Go Down

Topic: Uno liefert nur 1,5V am Ausgang (Read 679 times) previous topic - next topic

gloob

Mar 04, 2011, 06:37 pm Last Edit: Mar 04, 2011, 06:43 pm by gloob Reason: 1
Hallo.

Irgendwie habe ich seit heute das Problem, das mein Arduino nur noch 1,5V am Ausgang liefert. Es ist nichts angeschlossen? Ist da irgendwas defekt?

Eine LED an Pin 13 leuchtet normal auf beim reset-Knopf drücken. genauso wenn ich ein Programm aufspiele.

Das LED Sample lässt die LED jedoch nur sehr dunkel leuchten
http://www.panoduino.de

uwefed

Miß mal die Spannung zwischen den Pins GND un d5V.
Grüße Uwe

gloob

Dort liegen normal die 5V an. Scheinbar habe ich auch Probleme mit der RX/RX Leitungen. Kann dies auf einen Defekt des Uno hinweisen?
http://www.panoduino.de

uwefed

Kontrollier mal genu ob nicht ein Metallstück auf der Unterseite des Arduino klebt.
Der Widerstand des Pin 13 LED ist in Ordnung? (500 Ohm).
Die anderen Ausgänge haben auch nur 1,5V oder nur der 13?
Grüße Uwe

gloob

#4
Mar 04, 2011, 09:11 pm Last Edit: Mar 04, 2011, 09:14 pm by gloob Reason: 1
Zwischen Ground und Pin13 messe ich 430Ohm.
Das gleiche Phänomen tritt genauso an Pin9 und co auf.

Auf der Unterseite ist auch nichts. Habe ihn extra mit Plasteabstandshaltern und Plasteschrauben auf eine Plexiglasplatte geschraubt.

Hab jetzt allerdings herausgefunden, dass das Problem nur auftritt wenn ich die HardwareSerial nutze.
http://www.panoduino.de

gloob

Hab auch nochmal getestet. Pin9 zeigt nicht diese Probleme. Dort leuchtet eine LED normal hell.
http://www.panoduino.de

uwefed

Schau Dir mal die Widestände und LED an pin 13 genauer bei Sonnenlicht an.
Da mußten keine 430 Ohm zu Masse sein
http://arduino.cc/en/uploads/Main/arduino-uno-schematic.pdf
Grüße Uwe

panzerdampf

Ich hatte das auch mal weil ich vergessen hab, den betreffenden pin auf output zu stellen - war sehr nervig bis ich das raus gefunden hab, weil man an sowas irgendwie als letztes denkt..

Go Up