Go Down

Topic: Lego Powerfunctions IR (Read 2 times) previous topic - next topic

After8eighT

Hallo zusammen,

Ich habe schon viele Threats zu diesem Thema im WWW gelesen. Nun habe ich mich entschlossen hier zu schreiben.
Es scheint möglich zu sein, den Arduino zum Steuern der Lego Powerfunctions via IR zu nutzen, aber wie geht das genau genau?
Zum Veranschaulichen (hier wird ein Arduino, eine Wii Verbedienung zum Steuern genutzt)
http://www.youtube.com/watch?v=TogeJq7F1GY

Meine Idee ist es, den Lego Technik Raupenbagger 8043 mit einem Arduino auszustatten um ihn in der finalen Version via iPhone und iOCS (alternativ auch Android als Basis)
über WLAN oder Bluetooth zu steuern.

Zunächst geht es mir aber um die IR Verbindung Arduino -> Lego Powerfunction.
Hat jemand Erfahrung mit Arduino und Lego Powerfunctions?

Hier im Forum habe ich von einer PowerFunctions Libray gelesen - leider sind die Links dazu dead.

Vielen Dank für eure Hilfe und Unterstützung.

Jago

Quote
Es scheint möglich zu sein, den Arduino zum Steuern der Lego Powerfunctions via IR zu nutzen, aber wie geht das genau genau?


Zuerst brauchst du die Schnittstellendefinition, soll heißen Angaben über Taktfrequenz, Adressierung und den ganz Kram, sprich das Busprotokol.
Danach machst du dich an die arbeit das ganze mit dem Arduino nachzustellen. Dh passende IR-LED und Transistor an den Arduino und los geht´s. Sollte eigentlich nicht so schwierig sein, allerdings als Anfängerprojekt sicher ungeeignet.

Hast denn irgendwelche Link´s in denen die Schnittstelle beschrieben ist? Dann könnt ich dir auch sagen welche Bauteile gehen würden.
Nothing is impossible ^^

hammerhai

Wieso willst Du das per IR steuern? Kann man die Motoren nicht direkt an den Arduino hängen (via Motortreiber o.ä.) natürlich? Keine Probleme mit Protokollen etc.

After8eighT

Hey,
Danke für die zwei Antworten.

Ihr habt recht - mit der IR-LED bin ich immer noch an IR gebunden ;-)

Danke für den Tipp, die Motoren direkt anzusteuern - die sind ja nicht an "den Legostein" gebunden.

Habt Ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Kann ich schon vorhandene Motortreiber nutzen oder muss ich das Rad neu erfinden?

Gruß

Jago

Ich für meinen Teil kann dir dazu nicht viel sagen, als ich mit Lego gespielt hab, gab´s das alles nicht. ;)
Das Rad neu erfinden musst du sicher nicht. Leistungstufen werden zur Steuerung wohl schon integriert sein, sodass du diese dann "nur" ansteuern musst. Oder du baust eine eigene auf. Was beides ggf auch nicht unbedingt einfacher ist.
Ich fand die Idee mit der IR-LED ganz nett, weil du dann nicht's an der Hardware ändern musst. Du musst halt "nur" rausfinden wie die LED zu schalten ist damit das Legozeug es versteht. Ich vermute mal die Arbeit werden dir andere unter umständen schon abgenommen hab, sodass du dies bei dir nur irgendwie einbinden musst.

PS.: Ich vermute mal das größten Teil Gleichstrommotoren verwendet wurden, die einfach nur an und aus geschaltet werden wollen. Sollten Schrittmotoren verwendet worden sein, so gibt´s dafür Arduinobibliotheken.
Nothing is impossible ^^

kurti

#5
Nov 10, 2011, 05:05 pm Last Edit: Nov 10, 2011, 05:14 pm by kurti Reason: 1
Hi,
das Lego-Protokoll ist Open Source und im Internet verfügbar.

Du solltest unbedingt damit arbeiten ( schließlich will ich es dann auch nutzen...  8) )

Suchbegriff: Lego Power Functions RC V1.20

Gruss und viel Erfolg
Kurti

Edit: hast Du http://arduino.cc/forum/index.php/topic,38142.0.html gesehen ??
hier könnte Ihre Werbung stehen

After8eighT

Hey Kurti,

danke für den Link!

Diesen Post habe ich schon gesehen und leider sind die beiden Links nicht erreichbar.
Der Code ist aber schonmal den Anfang.
Wenns die Zeit mal zulässt, dann werde ich mich an dieses Projekt mal setzen.

Gruß,
After8eighT

kurti

Hallo,
wenn Du nicht unter einem anderen Nick im 1000steine-Forum unterwegs bist,
habe ich noch einen Link für Dich:

Thema: Fragen zum PF-Protokoll: kann man für 8 weitere Kanäle modifizieren?
http://www.1000steine.de/1000steine/forum2/board_entry.php?id=232396

bitte besonders die Beiträge von asper lesen.

Gruss
Kurti
hier könnte Ihre Werbung stehen

After8eighT

Hej Kurti,

nein ich bin nicht unter einem anderen Nick im 1000Steine Forum unterwegs.
Danke für den Link - den werde ich mir mal zu Gemüte ziehen.

Ich bin echt begeistert von euerer Hilfsbereitschaft  :)

Natürlich werde ich Rückmeldungen geben bezüglich meines Vorhabens...noch bin ich in der Findungsphase.
Wenns die Zeit zulässt (so um Weihnachten rum) dann denke ich gehts in die Vollen.

Grüße,
After8eighT

Go Up