Go Down

Topic: Hilfe Arduino cnc shild  (Read 460 times) previous topic - next topic

Alter-Mann

Guten Tag Adruino Forum.
Vorab, ich bin Rentner und 71 Jahre alt, habe Kenntnisse in Cinema 4d, Photoshop u.a. aber keine Englischkenntnisse.
Ich weiß auch gar nicht ob ich hier richtig bin.
Da ich mich das erste mal in einem Forum befinde, bitte ich um Verständnis wen ich ein Thema anfasse welches vielleicht schon behandelt worden ist neu anfange.
Ich wollte mal was neues „Steuerung und Bau einer Fräse" anfangen.
Aus Kostengründen habe ich mich für eine DVD mini CNC entschiede um überhaupt die Zusammenhänge zu verstehen. Die Motore habe ich schon zum Laufen gebracht.
Jetzt endlich komme ich zu meinem Problem.
Die Motore laufen im Testlauf bis zum Ende. Die Wellen machen bei 1 Umdrehung 5mm = 10 Umdrehungen 50mm. Bei G91 X10, G91 Y10 sollten 10mm verfahren werden, sind aber über 50mm
Was muß ich im GrblController einstellen damit die 10mm eingehalten werden
Sitze hier schon Wochen lang ohne Erfolg.  Sah im Internet so einfach aus.
(War ja viel Text)
Software:

GrblController 3.6.1
 
Hardware:
Mac Pro
Adroino Uno CNC Shild
 
Vielen Dank  führ Ihr Verständnis

agmue

Hallo und willkommen!

Hier ist das "Du" üblich, egal ob Schüler oder Greis. Ich hoffe, daran kannst Du Dich gewöhnen.

Ob Du mit Grbl hier richtig bist, vermag ich nicht zu beurteilen, aber das Thema CNC taucht hier gelegndlich auf. Daher wäre ich diesbezüglich optimistisch.

Ein Schuß ins Blaue: Die Motortreiber stehen auf Vollschritt anstelle Mikroschritt.

Wird schon werden :)
Wahnsinn und Verstand trennt nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

Alter-Mann


Danke für den schnellen Tip.
Der Schuß ins Blaue war ein Volltreffer!
G91 X10, G91 Y10 =10mm!!!
Im Controller:
$100   5. Vorher 49.33 (länge Verfahrweg liefen die Motore schneller)
$101   5
$102.  5
Aber nun schleichen die Motore so vor sich hin
habe schon alles Mögliche eingestellt, keine Änderung.
Hast du noch einen Schuß ins Blaue?
Gruß Jürgen

agmue

Der Schuß ins Blaue war ein Volltreffer!
Manchmal hat man Glück, manchmal ist man der Depp :)

Aber nun schleichen die Motore so vor sich hin
Die mir bekannten Motortreiber haben ein Mäuseklavier, um zwischen Voll- und Mikroschritt umzuschalten. Wie sieht Dein Motortreiber aus?
Wahnsinn und Verstand trennt nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

Alter-Mann

Vielleicht has du schon festgestellt, das ich in Foren noch keine Ahnung habe. Danke für deine Geduld.
Mein Motortreiber https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/71veBCuhiuL._SL1000_.jpg
Besser ging nicht.
Gruß Jürgen

agmue

Besser ging nicht.
Doch z. B. so https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/71veBCuhiuL._SL1000_.jpg

Schaffst Du auch, Übung macht den Meister!

Auf der Platine findest Du M0, M1 und M2, da wird der Mikroschritt eingestellt. Hast Du A4988 oder DRV8825?

Hast Du den Strom für Deine Motoren eingestellt? Welches Netzteil (Spannung, Strom) verwendest Du?
Wahnsinn und Verstand trennt nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

postmaster-ino

Hi

Der Macher von GrblGru hat Sein Programm übrigens in einem Metaller-Forum vorgestellt und stand dort Rede und Antwort.
Wie aktiv Er dort derzeit noch ist, kann ich Dir aber nicht sagen, da ich dort ebenfalls schon einige Zeit nicht mehr wirklich unterwegs war.
Zerspanerbude, GrblGru: Kostenloses CAM+3D-Sim. für Fräsen und Drehbänke
In Sachen CNC bist Du dort ganz sicher nicht falsch, wenn halt das Grob der dortigen Maschinen eher in Tonnen gemessen wird (allerdings auch konventionelle Maschinen, davon aber alles Mögliche).

MfG

PS: Letzte Anmeldung zumindest Ende letzten Jahres, keine 4 Wochen her.
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

Alter-Mann

Hallöle,
Ihr bringt mich wirklich weiter!!!
Durch Eure Nachfragen weis ich jetzt wonach ich googlen muß.
Ich fange mal mit agume an:
M0, M1 und M2 habe ich gefunden, und im Internet eine brauchbare Anleitung.

http://osoyoo.com/2017/04/07/arduino-uno-cnc-shield-v3-0-a4988/

Die Schrittmotorentreiber A4988
Netzteil 12V 6A Stabilisiert
Die Spannung, Strom war auf 0,6 eingestellt. Die Motore wurden sehr heiß.
Meine Einstellung 0,15.
Ich werde mir in den nächsten Tagen Überbrückungskappen (Übersetzungsfehler?)
also Brücken besorgen.
Bei YouTube sah das alles ganz einfach aus. Zusammenbauen Steuerung an und...Erfolg.

