Poll
Question: Warum hängt sich das Programm mit USB Kabel auf?
USB Problem - 0 (0%)
Problem allgemein - 0 (0%)
Total Voters: 0

Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Arduino USB Problem  (Read 612 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 6
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich habe leider ein grundsätzliches Problem. Ich habe das Duemilanove. Alles super , wenn ich da Programm geladen habe und es abspielen will, gibt es bei jeden Programm Schwierigkeiten. Das einfache Beispiel LED, die LED an Pin 13 blinken zu lassen, klappt schon nicht. Das Programm wird raufgeladen, wenn ich dann das USB Kabel angeschlossen lasse, leuchten in unregelmäßigen Abständen die TX und RX LEDs auf, dann bleibt das Programm stehen, die Blinkfrequenz kommt zum Stehen, wenn die TX RX aus sind, läuft das Programm tadellos, ist bei anderen Programmen genauso. Wenn ic das USB Kabel entferne, ist das Problem beseitigt.

Bisher habe ich nichts dazu gefunden, wie ich das Problem lösen kann, ich habe den neuesten Treiber von FTDI und Windows XP Die COM3 wird richtig angezeigt.

Kann jemand helfen. Dankeschön im Voraus
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 251
Posts: 21272
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Roland12

Deine Erklärung ist etwas kryptisch.

Dir RX und TX LEd zeigen einen Datenfluß auf der seriellen Schnittstelle an, die mit dem FT232 von FTDI auf USB umgesetzt wird. Es gibt Momente da gibt es Aktivitäten, ohne daß Du etwas programmiert hast:
* bein Einschalten gibt sich der FT232 am PC zu erkennen.
* beim Hochladen eines Programms: der Bootloader wird aktiv, es findet eine Übertragung des Programms statt und nachher startet das Programm.

Vieleicht ist es das beste Du machst ein kleines Filmchen und lädst es auf youtube.
Wo wohnst Du? Vieleicht wohnt jemand in der Nähe des sich das Verhalten mal anschaut.

Viele Grüße Uwe
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 6
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Uwe,
danke für die schnelle Hilfe, mein Problem besteht darin, dass bei angeschlossenem USB-Kabel das aufgespielte Programm wie das einfache Bllinken der LED am Pin 13 einfach nicht mít Regelmäßigkeit blinkt, sondern immer wenn die beiden LED TX oder RX anfangen aufzuleuchten, es unterbrochen wird, so wie Du schreibst, das ist bei allen anderen Programmen, die ich ausprobiere auch so. Wenn ich nach dem Laden des Programms das USB Kabel abziehe ist alles ok. Ich bin der Meinung, das über das USB Kabel der Controller angesprochen wird und dann das Programm unterbrochen wird, aber wo kommen diese USB Signale her?
Scheinbar hat noch nie jemand solche Probleme gehabt, Treiber?
Aber wie lösen?
Viele Grüße
Roland
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 251
Posts: 21272
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ja, Dein Problem ist besonders.

Hast Du einen Widerstand in serie zum LED auf pin 13? (gib einen Widerstand zwischen 330 und 1000 Ohm)
Macht es diese Problema auch wenn Du kein externes LED anschließt, also mit nacktem Arduino? Da müßte das LED "L" blinken.

Grüße Uwe
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 6
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Uwe,
ich habe das Problem entdeckt, kann es aber nicht lösen: Definiiv der Treiber, ich habe die Arduinosoftware auf einen Windows7 Rechner installiert und alles funktioniert. Ich wollte jetzt den Treiber auf dem XP Rechner aktualisieren. Ist mir nicht gelungen. Ich habe es mit dem Gerätemanager versucht über deaktivieren und deinstallieren. Hat alles nicht geklappt. Ich habe irgendwann den Treiber zerschossen, aber weiß nicht mehr wie. Blickigerweise habe ich auch keinen Wiederherstellungspunkt....

Gibt es eine andere Lösung?

Viele Grüße
Roland
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: