Go Down

Topic: arduino parkhilfe compiling error hilfe ! Parallax Ping+Tone() (Read 462 times) previous topic - next topic

ProfessorQuack

Moin
brauch dringend Hilfe bei  meinem Programm
Code: [Select]
const int sensPin = 7;
int speaker = 3;
int dis = 0;
void setup() {
  Serial.begin(9600);
  pinMode (speaker, OUTPUT);              // Übertragung der Distanzdaten per USB an PC über 9600 bits/s (baud)
}
void loop()
{
  long duration, cm;
 
  pinMode (sensPin, OUTPUT);
  digitalWrite(sensPin, LOW);
  digitalWrite(sensPin, HIGH);
  delayMicroseconds(2);
  digitalWrite(sensPin, HIGH);
  delayMicroseconds (2);
  digitalWrite(sensPin, LOW);
 
  pinMode (sensPin, INPUT);
  duration = pulseIn(sensPin, HIGH) ;
  cm= microsecondsToCentimeters(duration);
  Serial.print(cm);
  Serial.print (" centimeter");
  Serial.println();
 
  delay(300);
}

long microsecondsToCentimeters (long microseconds)
{
  return microseconds / 29 / 2;
}
  cmToAudio(long cm)
  while (cm <== 50)&&(cm ==>35) {
    tone(speaker,100,750);
    noTone(speaker);
    delay(200);
  }/code]
bekomme den  Fehler [quote]error: expected constructor, destructor, or type conversion before 'while'/quote] ausgespuckt , icy weiß nicht der zu beheben ist und was er bedeutet ! ich möchte das in dem Programm in der Distanz von x-y ein ton abgespielt wird um halt wissen zu können wie weit ein Hindernis vor einem ist.....

bitte dringlichst um Hilfe  :smiley-sweat: =(

quack :smiley-sad-blue:
Denn sie wissen nicht was sie tuen....


.Project : Blindguarstaff [ ]

sth77

Bitte nochmal formatieren, da ging was bei den Quotes und Codes daneben.
Und wo ich schon am meckern bin: Wieviele Threads willst du denn noch zu deinem Problem mit dem Entfernungssensor aufmachen? Kannst auch einen der zahlreichen anderen nutzen...
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

ProfessorQuack

bis jetzt konnte mir aber keiner eine lösende Antwort geben sth44  =(
Code: [Select]
const int sensPin = 7;
int speaker = 3;
int dis = 0;
void setup() {
  Serial.begin(9600);
  pinMode (speaker, OUTPUT);              // Übertragung der Distanzdaten per USB an PC über 9600 bits/s (baud)
}
void loop()
{
  long duration, cm;
 
  pinMode (sensPin, OUTPUT);
  digitalWrite(sensPin, LOW);
  digitalWrite(sensPin, HIGH);
  delayMicroseconds(2);
  digitalWrite(sensPin, HIGH);
  delayMicroseconds (2);
  digitalWrite(sensPin, LOW);
 
  pinMode (sensPin, INPUT);
  duration = pulseIn(sensPin, HIGH) ;
  cm= microsecondsToCentimeters(duration);
  Serial.print(cm);
  Serial.print (" centimeter");
  Serial.println();
 
  delay(300);
}

long microsecondsToCentimeters (long microseconds)
{
  return microseconds / 29 / 2;
}

  cmToAudio(long cm)
  while (cm <== 50)&&(cm ==>35) {
    tone(speaker,100,750);
    noTone(speaker);
    delay(200);
  }
    /code]

[quote]error: expected constructor, destructor, or type conversion before 'while'/quote]
Denn sie wissen nicht was sie tuen....


.Project : Blindguarstaff [ ]

sth77

Mir scheint, du hast noch unheimliche Schwierigkeiten mit der Programmierung. Du kannst doch nicht beliebig die geschweiften Klammern öffnen und schließen und weglassen wie du willst. Soll das mal eine Funktion cmToAudio werden? Spätestens seit microsecondsToCentimeters müsstest du wissen, wie man die aufbaut...
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

uwefed

#4
Jan 09, 2013, 08:50 pm Last Edit: Jan 09, 2013, 09:05 pm by uwefed Reason: 1
Dein Problem ist daß Du lernen mußt wie ein Programm geschrieben werden muß; praktisch die Gramatik des C.
Arbeite mal die ersten Kapitel eines C-Tutorials Deiner Wahl durch.

Grüße Uwe

Go Up