Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Problem mit GLCD  (Read 235 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 18
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo
Ich habe das Problem das ich das GLcd (128 - 64 Controller BV 4611) nicht zum laufen bekomme.
http://www.byvac.com/bv3/index.php?route=product/product&path=35_38&product_id=155
Habe mir die Librarie von ByVac Heruntergeladen und Installiert. Aber da ist keine Demo oder sonstwas dabei.
Auch die Suche im Netz war ohne großen Erfolg.
Was ich bis jetzt Geschaft habe ist es auf I2C zu Schalten.
Hat jemand einen sketch der das Grundprinzip dies  Displays erklärt.
Wie z.b.  Display Aufrufen , Text schreiben.

Danke Stefan.


 
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Online Online
Brattain Member
*****
Karma: 234
Posts: 20189
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Auf der Seite gibts einen Link auf http://doc.byvac.com/index.php5?title=Product_BV4611
Grüßw Uwe
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 18
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Uwe
Danke für den Link , aber die Seite kenne ich schon .
Die Links habe ich schon alle ausprobiert, aber ohne Erfolg.Es gehen nur Demonstration und Arduino Library .
Habe die  Arduino Library in das Arduino Software reinkopiert.  Die Library geht im Arduino aber bei der Demonstration
bekomme ich  Fehlermeldungen.

Danke Stefan
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 100
Posts: 1223
If you believe something is right, you won't see what's wrong (David Straker).
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Alternativ könnte das Display auch direkt an den Arduino angeschlossen werden. Für den KS0108 controller gibt es einige funktionsfähige Libs (openGLCD, U8glib). Allerdings werden dann recht viele Leitungen benötigt.

Oliver
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Online Online
Brattain Member
*****
Karma: 234
Posts: 20189
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Uwe
Danke für den Link , aber die Seite kenne ich schon .
Die Links habe ich schon alle ausprobiert, aber ohne Erfolg.Es gehen nur Demonstration und Arduino Library .
Habe die  Arduino Library in das Arduino Software reinkopiert.  Die Library geht im Arduino aber bei der Demonstration
bekomme ich  Fehlermeldungen.

Danke Stefan
Welche Fehlermmeldungen? bitter uns schicken.
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 18
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Uwe
Die Fehlermeldung habe ich jetzt mit der neuen Libraries wegbekommen. (DANKE)
Aber da sind keine Beispiele dabei bzw wenn ich die Arduino Libraries BV4611 Runterlade bekomme ich die  Arduino Libraries BV4613 zum Runterladen Angeboten. Da habe ich jetzt rausgefunden das die  Arduino Libraries BV4611 und die Arduino Libraries BV4613 laut ByVAC gleich sind, stimmt das. Jetzt habe ich noch Rausgefunden das die Neuen GLCDs mit der Adresse angesprochen werden müßen, ist das korrekt.
Diesen Code habe ich noch im Netz gefunden, der bringt aber nur Fehlermeldungen.

Code:
#include <BV4613.h>
#include <Geometria.h>
#include <twi.h>      
#include <Wire.h>    

void setup() {
Wire.begin();  
Wire.beginTransmission(0x68);

Wire.send(27); // esc
Wire.send(91); // [
Wire.send(34); // 4
Wire.send(59); // ;
Wire.send(32); // 2
Wire.send(37); // 7
Wire.send(72); // H
Wire.endTransmission();
}

void loop() {
}

Bin für Lösungen Dankbar





 
« Last Edit: April 13, 2014, 06:17:16 am by ba1083 » Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 18
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo
Nachdem ich jetzt seit Tagen das Glcd nicht zum Laufen bekomme,und nach Dutzenden Libraries die ich ausprobiert habe weis ich mir keinen Rat mehr. Bei den Alten Glcds habe ich es immer so wie in diesen Sketch gemacht.

Code:
#include <OneWire.h>
#include <DallasTemperature.h>
#include <Wire.h>
#include <LCDBV4512I2C.h>
LCDBV4512I2CClass lcd; 
char buffer[5];
char SerBuf[25];
#define ONE_WIRE_BUS 9
OneWire oneWire(ONE_WIRE_BUS);
DallasTemperature sensors_1(&oneWire);

void setup(void){
  Serial.begin(9600);
  sensors_1.begin();
  Wire.begin();
  lcd.BackLight(0);               //Schalte die Beleuchtung aus
  lcd.Cls();
  delay(1000);
  lcd.BackLight(1);             //Schalte die Beleuchtung ein
}

void loop(void){
  (sensors_1.requestTemperatures());
  lcd.MiWriteXY("WARMWASSER", 0,0,1);   
  itoa(sensors_1.getTempCByIndex(0),buffer,10);  //itoa wandelt den zahlenwert in Text um
  lcd.MiWriteXY(buffer, 13,0,1);            //die temperatur wird angezeigt
  lcd.MiWriteXY("Grad", 16,0,1);
  delay(1000);
  }

Aber wenn ich jetzt die neue Librarie BV4611 von BYVAC Runterlade und in das Arduinoverzeichnis Kopiere
 und  Sketch umschreibe bekomme ich nur noch Fehlermeldungen:
Code:
#include <BV4613.h>
#include <Geometria.h>
#include <twi.h>
#include <Wire.h>
BV4613 lcd; 
#include <OneWire.h>
#include <DallasTemperature.h>
char buffer[5];
char SerBuf[25];
#define ONE_WIRE_BUS 9
OneWire oneWire(ONE_WIRE_BUS);
DallasTemperature sensors_1(&oneWire);

void setup(void){
  Serial.begin(9600);
  sensors_1.begin();
  Wire.begin();
  lcd.BackLight(0);               //Schalte die Beleuchtung aus
  lcd.Cls();
  delay(1000);
  lcd.BackLight(1);             //Schalte die Beleuchtung ein
}

void loop(void){
  (sensors_1.requestTemperatures());
  lcd.MiWriteXY("WARMWASSER", 0,0,1);   
  itoa(sensors_1.getTempCByIndex(0),buffer,10);  //itoa wandelt den zahlenwert in Text um
  lcd.MiWriteXY(buffer, 13,0,1);            //die temperatur wird angezeigt
  lcd.MiWriteXY("Grad", 16,0,1);
  delay(1000);
  }

Wo bekomme ich die Schlagwörte für das GLCD bzw für den Controller raus.

Danke Stefan

Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 18
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo
Da ich es seit Tagen nicht geschaft habe das GLCDes zum laufen zu Bringen ,
und ich das nicht Verstehe wenn auf dem Controller BV 4611 Steht
und ich diesen von der Website Runterladenhttp://doc.byvac.com/index.php5?title=Product_BV4611
will bekomme ich nur den BV4613 zum Download obwohl BV4611
da steht und mir BYVAC auch nicht weiterhelfen kommte ,
habe ich mich mal nach anderen Möglichkeiten umgeschaut.
Dabei bin ich auf das gestossen.http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.gammon.com.au%2Fimages%2FGraphical%252520LCD.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.gammon.com.au%2Fforum%2F%3Fid%3D10940&h=413&w=400&tbnid=Twf9Dc4B8DGNOM%3A&zoom=1&docid=fsDBRuTKy2uRJM&ei=vptPU_WFB4nCtAaM9ICwAw&tbm=isch&client=firefox-a&iact=rc&uact=3&dur=206&page=1&start=0&ndsp=32&ved=0CIIBEK0DMA4.
Was haltet ihr vom dem Lösungsweg.

Danke Stefan
« Last Edit: Today at 05:48:10 am by ba1083 » Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 100
Posts: 1223
If you believe something is right, you won't see what's wrong (David Straker).
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Stefan

Dieser BV4611 Expander scheint mir recht selten zu sein. Ich bin recht viel im englischen "Display" Subforum unterwegs und dort war das bisher (soweit ich mich erinnern kann) kein Thema. Die Lösung vom Nick Gammon ersetzt den BV4611 Expander komplett durch einen anderen Expander. Es handelt sich damit ebenfalls um eine properitäre Lösung. Immerhin meine ich mich zu erinnern, daß es zu dieser Lösung einen eigenen Thread gibt und Nick ist hier auch recht aktiv in den Foren und gibt sicher gerne (auf Englisch) Ratschläge.

Alternativ könnte man das Display auch ohne einen Expander betreiben. Der KS0108 ist einer klassischer Display Chip dessen Ansteuerung ca. 12 Leitungen benötigt, aber insgesamt mit Libraries gut versorgt ist.

Falls es Dir auf wenige Anschlußleitungen ankommt, wäre mene klare Empfehlung ein Display mit ST7920 zu kaufen. Wichtig: Das Display Modul sollte einen Pin namens "PSB" besitzen. Wenn man bei ebay.com nach "ST7920" sucht, findet man schon einige ab 8$. Wenn einen die Wartezeit (4-6 Wochen aus China) und die Überlastung der Zollämter nicht stört (das display für 8$ sollte normalerweise zollfrei sein), halte ich das für die beste Wahl, denn es werden nur drei Pins des Arduino benötigt.

Oliver


« Last Edit: Today at 07:14:15 am by olikraus » Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: