Go Down

Topic: ATtiny 85 und AVRISP mk2 (Read 2 times) previous topic - next topic


sth77

Ja, ganz genau der ist es. Wie ich hier bereits schrieb, fand ich das USB-Stick-Format für meine Bahnfahrten sehr praktisch.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

mmi


Auf den Attiny kommt kein Bootloader drauf. Die Fuses werden in der mitgelieferten boards-Datei als high-,low- und extended Fuses vorgegeben. Danach richtet sich dann der ISP, er muss nichts "erkennen".

OK, danke für Info!
"Burn Bootloader" wird dann gar nicht gebraucht, die fuses werden beim Laden des sketches gesetzt - sehe ich das richtig ?

sth77

Die Vorgehensweise wurde hier schon ganz gut erklärt: http://hlt.media.mit.edu/?p=1695

Ich bin mal so dreist und verweise auf meinen Blog, hier die Implementierung des Diamex-ISP in die Arduino-IDE:
http://arduino.blogger.de/stories/1975243/

Und nochmal zur Veranschaulichung meine Platine zur Attiny-Programmierung:
http://arduino.blogger.de/stories/1986351/
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

mmi

Prima, danke!

Auch für Hinweis auf Diamex . habe schon einen geordert ;)

Go Up