Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Womit anfangen? Arduino Uno? Shields?  (Read 2188 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Munich - Germany
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 7
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo!
Ich bin neu hier und sehr interessiert an hardwarenaher Programmierung.
Mit höheren Programmiersprachen kenne ich mich aus, somit sollte der Grundstein für die Ardunioprogrammierung gelegt sein.
Auf meiner Suche nach einem guten Einstieg bin ich auf die Arduino Plattform gestoßen.
Das alles hört sich sehr interessant an da es (für mich) verständlicher ist als Assebler oder C "from the scratch".

Nun würde ich gerne ein wenig mit Arduino experimentieren, habe aber noch nicht wirklich Ahnung welche Platine am besten geeignet ist.

Was ist sinnvoll für den Anfang? Arduino Uno? Welche Shields sind für den Anfang interessant? Lohnen sich diese "Shields" überhaupt? Was gibt es für Alternativen (Gibt es welche?)?

Mich interessiert vor allem GPS und GPRS. Nun hätte ich dazu aber auch noch eine Frage. In diversen Tutorials wird gezeigt wir man über GPRS eine SMS schicken oder einen Anruf tätigen kann. Kann man aber mit Arduino + GPRS auch eine Internetverbindung aufbauen? Auf einem normalen Handy kann ich ja über GPRS ins Internet verbinden.

Schon jetzt Dank für die (hoffentlich) zahlreichen Antworten!
Logged

Oldenburg
Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 16
Posts: 270
Arduino, imagine the possibilities!
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hi Thomas,

Quote
Was ist sinnvoll für den Anfang? Arduino Uno?
Der Uno ist für die meisten Aufgaben absolut ausreichend und am günstigsten zu bekommen.

Quote
Welche Shields sind für den Anfang interessant? Lohnen sich diese "Shields" überhaupt? Was gibt es für Alternativen (Gibt es welche?)?
Schields sind toll, alles ist fertig aufgebaut & neue Sensoren schnell angeschlossen. Ich bin am Anfang voll auf dieses Set abgefahren & habe sehr schnell viel gelernt. Auch heute noch benutze ich es um "mal eben" was zu testen. Eine günstige Alternative ist der Kauf eines Steckbrettes & Einzelkomponenten. Eine komplette Auflistung von Teilen findest Du hier.

Quote
Mich interessiert vor allem GPS und GPRS.
Ein günstiges GPS, das NMEA mit TTL Level ausgibt ist leicht gefunden.

Quote
Kann man aber mit Arduino + GPRS auch eine Internetverbindung aufbauen?
Das kann ich Dir nicht beantworten.


Gruß

Sebastian
Logged

Libraries:
  - multiCameraIrControl [V1.6]
  -

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 107
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Quote
Das alles hört sich sehr interessant an da es (für mich) verständlicher ist als Assebler oder C "from the scratch".
der arduino bzw 328p wird in c programmiert und zwar ist es winavr-c.

es gibt noch das avrbasic(bascom) das ist anders und damit kannst du auch den arduino bzw 328p programmieren.
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 46
Posts: 2310
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

es gibt noch das avrbasic(bascom) das ist anders und damit kannst du auch den arduino bzw 328p programmieren.
Immer wieder Bascom... smiley-sad Eine Besonderheit der Arduino-Plattform ist doch der Bootloader, also die Programmierung über die serielle Schnittstelle bzw. den USB-Seriell-Wandlerchip. Und diese Tatsache macht es Anfängern eben sehr leicht, ohne externen Programmer loszulegen. Wer hier die anderen Sachen so lobpreist, sollte aber auch auf den höheren finanziellen Aufwand eingehen. Was kostet denn die uneingeschränkte Bascom-Version? Was kostet ein USB-Programmer wie der MKII oder eine schönes Experimentierboard wie das STK500?
Logged

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

CH
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 19
Posts: 703
Book Writer "Arduino Praxiseinstieg"
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Quote
es gibt noch das avrbasic(bascom)...
Diese Aussage ist korrekt.
Aber die Frage hier ist wo man bei Arduino anfängt, welches Board und welche Shields.

Wenn sich RiPr für Bascom interessieren würde, hätte er diese Frage vermutlich nicht hier gestellt  smiley-wink
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 251
Posts: 21269
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo RiPr

Laß dich von den Meinungsverschiedenheiten nicht von Arduino und vom "uns fragen" abbringen.

Viele Grüße Uwe
Logged

Germany
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 43
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo, also ich habe auch vor kurzem angefangen und bin mit dem Arduino UNO völlig zufrieden. Ich habe ihn mir zusammen mit dem Arduino Starterset von bausteln.de bestellt. Da sind viele "Kleinteile" bei, um erstmal einen grundsätzlichen Einstieg zu bekommen.

Ich denke das mit den Shields ist je Anwendungsbereich sehr unterschiedlich. Mir ist jedoch aufgefallen, dass oft ein Ethernet Shield gebraucht wird, zumindest für Projekte für die ich mich Intresse (z.B. eine Pflanze twittern lassen). Den besten Überblick bekommt man eigentlich, wie schon erwähnt, bei der Betrachtung anderer Projekte, die in die gleiche Richtung gehen, wie die eigenen. Mich begeistert z.B. gerade total dieses Projekt: http://www.youtube.com/user/makemagazine#p/a/C3A0E18A403665FE/1/W45c9UOvWSo

Dafür wird z.B. ein Ethernet Shield benötigt.

Viele Grüße
Florian
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: