Go Down

Topic: Dynamischer blinker (ähnlich wie bei Audi) (Read 887 times) previous topic - next topic

agmue

#15
Jul 01, 2018, 06:10 pm Last Edit: Jul 02, 2018, 07:27 am by agmue
Das falsche gelb.
Meinst Du nicht, im RGB-Farbraum ließe sich das richtige Gelb finden? Von CMYK nach RGB kann es zu Problemen führen, aber ein durchleuchtetes Plastik-Gelb sollte sich nachmachen lassen.

@dennis15880: In #8 habe ich noch den  Mega2560 ProMini ergänzt.

Shift wurde ja bereits erwähnt (zu Recht!!)
Und da war es wieder das newbee 5min Delay... Ja, aktualisieren sollte helfen...

Gruß SG

dennis15880

hallo,  

so... dank kurzer schicht habe endlich mal zeit gefunden zu antworten, vielen dank an "postmaster-ino" und "SpaghettiCode"  für die hilfreichen kommentare, sie haben mir zu einer lösung bzw zu 2 lösungen verholfen.

danke auch an alle anderen antwortenden...

viel spass noch beim "basteln"



uwefed

nur hab ich absolut 0 ansatz wo ich gucken könnte um 16 LED`s mit 2 schaltern zu steuern  der arduino hat ja keine 16 bzw 18 ausgänge
Du irrst. Arduino UNO, NANO, MINI, Leonardo, Micro haben 20 Ausgänge.
Grüße Uwe

gregorss

danke auch an alle anderen antwortenden...
Abgesehen davon, dass Du keinen Bock hast, ordentlich zu kommunizieren (vielleicht weißt Du auch nicht, wie das geht), hast Du offensichtlich auch keinen Bock, Deinen Sketch lesbar zu gestalten. Schade. Bei der Fehlersuche, die Dir hoffentlich noch ein paar graue Haare bescheren wird, wirst Du hier auf viel Hilfsbereitschaft verzichten müssen.

Trotzdem 'n Gruß

Gregor
Wenn man keine Probleme hat, kann man sich welche machen („Großes Lötauge", Medizinmann der M3-Hopi)
Nicht lange fackeln, lass' Backen wackeln! (Seeed)

MaHa76

Von mir jetzt noch der Hinweis, dass es für einen Arduino auch zu viel sein kann, wenn alle LEDs mit jeweils 20mA gleichzeitig betrieben werden...

Also wenn es so gemacht werden soll, dann am besten die LEDs mit Vorwiderständen betreiben, die den Strom weiter reduzieren.

Die WS2812 brauchen die 60mA auch nur bei weiß, wenn gelb geblinkt werden soll, sind es theoretisch 40mA. wenn man dann noch die Helligkeit reduziert, was da ja recht leicht ist, kann man den Strom weiter reduzieren falls gewollt.

Ansonsten bleibt auf die eigentlich Fragestellung ja nur zu Antworten, dass quasi der Sketch nur "verdoppelt" werden muss und die zusätzlichen Ausgänge und der zusätzliche Eingang eben entsprechend umbenannt werden müssen.

Elegant ist das Ganze mit den delays auch nicht. Am schönsten wird es ohne delay und mit den WS2812, die man dann auch hochdimmen läßt, statt sie nur ein zu schalten, da der Effekt dann etwas flüßiger wird.

Go Up