Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Stellweite bei Servos  (Read 540 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Germany
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 2
Posts: 171
... has much to learn
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo!
Ich habe über den Arduino mit der servo.h ja tolle Möglichkeiten Servos anzusteuern und für alles Mögliche zu benutzen. Das wollte ich mir mal zu Nutze machen und ein paar Servos kaufen und damit Sachen bewegen etc. pp.

Ich finde in den Angeboten (bspw. bei eBay) allerdings nie eine Angabe dazu, welchen Bereich ich damit anfahren kann. Die Geschwindigkeit in der ich 60° Differenz machen kann ist oft angegeben, die wäre für mich allerdings erstmal uninteressant.

Interessanter wäre es, wenn ich wüsste, ob ich damit von 0° bis 270° drehen kann, oder nur bis 180° etc. pp.

Finde ich diesen Wert anders heraus als beim Hersteller/Verkäufer anzufragen, gibt es da vielleicht sowas wie einen Standard, den alle Servos machen können (müssen)?

Danke und Gruß!
Logged

Beste Grüße
Florian

http://www.flomei.de

Munich/Germany
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 11
Posts: 643
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Die meisten Servos haben einen Stellweg von (knapp) 180°, einige wenige etwas mehr.
Dann gibt es noch spezielle Windenservos (werden z.B. für Seilwinden auf Segelschiffmodellen verwendet), die schaffen deutlich mehr.
Ich verwende zumeist den HiTec HS-785HB, der schafft (mit dem Pololu Micro Serial Servo Controller angesteuert) ungefähr 9 volle Umdrehungen.
Logged

_______
Manfred

Germany
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 2
Posts: 171
... has much to learn
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hm, 180° würde für den einen Teil meiner Anwendung reichen, für den anderen vielleicht auch, da bin ich mir nicht sicher. Lieber wären mir da 2xx°, damit ich etwas Reserve habe, aber wenn man davon ausgehen kann, dass die alle 180° bringen, dann ginge das auch. Und Umtauschrecht gibts ja auch noch... ;-D

Gibt es Empfehlungen was die Bezugsquellen für Servos angeht?
Ich tendiere momentan zu den Modellbauhändlern auf eBay, die sind preislich meist unter Conrad...

Logged

Beste Grüße
Florian

http://www.flomei.de

0
Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 0
Posts: 282
Einfach ein Flop :P
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hi

Wenn die Servos bei deiner Anwendung keine schweren Lasten bewegen müssen, reichen auch die Billig-Servos. Ansonsten gibts starke Unterschiede.

Es gibt billige Analog-Servos
Teure Analog-Servos
Billige Digital-Servos
Teure Digital-Servos (z.B. S9257, ca 60 Euro wenn ich mich recht erinnere, und S9254, ca 100 Euro)
und
Teure Brushless Servos smiley-grin (braucht kein Mensch, außer du besitzt Großmodelle wie Jets)

Ich denke mal dass für dich auch billige Analog-Servos reichen.
Achte aber auf die Größe, was dir besser passt.

Kann auchnoch HobbyKing empfehlen, falls es ne größere Einkaufsliste wird smiley-wink

MFG, Robdeflop®
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: