Go Down

Topic: Auslegung eines Transistors als Schalter für eine Glühkerze (Read 1 time) previous topic - next topic

Tommy56

Ihr seid wie ein uraltes Ehepaar, dass sich auf Nebenschauplätzen um des Kaisers Bart rauft. ;)

Immer wieder amüsant, Euch dabei zu lesen. Leider bleibt dabei oft die Frage des jeweiligen TO auf der Strecke, wobei der wohl schon eine für ihn befriedigende Lösung hat.

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

Doc_Arduino

Ich reiche die Scheidung ein. Ich gebe auf.
Ihr seid wie ein uraltes Ehepaar, dass sich auf Nebenschauplätzen um des Kaisers Bart rauft. ;)
Wenn jemand in seine theoretischen Ausführungen verliebt ist und deswegen den Blickwinkel verliert, dann kommt genau das dabei raus.  Ich bleibe dabei. Solange wie die Erde keine Scheibe ist, solange ist das ein Widerspruch. Punkt.   ;)

Ich reiche die Scheidung ein und gebe hier auf.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

combie

Ich noch nicht!
Quote
Solange wie die Erde keine Scheibe ist, solange ist das ein Widerspruch. Punkt.   
Wenn du da einen Widerspruch siehst, dann ist die Erde für dich eine Scheibe.
PUNKT

Im Anhang eine Simulation.

Versorgungsspannung 15V
Irgendein FET, aus der mitgelieferten Liste

Für die Glühkerze, habe ich 5 Ohm angenommen
2nH als Induktivität
1pF als parasitäre Kapazität.

Das führt in der Simulation zu Spitzen von 60 tausend Volt.
Da kann kein Knopf die Hose halten.


Wem die LTspice Simulation zu weit weg von der Realität ist, darf sie auch gerne mit besseren Werten versehen.
Sie hängt auch an. (es muss nur die Endung .txt entfernt werden)




Schreie nach Besserem, bis du es auch erhältst.
Das noch Bessere verabschiedet sich rechtzeitig vor deinem Lärm.

Quelle: Martin Gerhard Reisenberg

Doc_Arduino

Hallo,

das ist ein typisches Ablenkungsmanöver von dir. Du hast leider noch nicht verstanden was deine eigene Aussage darstellt wenn man diese liest. Die Simulation ist völlig irrelevant.

Ich mache deine widersprüchliche Aussage an einem anderen Bsp. klar.

Wir beide fahren jeweils mit dem Auto im Spätherbst ins Hochgebirge. Südtirol, Schweiz was weiß ich. Du lässt deine Sommerreifen drauf, weil deine Theorie besagt es besteht die Chance das in den Bergen dort kein Schnee liegt. Ich als Praktiker wechsel vorher auf Winterreifen. Ich weiß wer von uns garantiert! ohne Probleme über die Berge kommt. Alles andere wäre Wunschdenken. Auf Eventualitäten lässt man sich nicht ein wenn man unsicher ist was einem erwartet. Genauso verhält sich das mit der Glühkerze und der Diode. Zudem du selbst gesasgt hast sie könnte induktiv sein. Deswegen verstehe ich dein Verhalten jetzt nicht.

Weil ich dich aber kenne würde ich dich in den Bergen nicht zurücklassen. Versprochen. Gut, ein paar Minuten würde ich dich zur Strafe zappeln lassen.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

uwefed

Südtriol klingt gut, Da könnt Ihr mich besuchen und wir gehen zusammen eine gute Pizza essen, oder Schluzkrapfen oder schwarzplentene Ribeln oder .... Ich lade Euch ein.

Darf ich diese Diskussion jetzt als beendet auffassen?

Grüße Uwe

combie

Alles klar...
Was ich tue, ist irrelevant und widersprüchlich.
(wenn es dir nicht in den Kram passt)


Quote
Darf ich diese Diskussion jetzt als beendet auffassen?
(vorläufiges) ENDE :o
Schreie nach Besserem, bis du es auch erhältst.
Das noch Bessere verabschiedet sich rechtzeitig vor deinem Lärm.

Quelle: Martin Gerhard Reisenberg

Doc_Arduino

Hallo,

na na, jetzt spielste den Beleidigten da du hoffentlich den Widerspruch erkannt hast.
Ich verstehe die Diskrepanz nicht die in dir steckt. Beim programmieren bist du übelst pingelig, was auch richtig ist. Und bei der einfachen Schaltungsaufgabe ist dir die garantierte Funktionssicherheit egal.
Aber ich lasse jetzt auch gut sein. Mehr führt hier zu nichts.

@ Uwe, wenns mal klappt komme ich vorbei, mit Winterreifen ... :smiley-mr-green: :smiley-mr-green: :smiley-mr-green:   

Wünsche allen noch ein ruhiges Adventswochenende.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

combie

Quote
da du hoffentlich den Widerspruch erkannt hast.
Nööö...
Du siehst Geister.


Quote
Ich verstehe die Diskrepanz nicht die in dir steckt.
Da ist keine Diskrepanz....
Die interpretierst du da nur rein, weil du ganz was anders nicht verstehst.
Denn die Welt ist nicht nur Schwarz ODER weiß.
Erinnere dich: z.B. Goto ist auch nicht nur böse, sondern auch nützlich.
Offensichtlich hast du eine starke Neigung zu (vor)schnellen Urteilen.
Auch an einigen anderen Stellen sehe ich, wie dich das behindert.

