Go Down

Topic: Miniprojekt Temperaturlogger (Read 5 times) previous topic - next topic

Webmeister

Quote
Habe ihn genommen, nicht weil 's billiger ist, sondern weil er da war. Mein Frau fragte "misst die Uhr nicht mehr die Temperatur?" Nö, DIE nicht mehr.

Eine sehr originelle Lösung der Bauteilbeschaffung  ;)
Sag deiner Frau dass dies eine Uhr ist und kein Temperaturmessgerät  ;)
Die aktuellen Temperaturwerte kann sie nun an der neuen Arduino-Anwendung ablesen.

DE8MSH

#6
Jan 20, 2011, 10:14 pm Last Edit: Jan 20, 2011, 10:20 pm by DE8MSH Reason: 1
Genau. Das 16x2 zeigt ja die aktuelle Temperatur an  :P

@Realizer: klar wäre es nett, wenn Du nett fragen würdest. Aber: ich haue den auch ohne Bitte raus ;D Ich müsste das nur in Fritzing nachbauen. Habe allerdings schon den RTC Chip dort nicht gefunden. Oder ich mache Eagle. Geht ja auch...  :)

Übrigens habe ich aus der o.g. Uhr auch das DCF77 Modul samt Antenne rausgenommen. Läuft auch gut am Ardo. Will damit mal irgendwann eine Wordclock bauen - irgendwann. Jetzt wird erstmal Temperatur gelogt.

Webmeister

Quote
Übrigens habe ich aus der o.g. Uhr auch das DCF77 Modul samt Antenne rausgenommen

@DE8MSH
Hoffentlich hat es deine Frau noch nicht bemerkt  ;)

Weitere Fritzing-Bauteile gibt es hier:
http://code.google.com/p/fritzing/issues/detail?id=875
Auch der RTC-IC ist in der Liste vorhanden.

DE8MSH

#8
Jan 21, 2011, 10:07 am Last Edit: Jan 21, 2011, 10:08 am by DE8MSH Reason: 1
Ich muss halt regelmäßig die Uhrzeit korrigieren, dann fällt es nicht auf  :D

Danke für die o.g. Seite! Sehe ich mir nachher an.

DE8MSH

#9
Jan 21, 2011, 12:18 pm Last Edit: Jan 21, 2011, 12:32 pm by DE8MSH Reason: 1
Anbei der Plan. Hatte ihn in Eagle schon fast fertig.



Müsste so passen. Problem sind die 3,3V. Habe keinen Regler in eagle dafür gefunden...  ;)

Go Up