Go Down

Topic: [Sammelthread] LED Treiber (Read 1 time) previous topic - next topic

chmee

Jan 14, 2012, 03:48 pm Last Edit: Jan 14, 2012, 03:51 pm by chmee Reason: 1
Gleich mit dem ersten Post ein so hehres Ziel, einen Sammelthread zu etablieren :)

Kurz zu meinem Anliegen: Ich fange grad erst an, möchte nun aber für ein Projekt erstmal Infos sammeln - und das möglichst auf den Punkt, um effizient zu bleiben. Ich komme eher aus der Programmierer- und Medienecke, deswegen ist die Elektronikwelt recht neu für mich, aber nicht gänzlich unbekannt.

Ziel dieses Threads: Alle LED-Treiber, die mit Arduino angesteuert wurden, kurz zu beschreiben - besonders im Hinblick auf Sonderfälle oder Besonderheiten. - alle weiteren Infos (Datenblätter, Schaltpläne, Bilder, umgesetzte Projekte zB in youtube) machen es nur noch runder..

(Ich für meinen Teil suche einen LED-Treiber 8 kanalig, ~60-100mA pro Kanal und kaskadierbar,
für die Ansteuerung von Superflux LEDS einfarbig 3,1V 60mA 21lm - google: nichia nspwr70css-k1)



mfg chmee

sth77

Dir könnte man den TLC5940 empfehlen, der bietet vergleichsweise viele Möglichkeiten, gute Libraries gibts obendrein. Okay, 16 Kanäle sind es hier zwar, aber da hast du noch Spielraum nach oben, wolltest du ja auch, weil du eine Kaskadierung ansprachst. das ist mit diesem IC auch möglich.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

chmee

Der TLC5940 ist ja quasi der erste, den man vorgeworfen bekommt. Ist es denn Jacke wie Hose, ob ich nun einen 16 kanaligen betreibe oder einen 8 kanaligen? Die Sache ist, es sollen am Ende mehrere (beliebig? Nein, aber bis zu 8 Stück sollten funktionieren) Module mit jeweils 8 LEDs zusammengesteckt werden können. Ist die Kaskadierbarkeit so zu definieren, dass eine serielle Bitfolge autonom auf die Kaskaden zerlegt wird?

1. Word = erstes 5490,
2. Word = zweites 5490?

Wie sieht es mit anderen Bauteilen aus?
MBI5168? mit fixen 17V auf dem Out..
PCA9531? nur 25mA..
AS1109? finde ich nicht auf dem Standardgrabbeltisch, eigentlich nirgends :)

mfg chmee

madworm

#3
Jan 14, 2012, 04:50 pm Last Edit: Jan 14, 2012, 05:17 pm by madworm Reason: 1
MBI5168 is:

a) billig
b) funktioniert sehr gut - mit bis zu 17V
c) kaskadierbar
d) mein lieblings-chip

e) das PWM (oder besser BCM / BAM) muss allerdings vom AVR chip erzeugt werden, was auch problemlos und recht effizient geht ;-)

Die Nichia LED is sehr gut. Ich hab' da schon mal was vorbereitet ;-)



Betrieben wird das mit einem MBI5168 + ATtiny2313 an ca. 13V. Sehr hell ;-)
• Upload doesn't work? Do a loop-back test.
• There's absolutely NO excuse for not having an ISP!
• Your AVR needs a brain surgery? Use the online FUSE calculator.
My projects: RGB LED matrix, RGB LED ring, various ATtiny gadgets...
• Microsoft is not the answer. It is the question, and the answer is NO!

uwefed

Die Ergebnisse dieses Sammelthread solltest Du in den Playground übertragen da dort die Information struckturiert abgelegt werden können da dder Playground ein Wiki ist. In einem Thread eines Forums verstecken sich leicht die Infos zwischen informationslosen Beiträgen.

Der AS1112 ist übrigens kompatiebel zum TLC5940. Die AS-Serie findet man schlecht bzw Bastler verwenden sie selten wegen der für Bastler ungünstigen Gehäußeformen SSOP, SOIC und QFN. Es gib die wenigsten im DIP-Gehäuße.

Der MAX7219 bzw AS1100 ist ein LED Treiber für 8 stellige 7-Segment Anzeigen bzw eine 8x8 MatrixDisplay einfärbig. Er ist bereits beschrieben.
Der TLC5940 hat einige ähnliche Geschwister.

Viele Grüße Uwe


Go Up