Tipp:
Es gibt nur selten ein absolutes falsch oder richtig, gut oder böse.
Der Kontext! Niemals den Kontext ausblenden.
Ein Urteil ohne Kontext ist (mit hoher Wahrscheinlichkeit) ein Fehl-/Vorurteil!



Quote
Beim programmieren bist du übelst pingelig, was auch richtig ist.
Danke für die Anerkennung!

Quote
Und bei der einfachen Schaltungsaufgabe ist dir die garantierte Funktionssicherheit egal.
Wieso egal?
Hätte ich die Warnung hier abgeschossen, wenn mir das "egal" wäre?
Offensichtlich ist dein "egal", ein anderes, als mein "egal".

OK, wirklich wichtig ist mir das nicht, das stimmt schon.
Bin nicht der Weltenretter, der alle und jeden vom Untergang abhalten muss.



Ich bin der tiefen inneren Überzeugung, dass die pauschale Aussage "Heizung, dann keine Löscheinrichtung" in ihrer Absolutheit falsch ist.
Denn man muss den Einzelfall betrachten.
Und eben über den Einzelfall liegen mir zu wenig Informationen vor.
Aber vielleicht bist du da ja schlauer...


Merke:
Ich weiß es einfach nicht, ob da jetzt eine Freilaufdiode hin muss, oder ob es auch ohne geht.

Wenn du dieses "nicht wissen" als Diskrepanz oder Widerspruch bezeichnest, dann verwendest du die Worte falsch. (aus meiner Sicht)
Schreie nach Besserem, bis du es auch erhältst.
Das noch Bessere verabschiedet sich rechtzeitig vor deinem Lärm.

Quelle: Martin Gerhard Reisenberg

Doc_Arduino

Hallo,

du betrachtest mir das hier zu theoretisch.  Ich bin Praktiker, ich fange nicht an Simulationen mit irgendwelchen unbekannten Bauteilwerten zu füttern mit dem Ziel ob man was weglassen kann oder nicht. Was bringt mir die Simulation wenn ich die genauen Glühkerzenwerte nicht kenne. Die Diode kostet wenige Cent. Spielt für den privaten Bastler zu Hause keine Rolle. Hier gehts darum das es sicher funktioniert. Deshalb Diode vorbeugend rein sobald auch nur der leise Verdacht besteht das der Verbraucher induktives Verhalten zeigt. Damit ist die Schaltung fertig während andere noch rechnen und simulieren.

Wenn die Schaltung in Großserie gehen würde, ja dann könnte man mit dem Einkäufer reden usw. ob der Aufwand der Simulation und Tests etc. sich überhaupt rechnen. Das sind genau die Streitthemen in Firmen. Unterdimensionieren und auf Kante nähen Hauptsache billig. Erst wenn im Feld zu viel ausfällt wird aufwendig nachgebessert.

Anders herum wäre sinnvoller. Sichere Schaltung entwickeln und in Verkauf bringen und damit erstmal wichtige Einnahmen generieren. Während der Produktlebensdauer kann man dann die Schaltung auf Kosten hin optimieren. Wenn der Glühkerzenhersteller die Werte und dessen Toleranzen garantiert, dann kann ich auch überlegen, testen, simulieren und tun ob die restlichen Bauteile auch ohne Diode überleben.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

combie

Quote
du betrachtest mir das hier zu theoretisch.  Ich bin Praktiker,
Eins kann ich dir sagen:
Ohne das theoretische Fundament, wäre ich längst nicht so gut, in den Dingen, welche ich tue.



> Die Theorie ist nicht die Wurzel, sondern die Blüte der Praxis.
Quelle: Ernst Freiherr von Feuchtersleben


> Alles Praktische muß auf Theorie oder Glaube begründet sein.
Quelle: Friedrich Max Müller


> Theorie und Praxis sind eins wie Leib und Seele,
> und wie Seele und Leib liegen sie großenteils miteinander in Streit.
Quelle: Marie von Ebner-Eschenbach

u.s.w.


------------

Bemerke:
An keiner Stelle habe ich ein Empfehlung für, oder gegen, eine Freilaufdiode gegeben.
Warum soll ich mich mit solchen Entscheidungen belasten, solche Urteile fällen?
Die Entscheidung überlasse ich doch gerne der Person, welche die Schaltung aufbaut.




Schreie nach Besserem, bis du es auch erhältst.
Das noch Bessere verabschiedet sich rechtzeitig vor deinem Lärm.

Quelle: Martin Gerhard Reisenberg

uk1408


Schrauber-Jack

Hallo.

Da eine Glühkerze meist als Masse ihr Gehäuse hat, wäre es vielleicht noch sinnvoll auch die Schaltung abzuändern, damit der Strom am Transistor/Mosfet "unten" rauskommt und dann auf die Masse geht.

Vielleicht kann jemand die Schaltung noch passend abändern.


Danke !


uwefed



Statt dem Motor kommt die Glühkerze. Die Diode kann-muss-soll-darf bleiben.
In diesem Fall braucht es keinen LL-Mosfet weil das Gate mit -12V angesteuert wird.

Grüße Uwe

Scherheinz

Die Diode kann-muss-soll-darf bleiben.

Grüße Uwe
Daumen hoch!  :)
Hier könnte ihre Werbung stehen

HotSystems

In diesem Fall braucht es keinen LL-Mosfet weil das Gate mit -12V angesteuert wird.

Die Bezeichnung "-12V" ist sehr unglücklich gewählt, GND ist da besser angebracht.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Go Up