Go Down

Topic: in txt-Datei schreiben und lesen (Read 358 times) previous topic - next topic

BlueGene

Dec 28, 2012, 02:23 pm Last Edit: Dec 30, 2012, 09:39 am by BlueGene Reason: 1
Hallo,
ich plane grad ein Projekt, bei dem ich bis zu 5 Schrittmotoren verwende. Da ich Wegpunkte abfahren möchte, benutze ich zusätzlich die Arduino Splines-Library (https://github.com/kerinin/arduino-splines).

Da jeder Punkt von der Splines-Library berechnet werden muss, ist diese ziemlich rechenintensiv. Vor allem, wenn alle 5 Schrittmotoren verwende.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Berechnung von einem Arduino Uno / Mega 2560 so schnell stattfindet, dass ich annährend Echtzeit bekomme.

Nun hab ich die Idee, die ganzen Punkte in folgendem Format vorher berechnen zu lassen, in einer txt-Datei zu speichern und später einfach abzurufen:

Code: [Select]
X U V W Y Z
-------------
0 0 0 0 0 0
1 2 3 4 5 6
2 4 8 10 12 16
3 1 2 2 3 4
...
1200 1000 500 200 800 300


Wie rechenintensiv ist es für den Arduino aus einer solchen Datei die Werte auszulesen?
Ich schätz mal um ein SD-Karten Modul komme ich nicht herum, oder? Eine Beispieldatei hatte ca. 50 KB.

Go Up