Go Down

Topic: Arduino Uno Externe Spannungsversorgung (Read 6 times) previous topic - next topic

kawa-racer

Mahlzeit,

wollte heute endlich mal das Uno testen und bin jetzt leider etwas verwirrt.
Hab über USB alles soweit zum laufen bekommen.
Wenn ich jetzt den Power Jack (eingestellt auf 9 Volt) einstecke bleibt das Arduino dunkel... das is doch net normal oder?
An der Buche kann man die 9 Volt messen... Ist das Board evtl. defekt`?

kawa-racer

Ok hat sich erledigt :-) ...

Das Netzteil hat verschiedene Stecker zum aufstecken. Hab den Stecker etz um 180° gedreht und wieder rein gesteckt und nun geht das Board auch
.... kann man eigentlich durch das vertauschen von + u. - zerstören? eigentlich nicht oder?

MaFu

Kann man durchaus. Aber das Arduinoboard hat glaub ich (bin mir aber nicht 100%ig sicher) eine Schutzdiode drauf.
_______
Manfred

uwefed

Nach der Netzteilbuchse ist eine 1A Diode die gegen Verpolung schützt.
Am Vin Pin und am 5V Pin sind keine Schutzmaßnahmen und dort treten Schäden auf wenn Du mit der falschen Polung einspeist.
Grüße Uwe

kawa-racer


kawa-racer


Nach der Netzteilbuchse ist eine 1A Diode die gegen Verpolung schützt.
Am Vin Pin und am 5V Pin sind keine Schutzmaßnahmen und dort treten Schäden auf wenn Du mit der falschen Polung einspeist.
Grüße Uwe


Was hält diese 1A Diode aus? Also bis wieviel VOLT?

kduin

Das hatte ich auch mal mit dem Netzteil von Watterott.(hast du so eins?)
Hab einfach mit nem weißen Edding die Seiten mit den Pfeilen markiert, jetzt passiert mir das nicht mehr ;)

pingflip



Nach der Netzteilbuchse ist eine 1A Diode die gegen Verpolung schützt.
Am Vin Pin und am 5V Pin sind keine Schutzmaßnahmen und dort treten Schäden auf wenn Du mit der falschen Polung einspeist.
Grüße Uwe


Was hält diese 1A Diode aus? Also bis wieviel VOLT?



Die Sperspanung der Diode wird warscheinlich um einiges höher sein als die maximal Versorgungspannung des Arduino-Boards. Sonst würde die Diode keinen Sinn machen. In Durchlassrichtung fällt an der Diode warscheinlich 0,7 Volt ab und somit sind die Komponenten auf dem Board gegen Verpolung geschützt.

uwefed

Gleichrichterdioden halten mindestens einige 100V wenn nicht mehr.
Grüße Uwe

sth77

Ist doch recht einfach: Such dir auf www.arduino.cc unter Hardware dein Board aus, dort hast du jeweils einen Link auf den Schaltplan (Schematics). Beim Uno findet man diesen: http://arduino.cc/en/uploads/Main/Arduino_Uno_Rev3-schematic.pdf. Einmal geöffnet kann man nach der Spannungsversorgung suchen, da findet man auch die Buchse X1 (Powersupply ...), folgt man nun den Verbindungen, stößt man unweigerlich auf die Diode D1 mit der Typbezeichnung M7. Eine kurze Googlesuche nach "datasheet diode m7" führt zu folgendem Dokument: http://www.kingtronics.com/diodes-rectifiers/M7-diode.html
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Go Up