Go Down

Topic: 644P mit ArduinoISP flashen schlägt fehl (Read 958 times) previous topic - next topic

JanP

Hallo,

ich habe nach der Anleitung http://arduino.cc/en/Tutorial/ArduinoISP versucht den Sanguino-Bootoader auf einen "nackten" 644P-20PU zu flashen.
Leider kommt nach paar Sekunden die Fehlermeldung "avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x15"

Ich habe die Pins verbunden wie beschrieben. Die 5V Spannung liegt an den richtigen Pins an.
Ein Bild habe ich angehängt.
Ich habe auch mal ein 7,3728Mhz Quarz+Kondis drangehängt (Wird später auf der Platine genutzt)

Jemand ne Idee woran es scheitert?
Denkfehler meinerseits?


Danke euch.
Jan

Megaionstorm

#1
Jul 13, 2011, 07:42 pm Last Edit: Jul 13, 2011, 11:30 pm by Megaionstorm Reason: 1


ATMega644P

                       +---\/---+
           (D 0) PB0  1|        |40  PA0 (AI 0 / D31)
           (D 1) PB1  2|        |39  PA1 (AI 1 / D30)
      INT2 (D 2) PB2  3|        |38  PA2 (AI 2 / D29)
       PWM (D 3) PB3  4|        |37  PA3 (AI 3 / D28)
       PWM (D 4) PB4  5|        |36  PA4 (AI 4 / D27)
      MOSI (D 5) PB5  6|        |35  PA5 (AI 5 / D26)
      MISO (D 6) PB6  7|        |34  PA6 (AI 6 / D25)
       SCK (D 7) PB7  8|        |33  PA7 (AI 7 / D24)
                 RST  9|        |32  AREF
                 VCC 10|        |31  GND
                 GND 11|        |30  AVCC
               XTAL2 12|        |29  PC7 (D 23)
               XTAL1 13|        |28  PC6 (D 22)
      RX0 (D 8)  PD0 14|        |27  PC5 (D 21) TDI
      TX0 (D 9)  PD1 15|        |26  PC4 (D 20) TDO
     INT0 (D 10) PD2 16|        |25  PC3 (D 19) TMS
     INT1 (D 11) PD3 17|        |24  PC2 (D 18) TCK
      PWM (D 12) PD4 18|        |23  PC1 (D 17) SDA
      PWM (D 13) PD5 19|        |22  PC0 (D 16) SCL
      PWM (D 14) PD6 20|        |21  PD7 (D 15) PWM
                       +--------+
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

JanP

Genau so hab ich das verdrahtet. Einzig den Pullup-Widerstand am Reset hab ich nicht.
Mein Quarz eine andere Frequenz, aber das sollte nicht stören?

Megaionstorm

Ich würde an deiner Stelle einen Quarz mit 16Mhz und 2 22pf Kerkos benutzen !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Udo Klein

Ich würde nicht am Quarz sondern am ISP ansetzen. Kauf Dir einen echten ISP avr isp mk II oder zur Not eine billige Kopie. Damit bist Du eine Fehlerquelle komplett los. Wenn Die Controller noch neu sind, dann sind sie eh auf den internen Oszillator eingestellt --> die Quarzfrequenz und Kondensatoren sind egal. Wichtig: bei neuen Controllern nicht schneller als 250kHz flashen. Alles drüber kann schief gehen. Sobald die CKDIV auf 1:1 steht und der Takt bekannt ist, kann man hoch auf Takt/4 gehen.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

JanP

#5
Jul 14, 2011, 06:37 pm Last Edit: Jul 14, 2011, 06:43 pm by JanP Reason: 1
Ich habe es nochmal mit dem Widerstand am Reset ausprobiert und es ging leider auch nicht.
Hier noch eine Anleitung die genau das erklärt 644 flashen mit nem Duemilanove, aber genau so geht es auch nicht. Habe nochmal einen zweiten 644P ausgepackt, aber daran liegt es anscheinend nicht. Ich werde mal im Bekanntenkreis fragen wer so einen ISP hat und nochmal eine ältere Version der Arduino IDE probieren.

Danke euch für die Tips.!

EDIT:

Mit der 0018 kommt folgende Meldung:

avrdude: Yikes!  Invalid device signature.
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.

Sieht ja schonmal besser aus. Wenn ich noch wüsste wie ich das -F setze :)

Megaionstorm

Versuch es doch mal mit dem ArduinoISP Sketch einer älteren Arduino IDE.
Z.B. 020
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Udo Klein

Avrdude hat auch eine Kommandozeilemschnittstelle. Dort kannst Du Optionen setzen wie Du lustig bist. Dazu willst Du vieleicht diesen Thread hier lesen: http://arduino.cc/forum/index.php?action=printpage;topic=30019.0
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

JanP

Habe alle Versionen von 18-22 inkl. der ISP Sketche probiert, kein Erfolg.
Wenn ich das jetzt am WE nicht noch irgendwie hinbekomme bestell ich einen ISP.
Hier noch der Link zum flashen eines 644(P)
http://www.instructables.com/id/Turn-Your-Arduino-Into-an-ISP/step4/Using-Your-Arduino-ISP-Burning-Bootloaders/
(fehlte oben)
Geht aber leider nicht bei mir

Megaionstorm

Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Udo Klein

#10
Jul 16, 2011, 09:16 am Last Edit: Jul 30, 2011, 03:38 pm by Udo Klein Reason: 1
Nur mal so am Rande: hast Du schon mal irgendeinen controller erfolgreich geflasht? Z.B. ein 328er? Wenn ja, dann liegt es am Target. Wenn nein, dann kannst Du gleich einen ISP bestellen. Und Du solltest Dir vorher überlegen ob Du nicht gleich einen mkII nimmst. Klar ist der teurer, aber der funktioniert immer. Mit den billigeren kannst Du wieder Probleme bekommen. Ich habe 2 mkII hier und einen billigen von Ebay. Das Ebay Teil habe ich erst nach 1/2 Jahr unter Linux zu laufen bekommen. Die mkIIs sofort. Das stk500 hingegen kann ich nicht empfehlen. Solange Du kein HV brauchst (und das hätte ich bisher erst ein einziges Mal brauchen können) ist es das Geld nicht wert. Ausserdem ist es in fast allen anderen Belangen dem mkII klar unterlegen.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

JanP

So, nachdem ich jetzt wirklich alles probiert habe, ist mein mkII heute in der Post gewesen.  :)
Ein 644P war noch komplett leer, der zweite hatte keinen Inhalt, aber die Fuses waren bereits gesetzt.
Deshalb lief er auch nur mit Quartz an.
Uploaden der Sketche funktioniert auch, es kann also losgehen *freu*

Go Up