Go Down

Topic: Ansätze für Relais mit 230V (Read 18 times) previous topic - next topic

currymuetze

Hallo Marcus,

ich habe heute mal meine Remote gesucht und gefunden :)
IM Anhang mal 2 Bilder.
Als Batterie muss ich eine 12V23A einsetzen.

Jetzt bin ich ja mal gespannt was du mir so als Ansätze mit auf den Weg gibst.
Gruß
thorsten

Marcus W

die is doch super... jetzt musst du nur noch die einzelnen tasten zum IC zurückverfolgen und und dann kannst du da direkt drähte anschließen, die du über den Arduino schaltest. Oder du erstellst dir einen stromlaufplan und bastelst direkt die ganze platine (ohne die knöpfe) nach.

currymuetze

werd ich mal ausprobieren.
Wenn ich mir allerdings die Rückseite anschaue, weiss ich erhlich gesagt nicht wo ich anfangen muss.
Nehmen wir mal kanal A:
Da gibt es nun einen On und Off Knopf. Muss ich die jeweils einzeln mit einem GND und DIgOut verbinden? Am liebsten wäre ja, wenn ich mit einem DigOut bei LOW = aus und bei HIGH = an
Gruß

uwefed

#73
Apr 24, 2011, 11:12 pm Last Edit: Apr 24, 2011, 11:18 pm by uwefed Reason: 1

... und bastelst direkt die ganze platine (ohne die knöpfe) nach.

Würd ich abraten mit dem Nachbauen der Platine, da das eine Platine mit Hochfrequenzteil und eine Kupferbahn als Antenne / Induktivität fungiert, zusammen mit dem Trimmkondensator oben links.

Besser mit Optokoppler die Taster überbrücken; wenn Du den H11F1M nimmst dann brauchst Du Dich um die Polarität des Ausgangstransistors nicht zu kümmern.


Wenn ich mir allerdings die Rückseite anschaue, weiss ich erhlich gesagt nicht wo ich anfangen muss.
Nehmen wir mal kanal A:
Da gibt es nun einen On und Off Knopf. Muss ich die jeweils einzeln mit einem GND und DIgOut verbinden? Am liebsten wäre ja, wenn ich mit einem DigOut bei LOW = aus und bei HIGH = an

Langsam.
Da sind 8 Taster mit dem Du die 4 Kanäle Ein- oder Aus-Schaltest. Je Kanal einen Ein- und einen Austaster. Jeder muß kurz kurzgeschlossen werden. Mit dem Arduino ohne Optokoppler geht das nicht, weil die Fernsteuerung mit 12V funktioniert.

Schaltplan (wahrscheinlich richtig kann es aber nicht sagen) : http://www.mikrocontroller.net/attachment/101066/Sender_Funksteckdosen.GIF
Datenblatt: http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/PrincetonTechnologyCorporation/mXusxsq.pdf Der Beispielschaltplan weicht vom obrigen ab.
Du mußt selbst schauen welcher besser zu Deiner Fernsteuerung passt.

PS: bitte schick das nächste mal schärfere Fotos, war echt schwer die Nummer auf dem IC zu entziffern.

Grüße Uwe

Marcus W

hmm... das ist seltsam. Das schaltbild passt, aber ich verstehe nicht, wie man ohne spannungswandler auf eine Spannung von 12v kommt.

Go Up