Pages: [1]   Go Down
Author Topic: microvga über die serielle schnittstelle bedienen  (Read 841 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 107
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

hallo, guten tag.
ich google mir schon ein wolf....
http://microvga.com/arduino
ich möchte meine microvga-platine mal testen über die serielle schnittstelle vom 328p.
soviel wie ich mal rausgelesen habe kommt "cs pin4" von microvga an masse und rx/tx an den atmega.

weiter komme ich nicht.

wer hat das ding mal einfach getestet über rx/tx ?

gruss
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 249
Posts: 21181
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich verstehe Deinen Frage nicht. Auf der Seite ist ja eine schöne Tabelle der Verbindungen, eine Bibliothek zum herunterladen und 2 Beispielprogramme.
Viele Grüße Uwe
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 107
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

die beispiele dort sind mit i2c (verbessert : spi)

jetzt geht es aber über die serielle schnittstelle, programme dafür sind schneller zu erstellen.

gruss
« Last Edit: February 07, 2011, 03:50:34 am by funkheld » Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 249
Posts: 21181
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Das Modul hat keine I2C Schnittstelle.
Das Modul hat eine SPI oder Serielle Schnittstelle.
Verstehe aber nicht wie man das bestimmt welche Schnittstelle aktiv ist.

http://microvga.com/faq/arduino/can-i-use-microvga-in-uart-mode

http://microvga.com/pdf/uvga-text-ds.pdf
http://microvga.com/pdf/uvga-text-um.pdf

Hast Du versucht einfach die serielle Schnittstelle dranzuhängen?
Dann mußt Du das Setup machen um eine langsamere Baudrate einzustellen.

Ich gebe Dir recht die Erklährungen sind dürftig.

Grüße Uwe


Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 107
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

jup danke.

ohne eine pc-tastatur lief das ding nicht unter spi und seriell, weil man die baudzahl nicht kennt usw.
man muss erst eine pc-tastatur anschliessen, dann kann man im menü alles auswählen.
nach dem ich die auswahl im microvga abgespeichert hatte, schaltete das gerät in  den aufnahmemodus für
seriell oder eben spi.
die starteinstellmenüleiste verschwand dann und der bildschirm war  für die annahme von daten leer.
wenn ich jetzt das microvga einschalte, kommt gleich der leere aufnahmeschirm, wie es sein soll ohne die startmenüleiste.




gruss
« Last Edit: February 07, 2011, 03:53:24 am by funkheld » Logged

Alfeld (Leine) / Germany
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 8
Posts: 207
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hmm, ja dieses komische MicroVGA Teil...
Per UART gings immer, aber die SPI Verbindung hat immer gesponnen. bzw. nicht funktioniert.

Ich nehme an es gibt einen Fehler in der Arduino Lib für das Teil...
Wenn jemand also ne Idee hat, wie man das behebt, wäre ich sehr dankbar.
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: