Go Down

Topic: ARDUINO PRO MINI BOARD LED (Read 4 times) previous topic - next topic

Dollhouse

Hallo allesamt,
ich habe eine Frage bezüglich meines Arduino Pro Mini Boards.
Da ich es mit Batterien versorge, wollte ich gerne mögliche Verbraucher abschalten.
Dazu zählt unteranderem die kleine rote Board LED, wenn das Board versorgt wird. Kann man diese ausstellen?

Vielen dank schonmal!

Marcus W

Also die rote LED würde ich nicht als "Verbraucher" ansehen. Die braucht kaum 5mA. Wenn sie dich stört, kannst du sie ja auslöten un gegen eine normale Diode ersetzen. wobei der Benefit minimal sein dürfte...

dreamy1


...Die braucht kaum 5mA....          ...gegen eine normale Diode ersetzen...


Sorry, das ist leider absoluter Unfug!

- die verbaute LED ist eine sog. Low-Current-LED, die bei normaler Beschaltung mit rund 1-2mA betrieben wird. Auf dem Pro Mini wird diese mit einem 10k-Widerstand betrieben, so dass der Strom zur weiteren Energieeinsparung auf ca. 0,3 mA begrenzt wird. Deshalb leuchtet die LED auch nur sehr schwach.

- die LED durch eine Diode zu ersetzen führt dazu, dass die Energie nicht in Licht+Wärme, sondern nur noch in Wärme umgesetzt wird. Da eine normale Siliziumdiode bereits bei geringerer Spannung leitet, wird mit Deinem Vorschlag sogar noch mehr Energie als mit der LED "verbraten". Also absolut kontraproduktiv.

Also: 10k-Widerstand oder die LED selbst auslöten, damit dieser Zweig stromlos wird. Die dadurch eingesparte Leistung sind bei VCC=5V ca. 1,5mW, die sonst an Widerstand und LED umgesetzt werden.

Realizer

Quote
Also: 10k-Widerstand oder die LED selbst auslöten, damit dieser Zweig stromlos wird.

Genau, so würde ich das auch sehen.
Eine Kuh macht muuhh.
Viele Kuehe machen Muehe

Webmeister

Quote
Also: 10k-Widerstand oder die LED selbst auslöten, damit dieser Zweig stromlos wird.

Genau, so fliesst kein Strom mehr.  ;)

Go Up