Go Down

Topic: ATMega austauschen (Read 1 time) previous topic - next topic

gloob

Hallo,

Kann man den ATMega einfach auf einem UNO Board austauschen? Also einfach aus dem Sockel ziehen und einen neuen einsetzen?
Irgendwie habe ich nämlich die befürchtung, das ich meinen zerschossen habe als ich ausversehen mal 9V an RX/TX gelegt habe. Oder kann es sein das dadurch der gesamte Arduino hin ist und nicht nur der ATMega?


Udo Klein

Klar kann man. ABER: wenn Du den Bootloader benutzt, dann muß auf dem neuen Controller auch ein Bootloader drauf sein. Außerdem wäre es auch möglich, daß Du den anderen kleineren Controller zerlegt hast. Da hilft nur Probieren. Als erste würde ich mit einem Meßgerät schauen ob der kleinere Controller noch tut wie er soll.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

gloob

Was müsste man da nachmessen ob er noch funktioniert? Ich kann ohne Probleme noch Sketches hochladen und LEDs zum blinken bringen. Nur leuchten die LEDs auf manchen Ports extrem schwach und ich kann keine Verbindung mehr über rx tx herstellen.

Udo Klein

Damit ist der "Kleine" auf jeden Fall noch OK. Ansonsten wäre kein Upload mehr möglich.
--> Controller tauschen und dann Bootloader flashen. Anleitung dazu steht im Playground.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

sth77


Ich kann ohne Probleme noch Sketches hochladen und LEDs zum blinken bringen.
... und ich kann keine Verbindung mehr über rx tx herstellen.


Über RX und TX wird eine Verbindung zum Programmieren des Mikrocontrollers hergestellt. Wenn du also problemlos Sketche hochladen kannst, ist die Funktionalität also noch gegeben. Wenn sonstige Verbindungsprobleme auftreten, sitzt das Problem meist 60 cm vor dem Bildschirm. ;) Als Beispiel nenne ich mal einen falsch eingestellten Com-Port bzw. die verwendete Baud-Rate, wenn man PC-seitig Daten auswertet.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Go Up