Go Down

Topic: RedFly Textfeld von Website in Variable einlesen (Read 810 times) previous topic - next topic

nescher

Jul 25, 2011, 03:03 pm Last Edit: Jul 25, 2011, 03:21 pm by nescher Reason: 1
Hallo zusammen, bin begeisterter Arduino Neuling und versuche mich gerade an meinem ersten Projekt.
Das Projekt umfasst die Ansteuerung einer Kamera und zweier Blitze zwecks Highspeedfotografie.
Grundlegend erfasst der Arduino ein Ereigniss( z.B. Lichtschranke, Schall, etc.) und löst dann nach einer vorgegebenen Verzögerung die beiden Blitze aus. Soweit funktioniert alles prima.

Um die Anpassung der Auslöseverzögerung zu vereinfachen, möchte ich diese gerne über das RedFly shield an den Arduino übergeben.
Das RedFly shield funktioniert einwandfrei. Nun habe ich, auf Basis des Webserver-Examples, eine erste Version mit einem Textfeld und einem Button erstellt. Dieses bekomme wird auch korrekt wiedergegeben. Nun stellt sich mir die Frage wie ich die Werte aus dem Textfeld in eine Variable übergeben kann um diese als Verzögerung zu nutzen.

hier der ausschlaggebende Code-Ausschnitt:
Code: [Select]
if((rd == 0xffff)  || (len == 0)) //connection closed or all data received
   {
     if(strncmp_P(http_buf, PSTR("GET / HTTP"), 10) == 0) //main site
     {
       //send HTTP 200 header
       RedFly.socketSend(sock, PSTR("HTTP/1.1 200 OK\r\nContent-Type: text/html\r\n\r\n"), 44); //Content-Length: xx\r\n
       //send HTML data
       RedFly.socketSend(sock, PSTR("Delay Config <br><br> <a href='/delayup'>Delay Up</a> - <a href='/delaydown'>Delay Down</a> <br> -- <br><br> <a href='/Blitztest'>Blitz Test</a> <form method='get'> <br><br><input name='dwert' type='text' size='30' maxlength='30'><br> <input type='submit' name='senden' value=senden></form>"), 66);
               
       }


Schonmal Danke für eure Hilfe!

Gruß nescher

Go Up