Hallo postmaster-ino,
habe ich mir angesehen, es gibt soviel im Internet und auch in Englisch (muß ich mir Übersetzen ), da weiß man manchmal nicht wo einem der Kopf steht.
Anmeldung-stimmt. Wollte seiner Zeit schon einmal nachfragen kam aber nicht so richtig mit dem Forum klar, war nur halbherzig. Als ich vor ca. 4Jahren mit Cinema 4d angefangen hatte, fiel mir das leichter. Es gab vieles auf deutsch und der Erfolg stellte
sich schnell ein. Ich mukele so leise im stillen Kämmerlein so vor mich hin.
Mit dem jetzigen Projekt habe ich mir ja was eingehandelt.
Ich melde mich nächste Woche wieder.
Gruß Jürgen

agmue

Ihr bringt mich wirklich weiter!!!
Freut mich!

Die Schrittmotorentreiber A4988
Netzteil 12V 6A Stabilisiert
Die Spannung, Strom war auf 0,6 eingestellt. Die Motore wurden sehr heiß.
Meine Einstellung 0,15.
Ich vergaß, nach dem Motor zu fragen, welche Nennspannung und welchen Nennstrom der hat. Die 12V könnten etwas zu klein sein.

Der maximale Strom ist proportional zur eingestellten Spannung VREF=8⋅IMAX⋅RCS (Quelle)

vermutlich VREF=0,544⋅IMAX bei RCS=0.068Ω

Überbrückungskappe = Kurzschlussbrücke
Wahnsinn und Verstand trennt nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

Alter-Mann

Guten Tag,
nochmal Dank für die Hilfe.
Habe auf das CNC shild die Kurzschlussbrücke gesetzt, die haben den selben Effekt wie die Einstellung im GRBL Controller (100,101,102).
Ich hab mich mal gefragt, was ich eigentlich erwartet habe, eine Rennmaschine? Was soll man von den kleinen Motoren erwarten? Sie fahren hin und her, haben etwas Leistung um etwas bewegen zu können. Halbwegs genau sind sie auch.

Eins habe ich noch, um einen Servo anzusteuern bin ich unter „Bibliothek einbinden Servo" gegangen und erhalte die Fehlermeldung: 

„Arduino: 1.8.8 (Mac OS X), Board: "Arduino/Genuino Uno"

libraries/grbl/stepper.c.o (symbol from plugin): In function `st_wake_up':
(.text+0x0): multiple definition of `__vector_11'
libraries/Servo/avr/Servo.cpp.o (symbol from plugin):(.text+0x0): first defined here
collect2: error: ld returned 1 exit status
exit status 1
Fehler beim Kompilieren für das Board Arduino/Genuino Uno.

Dieser Bericht wäre detaillierter, wenn die Option
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
in Datei -> Voreinstellungen aktiviert wäre."
Könnt Ihr mir hier bei helfen?
Gruß Jürgen

postmaster-ino

Dieser Bericht wäre detaillierter, wenn die Option
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
in Datei -> Voreinstellungen aktiviert wäre."

Wäre Mal ein Anfang.

Davon ab - sowohl die Servo-Lib wie die Stepper-Lib wollen den Interrupt benutzen, Der auf Vector 11 liegt - denke, wird wohl ein Timer sein.

MfG
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

Alter-Mann

Hmm, tja, was bedeutet das für mich?
Mir ist aufgefallen, dass vergessen habe euch mitzuteilen das mein Arduino kein Original ist.Wenn es daran liegen
könnte, bestelle ich mir ein Original. Verzeihung war keine Absicht!
Gruß Jürgen

Tommy56

Hmm, tja, was bedeutet das für mich?
Das bedeutet, dass Du das auch mal machen sollst:

In den Voreinstellungen die ausführlichen Ausgaben beim Kompilieren aktivieren.

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

agmue

In der IDE Datei/Voreinstellungen/Ausführliche Ausgabe während:
Wahnsinn und Verstand trennt nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

Alter-Mann

Hallo, da bin ich noch mal.
Es ist alles gut, bin sehr zufrieden.
Habe viel Gelesen und viele verschieden Möglichkeiten gefunden.
Eine Frage habe ich noch.
Wenn ich meinen Servo über Pin 11 ansteuere und M3 S90 eingebe dreht er sich ca. 4 ½ Umdrehungen rechts rum bei M5 steht er still. Ich kann bei M3 eingeben was ich will es ändert sich nichts.
Kann es sein, das ich einen falschen Servo habe? PWM Servo Problem?

Go Up