Pages: 1 [2]   Go Down
Author Topic: 8 Io´s auf 1 Byte zusammenfassen.  (Read 405 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 24
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ja genau, laut Arduino Datenblatt sind ja alle Pins standardmäßig als Eingänge deklariert. Muss ich dann im Setup noch ein Array für die entsprechenden Pins anlegen oder reicht es den Port nur auszulesen?
Und danke für die Erklärung mit Syntax, wußte ich auch nicht.

Grüße Stefan
« Last Edit: September 27, 2014, 07:42:44 pm by Stuff23 » Logged

Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 130
Posts: 4234
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Dann musst du sonst nichts machen

Wenn du die Richtung eines gesamten Ports ändern wolltest, kannst du das aber auch bequem mit dem DDR Register machen (Data Direction Register): 1 = Ausgang, 0 = Eingang.
Das ist auch der Grund weshalb die standardmäßig Eingänge sind. Alle Register sind anfangs mit 0 initialisiert (wobei die Arduino Software da am Anfang viel im Hintergrund macht)

Dann gibt es noch das PORTn Register für Ausgänge

Tip: eine 1 auf das Eingangsregister PINn zu schreiben ist der schnellste Weg einen Pin zu toggeln
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 24
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Moin moin

Funktioniert tadellos dank Eurer fleißigen Hilfe. Dass nenn ich ne Codeverkürzung, spitzenmäßig vor allem kann ich jetzt mit 4 UDP Befehlen alle Eingänge, die ich im anderen Controller benötige, übermitteln.

Schöne Grüße Stefan
Logged

Pages: 1 [2]   Go Up
Jump to: