Go Down

Topic: Aktion auslösen analog-port über Raspberry (Read 272 times) previous topic - next topic

selfmade

Hallo,
ich frage mich gerade ob es möglich ist wenn ein Signal an einem Analog-port aktiviert wird z.B.
Raspberry sendet Signal an Arduino wie man dies am besten in einen Sketch einbauen kann.

Die Frage tritt deshalb auf, da ich ja ständig den Port abfragen müsste.

Im Sketch soll aber sofort eine Aktion ausgeführt werden wenn ein Signal auf einen gewissen Port vom Arduino ankommt.

Gibt es da irgend einen Lösungsansatz ?

Bei mir geht es um Wasserdichte Temperatursensoren die über OneWire abgesprochen werden.
Die meisten Daten liegen bei mir in einer Datenbank mit der der Arduino kommuniziert.

Wenn ich nun einen weiteren Temperatursensor hinzufügen will muss der Arduino ja dessen HW-Adresse kennen.
Das ich den Sketch nicht jedesmal umschreiben muss, möchte ich eine Funktion einbauen die die HW-Adresse ausliest und den Sensor dann aktiviert. Diese soll aber nur dann passieren wenn der Arduino ein Signal bekommt.
Ich könnte das zwar auch über Abfragen des Arduino an die DB erledigen nur möchte ich das nicht.
Der Sensor  soll sofort bei Aktivierung eines Ports der evtl. vom Raspberry aus aktiviert wird ausgelesen werden.

Gruß Jürgen

uwefed

Wieso analog? Kannst Du icht über eine Serielel Schnittstelle komunizieren? Achtung Raspberry verträgt nur 3,3V
Grüße Uwe

Schachmann

Hallo,

wenn der Arduino auf ein Signal reagieren soll, wäre vielleicht ein Pin-Change-Interrupt das richtige für Dich. Schau mal: http://arduino.cc/de/Reference/AttachInterrupt

Gruß,
Ralf
Es gibt 10 Arten von Menschen, die einen verstehen Binär, die anderen nicht...

Serenifly


wenn der Arduino auf ein Signal reagieren soll, wäre vielleicht ein Pin-Change-Interrupt das richtige für

Du meinst wahrscheinlich den CHANGE Interrupt, damit er auf beide Flankenwechsel triggert, aber PinChange Interrupt hat auch eine genauere Bedeutung.

Man kann auch auf anderen Pins Interrupts auslösen, was aber komplizierter ist, da sich immer 8 Pins einen Interrupt-Vektor teilen:
http://playground.arduino.cc/Main/PinChangeInt

Hier nicht nötig, aber die Begriffe kann man leicht verwechseln wenn man danach sucht

Schachmann


Du meinst wahrscheinlich den CHANGE Interrupt, damit er auf beide Flankenwechsel triggert, aber PinChange Interrupt hat auch eine genauere Bedeutung.


Ja, hatte mich verbal vergaloppiert.

Gruß,
Ralf
Es gibt 10 Arten von Menschen, die einen verstehen Binär, die anderen nicht...

Go Up