Go Down

Topic: Serial Kommunikation sorgt für totalausfall (Read 597 times) previous topic - next topic

panzerdampf

Hi!

Nachdem ich angefangen habe, mich richtig mit dem serial monitor zu beschäftigen, indem ich dieses http://arduino.cc/en/Tutorial/DigitalReadSerial kleine Tutorial durchgemacht habe, musste ich feststellen, dass an meinem Board garnichts mehr geht. Das Problem hatte ich schon mal, als ich in einem anderen Zusammenhang ohne Vorwissen mit dem serial monitor rumgebastelt hab...  und auch eine Lösung dafür gefunden, das ganze ist in diesem Thread beschrieben:
http://arduino.cc/forum/index.php/topic,54814.msg392413.html#msg392413

Und jetzt frage ich mich, was ich da falsch gemacht haben könnte? Der Aufbau ist wie im tutorial beschrieben, den code hab ich kopiert, um eventuelle Tippfehler zu vermeiden - trotzdem bleibts immer gleich. Hat jemand eine Idee?

falls das relevant ist: ich benutze Ubuntu 10.04 und einen Arduino Uno, sketch 0022

uwefed

Ich antworte Dir mal ohne 100% sicher zu sein dass das was ich schreibe richtig ist.
Soviel ich verstanden habe, kann ein Senden von Daten auf der seriellen Schnittstelle Probleme mit dem Upload bringen. Darum liest man hie und da den Vorschlag im setup() ein delay() von einigen Sekunden einzufuegen.
Ein Loesungsvorschlag ist waehrend des Uploads eines Beispielprogranns (zB blink) sobald im unteren Fenster des IDE ein Text erscheint (Hab keinen Arduino bei der Hand da ich bei Freunden in Rom bin) den Resettaster kurz zu druecken.
Wahrscheinich wirst Du mehrere Anlaufe brauchen um den richtigen Moment zu finden.
Vieel Gruesse Uwe

Gurkengraeber

Ich nutze auf meinem Netbook Linux Mint ( KDE ). Lösche die config-Datei. Die Arduino-IDE erstellt dir eine neue.

MfG

DE8MSH

Ähhh, wartet mal: habe ich das etwa auch?

http://arduino.cc/forum/index.php/topic,67818.0.html

Irgendwie ist TX daueran und nichts geht mehr....
Look at
http://de8msh.blogspot.com/
and
http://www.youtube.com/user/de8msharduino

DE8MSH


Ich nutze auf meinem Netbook Linux Mint ( KDE ). Lösche die config-Datei. Die Arduino-IDE erstellt dir eine neue.

MfG


Frage: welche CFG soll ich löschen? Wo welche im Ardu Ordner?
Look at
http://de8msh.blogspot.com/
and
http://www.youtube.com/user/de8msharduino

panzerdampf

Uwefed, habe deinen Rat befolgt, und
Code: [Select]

void slowdown() { delay(3000);}

am Anfang eingefügt und in void setup() die Zeile
Code: [Select]
slowdown(); eingefügt.


Bewirkt hat das, dass der serielle Port jetzt funktioniert. Neuer Code lässt sich aber dann immernoch nicht normal hochladen - mit der von mir beschriebenen Technik gehts - mit deiner muss ich noch üben schätze ich :) vielen Dank mal wieder für deine Hilfe!

uwefed

Hallo panzerdampf
Ich verstehe Dich jetzt nicht ganz.
Also mit dem delay() funktioniert der Upload, ohne nur durch druecken des Resetknopfs?
Gruesse Uwe

panzerdampf

Sorry Uwefed hab grad erst deinen post gelesen..

Mit dem delay() funktioniert die serielle Kommunikation - also der serial monitor zeigt mir Daten an.
Der Upload von neuen Sketchen funktioniert aber leider trotzdem nicht normal - also Upload nur mit resetdrücktechniken :)

Go Up