Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Wie verarbeite ich ein Rechtecksignal?  (Read 1946 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Hamburg, ger
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 30
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hi allerseits,

ich würde gerne mit dem arduino - vorerst nur zum Rumspielen, also ohne direktes Ziel - eine Rechteckspannung messen. Es handelt sich dabei um das geschwindigkeitssignal meines Autos. An sich könnte man das ja als ein PWM-Signal bezeichnen, oder? Wie würde ich das nun mit dem Arduino messen und daraus einen Wert ermitteln, den ich z.B. auf einem Display anzeigenn kann? Messe ich hier die impulse über z.B. 5 Millisekunden und errechne dann mit einem Multiplikator die Geschwindigkeit daraus? Oder wie würde ich so ein Eingangssignal überhaupt verarbeiten? Könnt ihr mir hier mit einem theoretischen Ansatz behilflich sein, mit dem ich überhaupt erstmal ein paar Tests an dem ganznen Thema machen kann?

Danke und Gruß

Sönke
Logged

0
Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 24
Posts: 3501
20 LEDs are enough
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Zuerst solltest Du wissen wie das Rechtecksignal Deines Autos überhaupt ganz grob aussieht. Insbesondere welche Frequenz das hat und wie das mit der Geschwindigkeit zusammenhängt. Solange Du das nicht weisst wirst Du nur im Nebel stochern. Ein Startpunkt wäre hier: http://code.google.com/p/arduinoscope/
Logged

Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

AREA COLOGNE
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1148
I am 1 of 10 who understands binary
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Das wirst du bei einem geschwindigkeitssiganl am einfachsten mit einem Interrupt lösen.
Mit dem Modus CHANGE. da erkennt der jeden Flanken wechsel. in der Funktion packt du dann noch einen Digital Read an den entsprechenden Eingang dann siehst du ob es eine Fallende bzw. Steigende Flanke war.
Du speicherst dir dann die millis()  zwischen den Enevts und dann musst du nur noch rechnen
http://arduino.cc/en/Reference/AttachInterrupt
Logged

So ist das Leben:
Manchmal bis du das Denkmal, manchmal die Taube!

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 272
Posts: 21940
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Zu sagen wäre auch daß jegliche Umbauten des Autos:
a) prinzipiell gefährlich sein könnten weil sie die Sicherheit des Autos beeintrechtigen
b) prinzipiell gefährlich sein könnten weil sie Deine Aufmeksamkeit vom Straßenverkehr ablenken.
Grüße Uwe
Logged

Hamburg, ger
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 30
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Danke für die Hinweise, ich weiß schon sehr genau was ich tue und was ich darf. Bi neher  am experimentieren und ausprobieren, was überhaupt geht, da mir die Idee für ein konkretes Projekt erst dann kommen wird, wenn ich weiß, was überhaupt mäglich ist smiley
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 272
Posts: 21940
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wie ist das Rechtecksignal?
PWM oder ein Impuls mit veränderlicher Frequenz?
Grüße Uwe
Logged

Hamburg, ger
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 30
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Das hab ich leider noch nicht rausfinden können, da der Wagen noch in der WErkstatt steht. Sowweit ich die Angaben im internet deute scheint es aber ein Impuls mit sich ändernder Frequenz zu sein.
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 272
Posts: 21940
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Miß die Zeit zwischen 2 Impulsen. http://www.arduino.cc/en/Reference/PulseIn
Grüße Uwe
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: