Go Down

Topic: dswy_robot (ProMini) mit Kommunikationsproblemen (Read 58 times) previous topic - next topic

Leon333

Dec 18, 2014, 04:28 pm Last Edit: Dec 18, 2014, 04:29 pm by Leon333
Ich habe mit vor einiger Zeit mal ein paar Pro Mini Clone gekauft, da ich nach wenigen Tagen mal fast mein UNO verbraten hätte und das Pro Mini zwischenzeitig auch mal zickte.

Auf der Rückseite der Clone steht Dswy_Robot.
Diese gingen anfangs nicht, da ich keine Sketches drauf laden konnte.
Durch googlen fand ich heraus, dass diese wohl keinen oder einen falschen Bootloader drauf hatten.
Nach dem Flashen des richtigen Bootloaders funktionierten diese.
Hierdurch kam ich dann auf die Idee mein UNO auch mal so zu flashen und seitdem geht es wieder (mein Hund hatte mal drauf geniest... und seitdem ging es nicht mehr :D  )

Diese Clone ermöglichen es mir etwas unvorsichtiger zu sein, allerdings funktionieren sie nicht so, wie sie es sollten.
Momentan bin ich dabei, wieder an einer Bluetooth=>LED Steuerung zu basteln.
Verwendet wird dafür ein HC-05 Bluetoothmodul.

Dieses ist mit dem Arduino (UNO, ProMini oder ProMini Clon) verbunden und kommuniziert über SoftwareSerial mit einer Baudrate von 57600.

Gesteuert wird über eine Android App, die unter anderem über ein Farbkreis und mehrere Buttons verfügt.
Mit einem UNO oder einem ProMini funktioniert alles einwandfrei.
Die Clone machen allerdings Probleme.

Zur Steuerung sende ich bei Berührung des Farbkreises eine 13stellige Zeichenkette vom Androidgerät an das BT-Modul.
Dies funktioniert aber nicht bei den Clonen.

Bei druck auf einen Button, werden nur 3 Zeichen an das BT-Modul geschickt.
Das schafft der ProMini Clon jedoch.

Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee woran das liegen könnte und wie man das umgeht.

Vielen Dank und liebe Grüße!

Serenifly

Quote
SoftwareSerial mit einer Baudrate von 57600.
SoftwareSerial ist bei so hohen Baudraten extrem problematisch. Wenn dann auf dem Board ein billigerer Resonator verbaut ist, der noch mehr vom Nennwert abweicht wird es noch schlimmer als es so schon ist.

Probier mal das:
https://www.pjrc.com/teensy/td_libs_AltSoftSerial.html

Eisebaer

hi,

warum eigentlich soft und nicht hard?

gruß stefan
nimm abblockkondensatoren!  100nF.  glaub mir, nimm abblockkondensatoren!

Leon333

Ich habe sowas fast befürchtet.
Eigentlich ist das schon die unterste Geschwindigkeit und höher wäre mir lieber.

Ich werde das AltSoftSerial morgen mal testen.

Gibt es denn noch weitere Ideen?
Könnte eventuell eine Vergrößerung des serial buffers Abhilfe schaffen oder gilt das nur für hardware Serial?

@stefan: eigentlich nur aus Faul- und Gewohnheit :-)
In der Testphase (aus der ich irgendwie NIE rauskomme :-D ) ist es einfacher, wenn der hardware serial frei ist um was neues drauf zu laden...

Serenifly

#4
Dec 18, 2014, 05:12 pm Last Edit: Dec 18, 2014, 05:14 pm by Serenifly
Stimmt. Beim ProMini braucht mal ja die serielle Schnittstelle nicht für USB. Noch einfacher wird es mit einem Programmier-Gerät statt einem USB/TTL Adapter.

Quote
Könnte eventuell eine Vergrößerung des serial buffers Abhilfe schaffen oder gilt das nur für hardware Serial?
Das bringt dir nichts wenn der Takt völlig daneben liegt. Dann liest du nur mehr Müll ein.

michael_x

Quote
Zur Steuerung sende ich bei Berührung des Farbkreises eine 13stellige Zeichenkette vom Androidgerät an das BT-Modul.
Bei druck auf einen Button, werden nur 3 Zeichen an das BT-Modul geschickt.
...Baudrate von 57600...Eigentlich ist das schon die unterste Geschwindigkeit und höher wäre mir lieber.
Wieso kommst du mit 9600 Baud nicht aus ? Für 13 Zeichen wären das ca. 10..15 ms. Wie schnell kannst du dein Handy bedienen?

Go Up