Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Unterschiede Ethernet-Shield mit W5100 <=> ENC28J60  (Read 1359 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 5
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

hi

welche grundlegende Unterschiede gibt es zwischen den zwei Varianten der Ethernet-Shields mit W5100  bzw. ENC28J60 ?

Gruss
Logged

Germany, Osnabrück
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 25
Posts: 579
E-Technik Student - Master
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

ENC28J60:
+ ist in DIP Bauweise vorhanden und in SMD
- große Stromaufnahme (250 mA)
- Arduino Bibliothek nicht perfekt

W5100:
- bisher nur als "smd" Bauweise gesehen
+ Arduino Bibliothek ausgereift und auch für Anfänger verwendbar
- Ethernet Shield teurer

Da gibt es bestimmt noch 1001 weitere Unterschiede.
Logged

Germany
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 6
Posts: 111
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Der Hauptunterschied ist, dass der W5100 bereits den IP-Stack integriert hat und beim ENC28J60 sitzt dieser mit im AVR (größer Code).

Gruß
Andreas
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 5
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

hi

danke für die Infos.

Gibt es auch Unterrschiede in der Funktionalität?

Also z.b. kann man bestimmte Internetfunktionalitäten mit dem einen Chip realisieren und mit dem anderen nicht?

Gruss
Logged

Hamburg, Germany
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 2
Posts: 191
Hello world!
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Also z.b. kann man bestimmte Internetfunktionalitäten mit dem einen Chip realisieren und mit dem anderen nicht?

Theoretisch nicht, praktisch schon. Es gibt keine mir bekannte Library, mit der das Programmieren der ENC28J60 Shields nicht die reinste Qual wäre. Es ist z.B. im Netz kaum ein vernünftiges Beispiel für eine einfache HTTP Client Anwendung mit dem ENC28J60  zum popeligen Abrufen einer URL zu finden.
Wenn du Erfahrung, Zeit und Lust hast auf TCP/IP Ebene zu entwickeln, dann sollte mit dem ENC28J60 auch so ziemlich alles möglich sein. Beim Wiznet brauchst du dich nicht um diese Abstraktionsebene zu kümmern und öffnest einfach in wenigen Zeilen einen Socket (http, smtp, irc, pop3, dns, udp... whatever) zum lesen/schreiben.

Logged


Pages: [1]   Go Up
Jump to: