Go Down

Topic: DSL Messung (Read 2281 times) previous topic - next topic

petardu

Jan 17, 2011, 06:31 pm Last Edit: Jan 17, 2011, 06:34 pm by petardu Reason: 1
Hallo zusammen.
Ist es möglich ein Arduino Uno-Board mit einer LCD-Anzeige auszurüsten, um die tatsächliche DSL-Geschwindigkeit an einer Fritzbox (LAN-Ausgang) festzustellen. Das Display mit der Geschwindigkeit soll dann neben oder in meinem Computer eingebaut werden. Gibt es so etwas? Sollte nicht zu teuer sein (< 100 Euro).
LG petardu

Sorry, ... über dieser Frage ist auch was von mir, ... wenns geht bitte löschen...

apogee

Du kannst einfach die aktuelle Geschwindigkeit per Serial an den Arduino schicken.

Nebenbei brauchst du dazu aber nichtmal einen Arduino.

http://lcdsmartie.sourceforge.net/

Danke übrigens für den sinvollen Poll, das hats sehr gebracht.

petardu

Danke apogee, ... mein Gott seid ihr schnell..., muss mich in dem Info-Link mal einlesen, hoffe ich komme damit weiter, ... bin Arduinoanfänger... LG petardu

(wenn ein Administrator dieses "Poll-dingsda" löschen kann, dann bitte, ... habe irgendwas falsch verstanden/angeklickt...)

apogee

#3
Jan 17, 2011, 06:44 pm Last Edit: Jan 17, 2011, 06:44 pm by saw0 Reason: 1
Der Link ist ohne Arduino.

Die Frage ist jetzt:

Willst du unbedingt etwas mit dem Arduino bauen, oder nur ein Problem lösen: Ersteres macht den Link nutzlos, zweiteres Gold wert ;)

petardu

Hi apogee.
Danke erst mal für die schnelle Antwort und den Link, ? kam beim letzten mal nicht rüber [ch61514].

Der Wunsch mit der externen Ausgabe der DSL-Geschwindigkeit, ist bei mir so alt, wie es DSL gibt. Klar, DSL kann man auch online messen, oder einen Router dranhängen, aber darum geht's mir nicht. Ich möchte es einfach haben.

Das mit dem Arduino (Uno) ist mehr oder weniger eine andere Sache. Ich bin über den Arduino gestolpert, nach dem ich ein Buch gelesen hatte (make: Elektronik). Darin war der Picaxe 08M beschrieben. Ich fand das so interessant, dass ich mir bei YouTube (mag ich eigentlich gar nicht) Videos zum ?Pic?" angeschaut hatte?, ? und wenn man Videos zum Pic? anschaut, dann ist der Arduino auch nicht mehr weit?
Mittlerweile habe ich mir außer dem Arduino Uno (und dem Brick Starter Kit) auch zwei Bücher (deutsch) zu dem Arduino gekauft und gelesen?
Ich bin allein von dem Konzept (OpenSource-Hardware), das dahinter steckt gnadenlos begeistert, abgesehen von den vielen Möglichkeiten?

In den Büchern wird grundsätzlich auch geschrieben, dass man das ?Rad nicht neu erfinden" muss, weil es für sämtliche Aufgaben, fertige Lösungen in Foren gibt, ? deshalb hatte ich das mal hier angefragt.

Mittlerweile habe ich einige Bücher über sämtliche Programmiersprachen gelesen, ? aber die ?Programmier-Algebra" will einfach nicht in meinen Kopf?
Durch den Pic? und den Arduino wird das Vergangene etwas transparenter, ? obwohl ich nach wie vor glaube, ? wenn man den Umgang mit Variablen und Schleifen nicht ?fressen" will, hat mans auch da schwer, ? wäre nicht das erste mal, dass ich bei ?C"(o.ä.) Hörner bekomme [ch61514]?
Uups, das war jetzt n bischen lang?

Wie muss ich denn vorgehen, mit dem was ich da vorhabe? Das kann doch nicht so schwer (für mich) sein?, oder?

LG
petardu


Robdeflop

Hi

Hab mir das ganze auch mal gerade angeschaut (LCD Smaries) und werfe einfach mal meine Fragen in den raum, ich hoffe es stört keinen :/

Hat Das display zufällig den HD44780 controller? : http://www.watterott.com/de/16x2-Zeichen-LED-RGB-DEM16216FGH-PRGB

Dem Datenblatt konnte ich nichts entwenden. Oder halt anders: Kann ich das Display auch mit der Smartie-Software ansteuern?

Jetzt aber noch zu meiner zweiten frage:

Wie funktioniert das ganze? Über den Seriellen port? Und wie sieht das ganze dann aus, schaltplan? Wie ist die Pinbelegung? Habe schon gegoogelt aber nichts gefunden.

MFG, Robdeflop®

apogee

Nein, hat es nicht. Siehe Datenblatt von Watterot...
http://www.display-elektronik.de/DEM16216FGH-P_RGB.PDF

@Topic

Wenn du wirklich hardwaremässig die Geschwindigkeit messen willst, ist das richtig schwer denke ich. das ist ja kein direkt messbarer Wert wie eine Spannung.
Reicht dir eine Messung des PCs nicht aus?



Robdeflop

Hi

Sollte aber trotzdem gehen? Hat ja selber Pinbelegung usw, und funzt ja auch mit der LiquidCrystal Lib, wenn das was zu sagen hat^^

Habe schon eine Antwort auf die frage mit der seriellen Schnittstelle, geht ja übern lieben nütlichen Druckerport, hab nur keinen -.- Bin ma grad oben im lager meines Vates schauen ob der eine Karte hat :)

MFG, Robdeflop®

petardu

Hmmm...

Danke erstmal für euere Rückmeldungen...
Irgendwie bringt mich das nicht weiter...
Aus nem Splitter kommt doch "irgendwas" raus, was man messen kann, ... sag ich mal so..., ein Router (oder meinetwegen ein DSL-Modem) kann das doch auch, ... und die bekommt man für wenig Geld zu kaufen, ... dann sollte das doch nicht so schwer sein die Geschwindigkeit von DSL (auf einem separaten Display, oder was auch immer...) anzuzeigen, ... oder denke ich mir das zu einfach?
LG
petardu

apogee

#9
Jan 21, 2011, 01:33 pm Last Edit: Jan 21, 2011, 01:33 pm by saw0 Reason: 1
Ein Router kann das?

Du denkst dir das meiner Ansicht nach wirklich zu einfach. Du müsstest ja die Pakete abfangen, die Grösse messen, und dann schauen wie lange ein Paket gebraucht hat um vom Server zum Client zu kommen.

Aus einem Splitter kommen nur Daten raus.

Go Up