Go Down

Topic: Probleme bei Funkübertragung 433 MHz (Read 400 times) previous topic - next topic

HotSystems

Und zu welchem Ergebnis kommst du jetzt?
Das interessiert mich sehr.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

ardubu

#16
Dec 27, 2015, 10:58 pm Last Edit: Dec 27, 2015, 10:58 pm by ardubu
Quote
Und zu welchem Ergebnis kommst du jetzt?
Das interessiert mich sehr.
Das die genannten Variablen entweder lokal in der Loop deklariert werden müssen, oder in der Loop auf 0 gestezt werden müssen, damit es zu keinem Überlauf kommt.

HotSystems

Das ist einleuchtend, mich wundert allerdings dass der empfangene Text nicht sofort gekürzt wird.
Das würde bei einem Überlauf normal sofort eintreten.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

ardubu

Quote
Das würde bei einem Überlauf normal sofort eintreten.
Das tritt auch sofort beim Überlauf ein, aber der Überlauf kommt erst mit dem 256sten Bit

Ar_dummy

Die Deklaration der Variablen
   byte message[VW_MAX_MESSAGE_LEN] und
   byte messageLength = VW_MAX_MESSAGE_LEN;   
lokal in der Loop vorgenommen habe....
Danke Ardubu,

das Verlegen der og. Variablen in die Loop hat das Problem beseitigt ;-)))).

Ich habe (nach einem breitem Grinsen) meine Testzählschleife auf 50000 hochgesetzt und es läuft und läuft .. fehlerfrei.
Reichweite (Sender mit 9V und 17cm Drahtantenne) ca. 12m frei Strecke + Hauswand)

Der Sender verträgt 12 V, Antenne kann auch noch optimiert werden ... da geht noch was ;-))))


Danke, aber auch für die anderen Tipps




HotSystems

Prima, dann berichte bitte auch, ob du mit der Reichweite hinkommst.
Die Erhöhung der Spannung des Senders um 3 Volt wird die Reichweite nicht merklich verbessern.
Aber dennoch, viel Erfolg dabei.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

ardubu

#21
Dec 31, 2015, 10:05 am Last Edit: Dec 31, 2015, 10:06 am by ardubu
Quote
Ich habe (nach einem breitem Grinsen) meine Testzählschleife auf 50000 hochgesetzt und es läuft und läuft .. fehlerfrei.
da müßtest du eigentlich wieder probleme bekommen, da du i als int deklariert hast und int auf einem 8-Bitter nur bis 32768 läuft, mit 50000 solltest du unsigned int nehmen

Retian

Manchmal früher, mal später wird der String "gekürzt" bzw. wird noch kürzer und bleibt bis zum
Neustart (Reset per Taste) oder erneutem Öffnen des SerialMonitors "gekürzt".

Hallo,
ich hatte auch dieses Problem, dass der übertragene String immer kürzer wurde.

Setze deine nachfolgenden Codezeilen, die derzeit bei dir im Deklarationsteil des Empfängers sind, in den Loop des Empfängers:

byte message[VW_MAX_MESSAGE_LEN];          // a buffer to store the incoming messages
byte messageLength = VW_MAX_MESSAGE_LEN;   // the size of the message

Beim mitgelieferten Programmbeispiel von Virtual Wire sind diese beiden Programmzeilen auch im Loop angeordnet.

Auf meiner Homepage findest du auch ein diesbezügliches Projekt, das ich gerade in der Arbeit habe:
 http://arduino-projekte.webnode.at/meine-projekte/datenubertragung-per-funk-und-visualisierung-am-grafikdisplay/

Gruß
Retian

Go Up
 


Please enter a valid email to subscribe

Confirm your email address

We need to confirm your email address.
To complete the subscription, please click the link in the email we just sent you.

Thank you for subscribing!

Arduino
via Egeo 16
Torino, 10131
Italy