Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Eine Frage zu " 'Mikroschalter' " / 8,5mm³ Würfel aus PC (a bit 'off topic')  (Read 1469 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 9
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo @all hier im Forum,

Ich habe hier einige kleine 'Mikrotaster' in Form eines 8,5 Kubikmillimeterwürfels vorliegen, wie sie in

PCs schon seit einiger Zeit verbaut werden. (Die Betonung liegt dabei auf Mikro-TASTER)

Dazu auch die anhängenden Bilder:









Mein Problem: Der "Switch" ist nur als Taster nicht als Schalter ausgeführt. Ich benötige das gleiche 'Teil'

als Schalter... ... also rastend:  [ <drückdrauf> AN <drücknochmaldrauf> AUS <drückdrauf> AN, usw. ...]

Wer wüßt' Abhülfe....  ?

Ich benötige das gleiche Teil - also von  den äußeren Abmessungen her 8,5 mm³ - eben als "Schalter".

Die elektrischen Werte sind nicht so wesentlich da nur ca. 5V@sehr wenige Milliampere geschaltet werden.

Meine Fragen sind nun:

Wer vertreibt solche Schalter / Taster ?

Wie heißen die 'Dinger' richtig ?

Kennt jemand einen Hersteller ?

Wer hat davon eine größere Hand voll als Restposten? (Schalterversion, nicht Taster)

In der großen Hoffnung zur 'Schalt'-Version dieser 'Teile' zu kommen,

grüßt nochmal schön


der Fritze
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: