Go Down

Topic: Bezugsquelle: Nema17 Stepper mit Planetengetriebe 99:1 in EU/Deutschland? (Read 2 times) previous topic - next topic

ChrisS

Jaein....

ich brauche eine smoothe und sehr langsame Bewegung...

40faches Microstepping können die meisten Schrittmotoren bzw. deren Steurungen nicht leisten.
Hört sich gut an... was Du benutzt... werde ich mir mal anschauen.

Professionell muss es nicht sein, aber es sollte eine verhältnismäßig hohe Widerholgenauigkeit möglich sein...

Um das Getriebe an den Schrittmotor zu bekommen, bräuchte ich einen passenden Flansch, und sowas geht in der Regel nur mit CNC-Fräse....

Schrittmotor mit Microstepping zu betreiben lag ja auch in meiner Absicht, ich möchte jedoch die Untersetzung nutzen um das ganze genauer zu bekommen....

-preislich unterscheidet sich eine Untersetzung 5:1 zu 99:1 nur marginal.

Weshalb ich so extrem arbeiten will hat den Grund, daß ich im Abstand x vom Laser ein Objekt habe, was mit dem Laser abgefahren wird.
Umso größer der Abstand ist, desto schneller "wischt" der Laser über das Objekt.

Prinzip: Ich zoome mit meiner Digicam solange bis ich den Fotoapperat nicht mehr stillhalten kann... große entfernung, großes Wackeln...

Der Winkel und der Abstand ist Geschwindigkeit auf dem Objekt...

Ich brauche eine extrem weiche und langsame Bewegung, ... wie lange der Vorgang dauert ist egal... daher der Stepper mit der 99:1 Untersetzung.

Er wäre eigentlich das Optimum von allem was ich bisher gesehen habe.

Lieber Gruß
ChrisS

Sturmfabrik - mediale Dienstleistungen
www.sturmfabrik.de

SaschaW

Quote
Hört sich gut an... was Du benutzt... werde ich mir mal anschauen.

Die Endstufe liegt preislich wohl außerhalb des Limits, ist aber Made in Germany (Fa. Benezan)
Leadshine Endstufen sind sicherlich auch geeignet, schau Dir mal diese an:
http://www.sorotec.de/shop/product_info.php/info/p1585_dm556-leadshine-digital-18-50vdc-0-5---5-6a.html
Damit sind bis zu 102.400 Schritte möglich

oder
http://www.sorotec.de/shop/product_info.php/info/p962_m542-schrittmotorkarte-leadshine.html
immerhin noch 25600 Schritte

uwefed

Hallo ChrisS

Hast Du Dir diese Seite der Wiederverkäufer angeschaut?
http://www.phidgets.com/resellers.php

Mit einem Microschritt-Driver (zB den von Pololu bei Watterott.com) kannst Du Zwischenschritte machen und so die Auflösung erhöhen.

Viele Grüße Uwe 

UweFederer

Hallo Gurkengraeber

Ich danke Dir für die Hilfe die Du bietest wenn du Themenbezogeng Antworten gibst.

Ich warne Dich aber an dieser Stelle öffentlich Beleidigungen und nicht dem Thema dienliche Beiträge zu unterlassen.
Ich weiß, daß viele Deine Beiträge Du als "Humor" ansiehst, aber dies wird leider von der Mehrheit der Teilnehmer dieses Forums nicht so empfunden und dann nervst Du nur mehr.
Ich bitte Dich in Zukunft darauf zu verzichten; Beleidigungen gänzlich und witzige Einfälle bitte auf ein minimum zu beschränken und mit smily zu kennzeichnen.

Danke Für Deine Zusammenarbeit.

Viele Grüße Uwe Federer
Moderator


ChrisS

Ich danke Euch für die Tips...

jup, die Endstufe macht ja schon einen ganz passablen Eindruck. Ich glaube aber irgendwo gelesen zu haben daß man Motoren braucht die das auch soweit unterstützen. (mmh, erklären kann ich es jetzt aber gerade nicht...)

Ich habe hier bisher Easydriver eingesetzt, und zumindest bei meinen bisherigen Motoren "rucken" die alle (ich glaube) 4 Schritte einmal etwas stärker. Man merkt da also eine Rastung,.....

mmh... gut.....

@uwefed:  wenn das jetzt stimmt, verhänge ich mir selbst eine 1 wöchige Fragesperre ;)

komischerweise ist phidgets.com bei mir gerade komplett offline... bin mal gespannt....

Danke jedenfalls für den Hinweis.
-----

und um dem Thread ein wenig Würze zu geben... weil es immer doof ist jemandem zu helfen und das Projekt nur so schemenhaft
wahrzunehmen.... mal etwas optisches damit man im Ansatz versteht was ich hier mache.... :)

Laseraufnahme für die Befestingung an der Motorwelle,
Motoraufnahme für die Befestigung an einem Tripod Fotostativ.

(Bin ich etwas stolz drauf, unter Aufsicht mit einem Freund zusammen gefräst/gedreht.)

Und nochmal die andere Seite... ;)


Mein "Arduino"-Compatible... um genau zu sein ein Modified Pico (der leider nicht mehr hergestellt wird) mit Motortreiber auf Breadboard.


Mein Objekt... nennen wir ihn Peter ;)


und Peter wie von Zauberhand auf meinem Rechner, als 3D Modell inkl. Textur.




Was ich jetzt will... wenn Peter Menschengröße hätte, wäre der Scan kaum möglich, da der Laser zu schnell wird...
das ganze sehr an genauigkeit verliert.

Tests mit echten Menschen sahen eher bescheiden aus... daher jetzt Schritt2 des Projektes.... und daher der Wunsch nach dem Planetengetriebe... oder einer Lösung....
Ihr habt mir ja Stoff zum weitermachen geliefert.... bin gespannt wie es weitergeht.

Lieber Gruß
Chris

Edit: War ja klar, für einen Motor der 64 Dollar kostet, also 45 Euro... wird in den Shops in Europa...(die ihn führen) zwischen 70 und 90€ zzgl Versand verlangt... sind wir wieder bei den
knapp 100 €.....

mmh... dann muß ich mich wohl meinem Schicksal fügen, oder einen Import aufmachen ;)

Im ernst, die 100 für nen 45€ Motor lege ich erstmal auf die Seite.... habe beim 1 2 3 E den Mini 1/64 Stepper entdeckt der überall gehandelt wird... da versand kostenlos.. und motor 4 Euro... gucke ich mir dieses Schnäppchen mal an... wird nix taugen... aber mal sehen... für den Preis ist es einen Versuch wert ;)



Sturmfabrik - mediale Dienstleistungen
www.sturmfabrik.de

Go Up