Go Down

Topic: Brauchbaren Erdfeuchte / Bodenfeuchtesensor gefunden :-D  (Read 221 times) previous topic - next topic

Nethacks

Hallo Leute,

Nach langem suchen habe ich endliche einen brauchbaren temperaturstabilen
kapazitiven Feuchtefühler für meine automatische Bewässerung gefunden.
Der Vorteil ist eben, das er kapazitiv funktioniert.
Es gibt also keine galvanischen Nebenprodukte bzw. keine Elektrolyse.

Der ursprüngliche Beitrag war hier:
https://www.mikrocontroller.net/topic/335407


Es kann ein kompletter Bausatz erworben werden:
http://www.ramser-elektro.at/shop/bausaetze-und-platinen/giess-o-mat-sensor-bausatz/

Oder nur die einzelne Leerplatine:
https://www.it-wns.de/themes/kategorie/detail.php?artikelid=1132&source=2

Ausführlichen Tests gibt es hier:
http://sgerber.de/2014/08/kapazitiver-feuchtigkeitssensor-fuer-blumenerde/
bzw. hier:
https://wwwvs.cs.hs-rm.de/vs-wiki/index.php/Internet_der_Dinge_WS2015/SmartPlant#Messmethode_2:_Kapazitiv

Ich hoffe einigen weitergeholfen zu haben, welche auch so einen Fühler suchen.

mfG
Nethacks


PS: Im Mikrocontroller.net forum gibt es irgendwo einen Gutscheincode.

Spexx

Habe vor 2 Wochen auch ein paar Platinen bekommen, machen einen guten Eindruck. Bin jedoch noch nicht dazugekommen diese in Betrieb zu nehmen...

Gibt es denn einen passenden Beispielcode für den Arduino?  :)

Nethacks

Code habe ich keinen, weil ich ihn an einem PIC Controller benutze.
Ist aber ganz easy.
Einfach die Frequenz messen, fertig.  8)

DrDiettrich

Lassen sich mehrere solche Sensoren parallel betreiben, um größere Beete zu überwachen?

Nethacks


Serenifly

Kommt darauf an wie man die Frequenz misst. Wenn man z.B. per Hand Flanken in einer Torzeit zählt, könnte man auch einfach mehrere Pins nehmen.

Multiplexer wäre bei einem Timer (wie ihn auch die FreqCount und FreqMeasure Libraries verwenden) nötig.

DrDiettrich

Mir kam es auf die gegenseitige Beeinflussung mehrerer fertig erhälticher Sensoren an. Aber wenn die Ansprechzeit so gering ist, sollte es eigentlich keine Probleme bereiten, die einzelnen Sensoren nur dann einzuschalten, wenn wirklich gemessen werden soll. Andere Sensoren mit langer "Einschwingzeit" wären dafür eher ungeeignet.

Nethacks

Gegenseitige Beeinflussing gibt es nur, wenn die Sensoren sich in unmittelbarer Umgebung befinden.
Bei einem Abstand grösser 20cm gibt es keine Beeinflussungen.
Die Sensoren schwingen sofort an.
Können also zwecks Stromspargründen von der Versorgungsspannung getrennt werden und erst dann aktivert werden, wenn sie wirklich benötigt werden.
Würde aber aus Sicherheit ein paar Zentel Sekunden warten, bevor ich eine Messung machen würde.

Der riesiege Vorteil der Dinger ist eben die Zuverlässigkeit und der Preis.


Nethacks

Danke für den Link.
Muss ich mal ausprobiern.
Im Momment wird mit einem PIC12 ausgewertet.

Nethacks

Hey Leute,

Habe in einem anderen Forum einen Gutscheincode gefunden.
Auf
http://www.ramser-elektro.at/shop/bausaetze-und-platinen/giess-o-mat-sensor-bausatz/
kann man mit dem Gutscheincode
mikro2016
10% auf alles erhalten.

Go Up
 


Please enter a valid email to subscribe

Confirm your email address

We need to confirm your email address.
To complete the subscription, please click the link in the email we just sent you.

Thank you for subscribing!

Arduino
via Egeo 16
Torino, 10131
Italy