgen, den SelbstbauArduino über den Arduino 2009.

Grüße Uwe
« Last Edit: January 17, 2011, 11:42:26 am by uwefed » Logged

0
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 77
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ahhhh okay vielen vielen dank smiley-grin
das mit Reset habe ich nicht gewusst smiley
Logged

BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 272
Posts: 21940
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Gehts jetzt?  smiley wars also die fehlende Resetleitung?
Grüße Uwe
Logged

0
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 77
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

ja es geht wunderbar smiley
zwar nicht mit dem seriell wandler sondern nur mit dem arduino board aber auch damit bin ich glücklich smiley-grin
Logged

BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 272
Posts: 21940
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Welchen Seriellwandler hast Du (bitte link auf Shop)
Grüße Uwe
Logged

0
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 77
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich habe diesen
https://store.tautic.com/featured-products/microchip-mcp2200-usb-to-uart-serial-converter-breakout-board.html
ich habe auch schon mit dem hersteller gesprochen und kriege einen neuen zugeschickt.
Wenn ich was übersehen habe und du es weisst wäre das natürilch auch super smiley-grin
Logged

BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 272
Posts: 21940
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Der MCP2200 hat keinen DTR Ausgang. sondern nur dem RTS.
Darum kann der IDE den Arduino nicht resettieren.

Abhilfe sehe ich nur in einem anderen Converter zB mit einem FT232; zb: http://www.watterott.com/de/FTDI-Basic-Breakout-5V

Grüße Uwe
Logged

0
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 77
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Und was wäre wenn ich ihn selbst resette kurz vorher?
also quasi uploade drücke und schnell auf den reset button?
Logged

BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 272
Posts: 21940
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Würde funktionieren.
Du hast schon einige Sekunden Zeit um den Reset zu drücken.
Grüße Uwe
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: