Pages: [1]   Go Down
Author Topic: USB GPS Mouse direkt an Arduino USB Port, möglich !?!  (Read 2349 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 2
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hey,

ich hab eine USB GPS Maus, no name aus China über eBay. Diese schickt, wenn ich sie an den USB Port anschließe kontinuierlich NMEA Daten, wenn ich sie mit
Code:
cat /dev/ttyUSB0

auslese.

Am PC wird mir die Maus als CP2101 Serial Converter angezeigt. Auf dem Arduino hab ich momentan die TinyGPS library ausprobiert, die mir die NMEA Daten die vom PC kommen auf einem LCD anzeigt.

Das ganze funktioniert auch, wenn ich die Daten der GPS Maus zum Arduino umleite:
Code:
cat /dev/ttyUSB0 > /dev/ttyUSB1

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage. Wäre es möglich die USB GPS Maus direkt an den Arduino USB Port anzuschließen, wenn ich die 5V und GND der Maus an 5V und GND hänge?
Also kommunizieren die zwei serial converter einfach so mit einander? Wenn ja, laufen die RX und TX Anschlüsse dann über Kreuz (Cross-Over) oder 1:1?

lg
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 48
Posts: 2337
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Das wird nicht ohne weiteres klappen, da der USB am Arduino kein Host ist. Eine Alternative wäre es, die GPS-Maus zu öffnen und vor dem Wandlerchip die seriellen Daten abzugreifen und am RX des Arduinos auszulesen.
Logged

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 2
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Genau das Frage ich mich auch. Braucht man dazu einen USB Host Adapter oder sind die zwei Serial converter nur "einfache" Pegel Wandler.

Das abgreifen vor dem Wandler Chip wird wohl nicht so gut funktionieren die Maus selbst ist nur 3x4 cm groß, darunter erwartet mich bestimmt winzige SMD Technik...

// Hab die Maus jetzt wider willen aufgebrochen.
Auf der einen Seite sieht man den GPS Empfänger und auf der anderen Seite ist die Elektronik mit einem angelötetem Blechgehäuse abgeschirmt. Die Platine selbst ist nur 3x3 cm groß smiley-sad

Ich glaube ich probiere es Morgen einfach mal. Ich werde mal ein USB Verlängerungskabel um löten. Kaputt machen werde ich wohl nichts?!

Frage: TX/RX Überkreuzen oder nicht???
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 270
Posts: 21849
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Serial-USB-Interface sind keine einfachen Pegelwandler.

Das USB-Protokoll ist kompliziert. Es braucht einen HOST der mit dem angeschlossenen Gerät  vereinbart: die Übertragungsgeschwindigkeit, den Strom den es ziehen darf, das angeschlossenen Gerät hat eine eindeutige Seriennummer und die Geräte sind in Klassen eingeteilt zB: HID.

Es gibt ein USB-HOST shield http://www.sparkfun.com/products/9947 mit dessen Hilfe Du die GPS Mause anschließen könntest. Du mußt Dich aber fragen ob sich das auszahlt oder es besser ist ein GPS Modul mit serieler Ausgabe für den Arduino zu kaufen.

Achtung: das Blechgehäuse könnte die Elektronik sein und das was Du GPS Empfänger nennst die Antenne.

Mach mal einige Fotos und schick sie uns bevor Du etwas umlötest.

Grüße Uwe
« Last Edit: February 02, 2011, 06:35:23 pm by uwefed » Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: