Go Down

Topic: Vref richtig einstellen ? (Read 358 times) previous topic - next topic

robiv8

Mar 13, 2018, 11:49 am Last Edit: Mar 13, 2018, 02:48 pm by robiv8
Hallo an alle,
Kann mir jemand erklären wie ich
1. den Vref berechne -> NEMA 17HS19-2004S1 Bipolar, 1,8 Grad, Nennstrom/Phase: 2,0A, 0,59Nm
2. wo und wie ich diesen einstelle. -> TMC2100

Aus den Youtube videos werde ich nicht schlau weil man nirgends sieht wo was angeklemmt wird zum messen.
Und mal wird von Volt mal von Ampere usw.. gesprochen.

Danke
Robert

uwefed

Die Einstellung erfolgt am Treiber und dazu mußt Du die Gebrauchsanweisung dieses Treibers lesen. Bei gleichen Treiberbausteinen hängt di korrekte Einstellung auch an von dem Wert des Strommeßwiderstandes ab.
Grüße Uwe

robiv8

Danke, hab den fehlenden Treiber (TMC2100) hinzugefügt.

Deine Antwort ist nett gemeint bringt mich aber keinen cm weiter. ;-)

Wo ich das Einstelle weiß ich jetzt! Aber der Rest meiner Frage?

agmue

Ich kenne den A4988, den TMC2100 würde ich nach dieser Seite einstellen.

Was wo anzuschließen ist, sollte aus den Bildern hervorgehen.

Da der maximale Strom 1,77A beträgt, würde ich 1,77V einstellen.

uwefed

Danke, hab den fehlenden Treiber (TMC2100) hinzugefügt.
Deine Antwort ist nett gemeint bringt mich aber keinen cm weiter. ;-)
Ist mir bewußt, aber ohne daß ich weiß was Du hast kann ich Dir keine konkreten Antworten geben.

Der TMC2100 ist der Treibernbaustein. aber wie sieht die Beschaltung aus? Die Strommeßwiderstände sind auf der Platine und je nach ihrem Wert ist der Spannungsabfall verschieden und damit Vref für die selbe Strombegrenzung anders einzustellen.
Lies das Datenblattt Kapitel 7 bis 9.  https://www.trinamic.com/fileadmin/assets/Products/ICs_Documents/TMC2100_datasheet.pdf sagt:

Grüße Uwe

skorpi080

1,77V ist schon mal zu viel. Ich hab 0,7 eingestellt.
Da wird dir geholfen: http://www.3d-druck-community.de/
playground.arduino.cc/PmWiki/433Mhz-Funkmodule

robiv8

Danke beiden :-)
Werde mich mal Schlau machen.

Go Up