Go Down

Topic: SD lib (Read 847 times) previous topic - next topic

MHz

Bin Arduino-Neuling und finde mich noch nicht so ganz zurecht.
Ich möchte eine SD-Karte verwenden. Hardware ist kein Problem. ABER: unter Libraries finde ich zwar den Eintrag für die SD librarie, weiß aber nicht, wo ich diese herunterladen kann. Ich denke da wird dann auch ein Beispiel mit dabei sein.

Bitte nicht meckern - jeder hat mal - meist mühsam - angefangen

Danke

P.s. Die SdFAT habe ich gefunden. Die scheint mir aber nur ß zu sein.

Webmeister

Mit der aktuellen IDE (Version 0022) wird standardmässig eine SD Card Library, inklusive Beispieldatein, ausgeliefert.
Du musst also keine zusätzliche Bibliothek downloaden sondern kannst direkt die Beispiele mit deinem Arduino austesten.  ;)

MHz

Danke für den Hinweis. Ich bin noch bei der Version 21. Einfach drüber Installieren oder wie macht man am besten den update?


Webmeister

Quote
Einfach drüber Installieren oder wie macht man am besten den update?

Ich kopiere die neue Version immer in ein eigenes Verzeichnis. So sind die alten Versionen weiterhin lauffähig.
Benötigte Bibliotheken hole ich mir dann jeweils von der vorherigen Version.

stundenblume

Quote
Benötigte Bibliotheken hole ich mir dann jeweils von der vorherigen Version.

Eine gute Idee ist auch Bibliotheken nicht in den Order der IDE zu legen, sondern in den Standartordner(unter Windows: Eigene Dateien/Arduino & dann /libraries) für das Sketchbook. Dann können alle Versionen der IDE darauf zugreifen...

Sebastian
Libraries:
  - multiCameraIrControl [V1.6]
  -

funkheld

#5
Feb 14, 2011, 04:43 pm Last Edit: Feb 14, 2011, 04:49 pm by funkheld Reason: 1
lade dir erstmal die arduino-0022 runter.
die 0022 nicht drüber installieren/kopieren. die alte ide komplett löschen, vorher deine programme sichern.

lass die "sd" von der arduino-ide 0022 mal links liegen...

dann lädst du diese "sdfatlib20101010.zip" runter. es gibt auch schon eine neuere, die lief aber noch nicht so einwandfrei.

dann entzippst du die und schnapps dir daraus den ordner "SdFat" und packst den in den ordner "libraries" innerhalb der ide arduino-0022.
fertisch....
du findest in dem entzippten ordner eine hilfe und eine pinbelegung.

diese SdFat läuft bei mir sogar mit dem sanguinotool-644.
diese sdfat ist unwahrscheinlich gut. kann sogar eine exel-datei erstellen, textdatei usw.

gruss

Go Up