Pages: 1 [2]   Go Down
Author Topic: ARDUINO PRO MINI BOARD LED  (Read 3944 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 22
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

@Dollhouse: Gern geschehen!

@Webmeister: Hat es einen besonderen Grund, dass Du die Postings Deiner Vorposter nochmal wiederholst, ohne dass neue Erkenntnisse hinzukommen?
Logged

CH
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 19
Posts: 703
Book Writer "Arduino Praxiseinstieg"
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

@dreamy1
nein das hat keinen besonderen Grund und war auch nicht meine Absicht. smiley-wink
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 5
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hey dreamy1,

also mit der Sleepfunktion, klappt das schonmal super! habe mal das angegebene Beispiel in meine Applikationeingebaut und erreiche im Sleepmodus einen Stromverbauch von 0,96mA!
Im Gegensatz zu den 4,8mA ist das schonmal prima!
Kann man dort dann maximal 8 Sekunden einstellen?
hatte auch ganz übersehen, dass du mich nach dem Funkmodul gefragt hast.
Ich nutze das TX868-75 von ELV.

Gruß Marco
Logged

0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 22
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Marco,

das hört sich doch schon mal super an!

Das mit den 8 Sekunden verstehe ich nicht ganz, da ich mich selbst mit der Sleep-Funktion noch nicht wirklich auseinadergesetzt habe. Hast Du die LED schon deaktiviert? Damit solltest Du sogar auf ca. die Hälfte der 0,9mA herunterkommen. Das wären dann 500µA, damit kommt man mit einer Batterie schon recht weit...so 80 Tage pro 1000mAh Kapazität :-)

Ich würde die Zeit zwischen zwei Mess-/Sendeintervallen so lang wie möglich wählen, damit wirst Du letztendlich am weitesten kommen.

Gruß
dreamy1
Logged

Pages: 1 [2]   Go Up
Jump to: