Go Down

Topic: Wo ist die hexdatei...? (Read 2643 times) previous topic - next topic

funkheld

Jan 30, 2011, 11:10 am Last Edit: Jan 30, 2011, 11:12 am by funkheld Reason: 1
hallo guten tag.

ich suche die hex-datei , die die ide 0022 compiliert hat.
ich habe die blink.pde compiliert ohne fehler.

und kann die mit dem suchtool von windows nicht finden.
ich suche nach *.hex
in keiner temp/tmp ist sie zu finden... :smiley-roll-blue:

beim suchen habe ich die ide nicht geschlossen, sie ist noch aktiv, damit evtl bei einer temp-hex diese nicht verschwindet beim schliessen der ide.

ich habe xp und sp3.

hmmm..., wo liegt sie nur?

gruss

voithian

#1
Jan 30, 2011, 11:23 am Last Edit: Jan 30, 2011, 11:34 am by voithian Reason: 1
Bei mir unter Windows7 liegt sie im Verzeichnis C:\Benutzer\Wolfgang\AppData\Local\Temp\buildxxxxxxxxxxxxxxx.tmp.

Dieses Verzeichnis wird unter Windows 7 aber nur angezeigt, wenn das in den Ordneroptionen von Windows eingeschaltet wird.
Vielleicht ist das unter XP auch so? Also ggfs. einschalten und nochmal suchen.

Ich habe gerade mal unter XP nachgesehen. Da gibt es unter Ordneroptionen -> Ansicht "Versteckte Dateien und Ordner ausblenden". Das sollte wahrscheinlich abgeschaltet sein. Sonst ggfs. noch "Geschützte Systemdateien ausblenden" abschalten.

Wolfgang

funkheld

hmm.., wo hast du das Verzeichnis "Ardino" hingelegt.
Bei mir habe ich es unter "d:\arduino-0022\" abgelegt, weil es ja keine Setup ist sondern einfach nur ein zip.
Liegt vielleicht da der Fehler?

gruss

voithian

#3
Jan 30, 2011, 12:00 pm Last Edit: Jan 30, 2011, 12:07 pm by voithian Reason: 1
Bei mir liegt der ganze "Arduino-Kram" (irrtümlich) unterhalb von c:\arduino\arduino-0022\arduino-0022\.

Aber die erzeugte Hex-liegt, wie oben schon beschrieben, ganz irgendwo anders. Scheint auch tatsächlich beim Schließen der IDE gelöscht zu werden.
Heißt übrigens blink.cpp.hex.

Hast du mal über die Systemsteuerung von XP die Ordneroptionen, wie von mir vorgeschlagen, angepasst? Sicherheitshalber auch "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" deaktivieren.
Und möglicherweise sieht jemand mit Administratorrechten mehr, als jemand ohne.

Wolfgang

funkheld

hmmm. ich habe alles eingeblendet, nichts zu finden.

gruss

kucky

wie voithian beschrieben hat:
"D:\Users\Kucky\AppData\Local\Temp\build5941903988676437241.tmp"
xxx.cpp.hex
und bei Ordneroptionen "ausgeblendete Ordner anzeigen"
Gruß
Willi

funkheld

hmmm...., habe alles so gemacht, nichts wird mehr ausgeblendet oder geschützt bei der Suche.

Nichts...

Gruss

voithian

#7
Jan 30, 2011, 05:04 pm Last Edit: Jan 30, 2011, 05:06 pm by voithian Reason: 1
Mal 'BLINK' in der Arduino IDE frisch compiliere, IDE offen lassen und von einer Windows Eingabeaufforderung aus

dir c:\*.hex /s /p

aufrufen.    Angenommen alles liegt auf C:


funkheld

hmmm..., in den Systemeinstellungen war ein anderes Verzeichnis für den TEMP-ordner eingestellt.
Dabei habe ich auch einen TEMP im Ordner :  " c:\Windows".

Habe die Einstellung darauf gesetzt.

Danke.

Gruss

JanD

Dieses tema wurde gestern oder so in einem der englisch sprachigen teilen hier besprochen. Wenn du beim compiliren oder beim uploaden shift gedrückt hällst steht da nicht "Verify" sondern "Verify (w/ Verbose Output)" (bzw. nicht "Upload" sondern "Upload (w/ Verbose Output)"). Jetzt wärend du shift gedrückt hällst auf Verify/Upload drücken. Jetzt sollte in dem unterem teil der umgebung anfgangen haufen weisse zahlen etc. raus zu kommen. Wenn das kompiliren fertig ist kannst du irgendwo zwischen diessen zahlen und buchstaben ein par angaben finden die so änlich wie "C:\Benutzer\deinName\AppData\Local\Temp\buildxxxxxxxxxxxxxxx.tmp". Diesen pfad kopiren und öffnen. Da befinden sich diverse *.hex datein etc.

Jan

Go Up