Go Down

Topic: Arduino Unterflurweichenantriebe steuern (Read 222 times) previous topic - next topic

Doc_Arduino

Hallo,

habe ich aber auch erst vor kurzem entdeckt.  :)  Preislich zwar immer noch teuer im Vergleich, aber schon in vertretbaren Regionen, wenn man kein mechan. Relais möchte.

Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

nix_mehr_frei

Hauehaueha!  :smiley-eek-blue:
Um die 5€ sind ein stolzer Preis für so ein Dingen von Panasonic. TME ist ja schon preiswert.
Ich hatte mal bei den Optotriacs geguckt, die für Wechselspannung ja ideal sind, aber die können nur maximal 100 mA. Wird für eine Weiche vermutlich zu wenig sein. Aber "zu Fuß" mit einem normalen Triac und Optokoppler mit Transistorausgang sollte man in Regionen von 50-60 Cent pro Schaltstufe kommen.
rot ist blau und Plus ist Minus

Ludwig98Mueller

Hallo ich wollte mich nochmal zu meinen Relais melden,
Wenn ich das richtig sehe its in jedem Relais eine Elektrospule drin, wie man ja im Physik 4 stündig Kurs experimentiert und rausfindet, erzeugt ein sich öffnender Stromkreis eine hohe Selbstindukionsspannung erzeugt, für meine Schieberegister wahrcheinlich nicht so sehr gesund, mit einer Siliziumdiode bis 100V sollte sollte man diese doch abbauen können (Freilaufdiode) oder?

Gruß,
Ludwig

Theseus

#18
May 24, 2016, 10:31 pm Last Edit: May 24, 2016, 10:32 pm by Theseus
Du brauchst fürs Relais die Freilaufdiode. Die Schieberegister liefern für ein Relais wahrscheinlich zu wenig Strom, so dass du noch einen Transistor-Treiber-Stufe brauchst.

Wie ich oben schon geschrieben habe, kannst du den Antrieb am einfachsten mit deiner vorhandenen L293 H-Bridge ansteuern. Probier das doch mal aus, bevor du komplizierte Wechselstrombasteleien machst, die völlig unnötig sind. Im Antrieb ist ein Gleichstrommotörchen, was je nach Polung mal links- mal rechtsrum läuft. Deshalb sind auch die Dioden in der Zuleitung um aus der Wechselspannung Gleichstrom für den Motor zu machen. 

Doc_Arduino

Hallo,

@ nix mehr frei
man muss keine von Panasonic nehmen. Den erwähnten Vishay bekommt man für 2,83€ im hbe-shop. 60V / 2A.  Das sind Preisregionen wo man schon darüber nachdenken kann. Ich möchte das niemanden aufschwatzen. War nur eine weitere Idee.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

Go Up
 


Please enter a valid email to subscribe

Confirm your email address

We need to confirm your email address.
To complete the subscription, please click the link in the email we just sent you.

Thank you for subscribing!

Arduino
via Egeo 16
Torino, 10131
Italy