Go Down

Topic: anfänger frage :D (Read 1 time) previous topic - next topic

streamer

nur nw kurze frage:
ist der arduino uno oder der arduino uno rev 3 besser?
danke im vorraus

uwefed

#1
Dec 04, 2011, 07:29 pm Last Edit: Dec 04, 2011, 10:36 pm by uwefed Reason: 1
Der Arduino UNO R2 weil es den jetzt zu kaufen gibt.  ;) ;) den R3 noch nicht.

Der Unterschied sind 4 zusätzliche Kontakte. Es ist die I2C Schnittstelle nach Aref extra herausgeführt um die Shields für Arduino mit ATmega 328 und ATmega1280/2560 kompatibel zu machen, da die beiden Mikrokontroller die I2C Schnittstelle an verschiedenen Pins haben. Des weitern ist neben reset ein Spannungversorgungspin (IOREF) herausgeführt, der ja nach Arduinoversion 5V oder 3,3V herausführt. Dies um bei Shields die mit beiden Spannungen funktionieren dei Ausgangspegel an den Arduino anzugleichen und so nicht durch 5V an 3,3 V Atmega diesen kaputmachen. Der vierte Pin ist nicht beschaltet.
als Beispiel das Motorshield R3: http://arduino.cc/en/Main/ArduinoMotorShieldR3

Grüße Uwe



streamer

und was ist das?
http://www.watterott.com/de/Arduino-Uno

uwefed


streamer

soll ich als relativer arduino anfänger den arduiono uno rev 3 oder den arduino uno kaufen??

uwefed

Hab erst heute erfahren, daß der R3 an die Wiederverkäufer ausgeliefet wird.  ;) ;)
Der Arduino UNO R3 hat Vorteile wenn R3 Shields mit I2C verwendet werden bzw R3 Shields wenn Arduinos mit 3,3V Versorgungspannung (wie später der Arduino DUE sein müßte) verwendet werden.
Im Moment sind Arduino Uno und andere ältere Modelle bzw Arduino UNO R§3 gleichwertig.
Grüße Uwe

streamer

noch ne kurze frage :D
ist jetzt der:
http://www.watterott.com/de/Arduino-Uno
oder der:
http://www.watterott.com/de/Arduino-Duemilanove
besser?
bis auf das das der 2. 3 euro weniger kostet.

sth77

Hat doch Uwe eigentlich schon gesagt. Der Uno ist die aktuelleste Version, mit den herausgeführten Pins in Revision 3 bist du für die Zukunft gut gerüstet.

Mir persönlich sind die FTDI-Schnittstellenchips sympathischer als die Atmel-Chips zu diesem Zweck, daher mag ich mein Duemilanove nach wie vor. ;) Ist aber nur ein subjektiver Eindruck, mein Uno bleibt trotzdem nicht nutzlos liegen. :D
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

streamer


Webmeister

Arduino Uno R3 wurde soeben an die Händler ausgeliefert. Ich habe meine R3-Bestellung vom Händler in der Schweiz bekommen
Einige A-Händler wie Adafruit und Radio Shack hatten die Uno R3 schon etwas länger an Lager.

Das Uno R3 Board wird zukünftig das Standardboard werden. Neue Shields werden auf dieses Board angepasst, welches ja mit zusätzlichen Pins an den Steckerleisten erweitert wurde. Wie Uwe sagt, sind im Moment die meisten Board (Uno R2 etc.) gleichwertig da es noch keine oder erst wenige Shields gibt, welche für Uno R3 realisiert wurden.

Momentan sind natürlich auch noch viele Uno R2 oder ältere Varianten und viele R2-kompatible Clones im Handel erhältlich.

Für einfache Anwendungen und Tests kann man auch ältere Boards verwenden. Diese Boards sind dann meist günstiger zu beziehen. Es lohnt sich also etwas die Augen offen zu halten und die Schnäppchen von den Lieferanten zu nutzen.  :)


Go Up