Go Down

Topic: Arduino überträgt keine Werte zur MySQL Datenbank (Read 288 times) previous topic - next topic

combie

Ja!

Der Router, welches das "Gastnetzwerk" bereitstellt hat offensichtlich intern einen lighttpd/1.4.35.
Auf diesen werden alle Anfragen gerichtet , die er dann beantwortet.
Einen Browser kümmert das nicht, er sendet einfach einen weiteren Request an die im Location Header angegebene URL. Davon bekommst du nix mit, wenn du dir die Header nicht anschaust.

Machs genauso, wie der Browser.
Prüfe den Response auf einen Status 30X und wenn gegeben, folge dem Location Header.

combie

Quote
dann ist das doch eigentlich ein Zeichen, dass die php Datei funktioniert und ich nicht unbedingt mit mysqli arbeiten muss oder?
Alter Tipp: Sattel keine toten Pferde!

Wenn es heute noch funktioniert, dann ist das eine Gnade von Strato.
Aber ewig ziehen die das auch nicht.
Von einem Tag auf den anderen kann damit Schluss sein.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dich um Erlaubnis ersuchen ein PHP Update zu machen.

Auch ist das ein öffentlicher Server deiner Firma.
Und im Augenblick reißt du da ein "SQL Injection" Loch auf.
Stopfe es!
Das ist keine Bitte, sondern ein Kommando: Stopfe es!
Das geht auch mit der alten mysql Extension.



Zu deinem anderen Problem:
Quote
Ja die Location habe ich doch oder nicht? das ist doch die, die mir im Response angezeigt wird (also im Serial Monitor under Location)
...
Die Daten müssen also an diese Adresse. Wie werte ich die Location denn aus? ich würde jetzt einfach "copy-paste" die Location in das client.print einfügen und die Daten wie gehabt versuchen rüber zu schicken, was aber nicht funktioniert :/
Wenns mit dem Browser über die WLAN Verbindung geht, dann sollte es auch mit dem Arduino klappen.
Mir ist die Sicherheitsstruktur in deinem Netz nicht bekannt.
Also ein klares: KA, ob das so geht.

janrieks

Ok alles klar, vielen Dank!

Dann versuche ich das mal hinzubekommen mit der Location und wenn alles steht, dann wird sich mal mit mysqli beschäftigt, bzw der Aufbereitung der php-Datei!

Am einfachsten wäre es aber ja sicherlich einfach ein Wlan-Netz zu nutzen, was nur die simple WPA2 Verschlüsselung besitzt und keine weiteren Passwörter nötig sind.... eventuell kan ich so ein Netz hier aufbauen (ist ja im moment eh nur zu Testzwecken).

combie

Quote
Dann versuche ich das mal hinzubekommen mit der Location und wenn alles steht, dann wird sich mal mit mysqli beschäftigt, bzw der Aufbereitung der php-Datei!
Erst die Lücke zu!
Alles andere ist Wahnsinn.

Auch wenn ich dein Ansinnen verstehe, nachvollziehen kann, usw....
Aber aus eigener bitterer Erfahrung weiß ich, wie gnadenlos dumm sich solche Entscheidungen auswirken können.

Bedenke:
Du hast die URL und den Code hier öffentlich bekannt gegeben!
Millionen von Internetnutzern stehen diese Informationen zur Verfügung.

Die Absicherung ist in 5 Minuten erledigt.
Tu es einfach!



janrieks

Bedenke:
Du hast die URL und den Code hier öffentlich bekannt gegeben!
Millionen von Internetnutzern stehen diese Informationen zur Verfügung.

Alles klar, hast auch wieder recht!

Go Up
 


Please enter a valid email to subscribe

Confirm your email address

We need to confirm your email address.
To complete the subscription, please click the link in the email we just sent you.

Thank you for subscribing!

Arduino
via Egeo 16
Torino, 10131
Italy