Pages: [1] 2 3 4   Go Down
Author Topic: AUDIOINO, eine minimalistischer Arduino mit Programmierung über Line Out  (Read 9665 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 41
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Zusammen,

hier möchte ich mein minimalistisches Arduino-Clone Projekt vorstellen: Mit Hilfe des Audio Ausgangs kann ein Atmega168 programmiert werden. Die Hardware für die Programmierung besteht nur aus 2 10K-Ohm Widerständen, einem 10nF Kondensator und der Line-In Buchse.

Das Projekt befindet sich im Moment noch hier:
http://www.hobby-roboter.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=128&p=531#p531

Was meint Ihr dazu?

Viele Grüße,
chris
Logged

Österreich
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 72
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wow, cool smiley-wink
Logged

mfg dani95

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 41
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Danke für den positiven Kommentar :-)

Um den Atmega168 über Line-Out zu flashen, muss man zuerst ein Programm in der Arduino-Umgebung schreiben und dann das HEX-File mit dem Java-Flash-Programm übertragen.

Jetzt habe ich ein kleines Problem:
Bei der Arduino-Entwicklungsumgebung 017 finden sich die HEX-Files in den Ordnern der Scetches.
Bei der Version 022 kann ich die HEX-Files aber nicht finden.

Weiß jemand, wo die HEX-Files abegelegt werden?
Logged

Freiburg-Germany
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 23
Azubi Elektroniker für G&S
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Quote
The .hex file is the final output of the compilation which is then uploaded to the board. During a "Verify" the .hex file is written to /tmp (on Mac and Linux) or \Documents and Settings\<USER>\Local Settings\Temp (on Windows). During upload, it's written to the applet sub-directory of the sketch directory (which you can open with the "Show Sketch Folder" item in the Sketch menu).

LINK

nichts zu danken =)

LG M²
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 41
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo squaremeter,

den Artikel im Link hatte ich schon gelesen. Allerdings scheint das nur noch für die 017er Version der Entwicklungsumgebung zu stimmen. Mit der 022er finde ich das HEX-File nirgends mehr.

Logged

Freiburg-Germany
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 23
Azubi Elektroniker für G&S
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Quote
den Artikel im Link hatte ich schon gelesen. Allerdings scheint das nur noch für die 017er Version der Entwicklungsumgebung zu stimmen. Mit der 022er finde ich das HEX-File nirgends mehr.

stimmt. aber ich habe einen weg gefunden das teil zu finden.
Einfach zu C:\Dokumente und Einstellungen\<username>\Lokale Einstellungen\Temp\ navigieren (versteckte ordner anzeigen) und Suchen (Strg+F) nach *.hex(ja wirklich *)
auf die art und weise hab ich meine "countdown.cpp.hex" datei gefunden.
da ich aber nicht viel von den Dingern versteh kann ich dir nicht sagen obs das richtige ist... die Zahlen 0-F stehn auf jeden fall drin

LG M²
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 41
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Danke, das muss ich mal ausprobieren :-) Ich habe auch gesucht, war aber wohl irgendwie zu doof  smiley-mr-green
Logged

Munich/Germany
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 11
Posts: 643
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Einfach die Shift-Taste gedrückt halten wenn man den Compilerlauf startet. Dann werden die Compilermeldungen im Statusfenster angezeigt und ganz zum Schluss steht dann auch der Pfad zur HEX-Datei.
Logged

_______
Manfred

Neuss
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 200
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Und nicht die IDE zumachen, sonst wird die HEX-Datei gelöscht...
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 41
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Quote
Einfach die Shift-Taste gedrückt halten wenn man den Compilerlauf startet. Dann werden die Compilermeldungen im Statusfenster angezeigt und ganz zum Schluss steht dann auch der Pfad zur HEX-Datei.

Ha, danke, danach suche ich ja schon lange, Danke :-)

Die Prozedur des Flashens gestaltet sich im Moment etwas umständlich, da ja das File dann immer gesucht werden muss.
Zum Flashen verwende ich ein Java Programm, welches das HEX-File in ein WAV-File umwandelt und dann als Sound abspielt.
Besser wäre, wenn man das Java-Programm irgendwie aus der Arduino-Umgebung starten könnte und es von dort gleich den richtigen Pfad zum Hex-Fiie mitbekommen würde.
Gibt es eine Möglichkeit, eigene Flasher in die Entwicklungsumgebung einzufügen?
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 41
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hier ein kleines Demo-Video:

Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 5
Posts: 193
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,
wenn Du nach Dateien auf Deinem Computer suchst, kann ich Dir das Programm Everything empfehlen.
http://www.voidtools.com/
Es funktioniert allerdings nur mit NTFS-formatierten Festplatten.
Dafür weiß es allerdings sofort, wo die gesuchte Datei ist.
Es wird nur nach Dateinamen gesucht, nicht nach Inhalten.

Gruss
Kurti
Logged

Es gibt nur 10 Arten von Menschen: die, die das Binär-System verstehen und die, die es nicht verstehen.

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 41
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Vielen Dank für den Hinweis, kurti.
Damit das Bootloader-Programm komfortabel zu benutzen ist, müsste ich aber vielleicht doch einen Weg finden, das Ganze automatisch anzubinden.
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 41
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Die Doku ist jetzt online:
http://www.hobby-roboter.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=128
Logged

Germany
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 2
Posts: 171
... has much to learn
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Und du wurdest im Bereich "Exhibition" erwähnt... :-)
Logged

Beste Grüße
Florian

http://www.flomei.de

Pages: [1] 2 3 4   Go Up
Jump to: