Go Down

Topic: Rainbwoduino Problem (Read 2 times) previous topic - next topic

MueThoS


@MueThoS
Wie hast du es denn nun genau gemacht?
Könntest du eine genaue Anleitung schreiben, mit daten und quellenlinks?

Lg Ben



...
Und habs bei gefühlten 100 Versuchen nur 1 mal geschafft und kann dir nicht sagen wie und wieso.
...


Ich kann es Dir leider nicht sagen, weil ich es nicht reproduzieren kann.

bendoben

Aber du hast dein Mega mit dem Rainbow so verbunden?

Arduino 5V pin to Rainbowduino Vcc
Arduino GND pin to Rainbowduino GND
Arduino RX (pin 0) to Rainbowduino TX
Arduino TX (pin 1) to Rainbowduino RX
Arduino RESET to Rainbowduino DTR

Verwendest du die Firmware v3?
Ist dein Arduino Mega vorher leer beschrieben worden?
http://benduino.blogspot.com/

MueThoS

Jep alles so wie du es auch gemacht hast.

bendoben

Und nach dem Update leuchtete die komplette Matrix wieder Bunt?
http://benduino.blogspot.com/

MueThoS


bendoben

Bei mir hat es nach deiner manuellen Reset Methode nicht geklappt aber die matrix zeigt nur einen grünen ganz schwachen Punkt der von unten nach oben wandert in 1Hz Takt.
Steht bei dir auch problem uploading to board?
http://benduino.blogspot.com/

MueThoS

Ich bin ja selber noch nicht so lange dabei und habe nur wenig Erfahrungen bis jetzt sammeln können.
Ich glaube in dem Demoprogramm ist ein binärzähler dabei der grün ist (glaube ich)

Mein Rainbow macht aber ohne Steuerungssignale nichts ausser den Regenbogen anzuzeigen.

bendoben

hmm und du verwendest die v3?
In der v3 die I2C_DEVICE_ADDRESS geändert?
und mega 2560?

Ich bin ratlos :D
http://benduino.blogspot.com/

MueThoS

Ja, Version 3 und ja Mega 2560

Wenn der Arduino Power bekommt kommt der Regenbogen.

Wenn ich dann I2C verbinde und das Testprogramm rein lade (Master) dann kommt ein Testbild (keine Ahnung was das darstellen soll und danach ein blauer Binärzähler.

Sieht dann so aus: http://www.youtube.com/watch?v=YH_gtFZrzs4

bendoben

Danke schon einmal für das nette video jedoch könntest du noch ein viedeo für die firmware machen?
Ich wäre dir sehr dankbar...
http://benduino.blogspot.com/

MueThoS

Die Firmware erzeugt beim starten diesen Farbverlauf mehr nicht:



ADMIN: Der Server ist voll  :P


bendoben

#26
Mar 06, 2011, 05:26 pm Last Edit: Mar 06, 2011, 05:28 pm by bendoben Reason: 1
okay diesen Verlauf kannte ich vom ersten Start.
Sofern ich jetzt master übertragen möchte, wo schließt man SDA SCL an und Reset müsste nicht verwendet werden oder?
Und verwendest du Als board im Programm wieder den Mega oder immer noch ATmega328?
http://benduino.blogspot.com/

MueThoS

Ich habe die ganze zeit den Mega verwendet!!!!

Mega 20 SDA Rainbow SDA
Mega 21 SCL Rainbow SCL

Wenn du Spannung vom Mega holst reicht das, wenn nicht dann noch GND an GND

bendoben

Okay.
Auch beim update benutzt du in den einstellungen den Mega? ich dachte man muss im Programm unter Board den Atmega328 verwenden.

Es tut mir wirklich Leid das ich alles hinterfrage und ich danke dir für die gute schnelle hilfe.
Danke
http://benduino.blogspot.com/

MueThoS

Oh je,

NEIN ich benutze nicht beim Updaten den Mega

Nochmal:

Den leeren Sketch mit der Einstellung MEGA in den Mega rein spielen ohne das der Rainbow angeschlossen ist.
Dann den Rainbow anschließen (RX TX GND usw) und in den Settings den Atmega328 auswählen.
Dann einspielen der Firmware.
Wenn das klappen sollte:
Rainbow abklemmen
Einstellung wieder auf MEGA
Das Testprogramm in den MEGA einspielen (was bei der Firmware dabei ist)
Rainbow wieder anklemmen jetzt SDA und SCL
Starten und du siehst das was im Video ist.

Bring nicht immer alles durcheinander.
Das Testprogramm steuert über den I2C den Rainbow.
Ohne Testprogramm und I2C-Verbindung siehst du nur den Regenbogen.

Solltest du es schaffen das mit dem Testprogramm das im Video gezeigte abläuft dann hast du alles was du brauchst um selber Programme zu schreiben.
Der Rainbow hat seine Firmware und wartet nach dem Start auf deine Kommandos.
Alles weitere liegt dann an dir.

Mehr kann ich da wirklich nicht mehr zu sagen da es anscheint Zufall ist wenn du es schaffst die Firmware über den Mega in den Rainbow zu bekommen.
Ich denke mit einem ISP-Progammieradapter ist das etwas einfacher. Ich habe aber selber auch keinen.


Go Up