Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Programmierprobleme mit Mega-Board  (Read 1286 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 10
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Gemeinde,

ich habe ein Problem und weiß keinen Rat dazu, vieleicht kann mir einer von euch helfen.
Ich will mir einen Flyduino Flyduspider bauen. Die meisten Teile habe ich schon hier, es fehlt nur noch das Drotek 10DOF. Nun wollte ich das Mega-Board (Hier zu sehen: http://flyduino.net/Flyduino-MEGA-Flight-Controller-CPU-Board) programmieren, aber es hat nicht hin. Beim starten des Arduino 1.0 kommt nach ca. 30 Sek. folgende Meldung:

An Error occurred while starting the application.

Wenn ich dann auf das Mega-Board den Sketch uploaden will, sehe ich unten am grünen Balken das gearbeitet wird und es erscheint eine Zeile: Compiling Sketch..., und kurz danach erscheint folgende Meldung:

Binary sketch size: 22186 bytes (of a 258048 byte maximum)
avrdude: stk500v2_command(): unknown status 0xc8
avrdude: initialization failed, rc=-1
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.

avrdude: stk500v2_command(): unknown status 0x01
avrdude: stk500v2_disable(): failed to leave programming mode

Was kann ich tun?


Danke schon mal für die Hilfe. 

Gruß Heinz
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 44
Posts: 2261
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wenn ich das jetzt richtig gesehen habe, musstest du einen Programmieradapter (USB-seriell) verwenden. Hast du für diesen die richtigen Treiber installiert, dass du auch eine entsprechende serielle Schnittstelle am PC vorfindest?
Logged

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 10
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo sth77,

ich habe hier einen USB/UART-Programmer, mit dem muß/soll das Board programmiert werden. Ich habe extra den aktuellsten Treiber für den CP2102 installiert. Wie kann ich feststellen dass er auch der richtige ist?

Noch etwas ist mir aufgefallen: Wenn ich den Programmer aus dem USB-Port ziehe kommt die gleiche Meldung.

Gruß Heinz
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 44
Posts: 2261
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Unter Windows solltest du im Geräte-Manager sehen können, wenn ob diese dieser Programmierplatine mit dem CP2102 erkannt wird. Dann sollte analog zu den anderen Modulen (z.B. mit dem FT232) eine serielle Schnittstelle in der Liste auftauchen. Den dort gezeigten Com-Port musst du bei der Programmierung auch in der Arduino-IDE einstellen.
Logged

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 10
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Der Geräte Manager erkennt das Teil. Im Arduino Programmer war auf COM3 gestanden der Geräte Manager hat COM5 angegeben. Ich habe auf COM5 gestellt und neu versucht das Pgm rüber zu schieben. Nun kommt zwar keine Fehlermeldung mehr, aber es tut sich weiter auch nichts. Unten steht in der Meldezeile: Uploading to I/O Board.
Mehr passiert nicht. Scheint ein neues Problem zu sein.

Gruß Heinz
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 10
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Nun kam eine Fehlermelung wegen belegtem COM-Port, habe einen anderen im Geräte-Manager eingegeben und neu gestartet. Nun kam folgende Meldung:

Binary sketch size: 22186 bytes (of a 258048 byte maximum)
processing.app.SerialException: Serial port 'COM3' already in use.  Try quiting any programs that may be using it.
   at processing.app.Serial.<init>(Serial.java:144)
   at processing.app.Serial.<init>(Serial.java:76)
   at processing.app.debug.Uploader.flushSerialBuffer(Uploader.java:75)
   at processing.app.debug.AvrdudeUploader.uploadViaBootloader(AvrdudeUploader.java:93)
   at processing.app.debug.AvrdudeUploader.uploadUsingPreferences(AvrdudeUploader.java:56)
   at processing.app.Sketch.upload(Sketch.java:1603)
   at processing.app.Sketch.exportApplet(Sketch.java:1568)
   at processing.app.Sketch.exportApplet(Sketch.java:1524)
   at processing.app.Editor$DefaultExportHandler.run(Editor.java:2293)
   at java.lang.Thread.run(Thread.java:619)
processing.app.debug.RunnerException: Serial port 'COM3' already in use.  Try quiting any programs that may be using it.
   at processing.app.debug.Uploader.flushSerialBuffer(Uploader.java:99)
   at processing.app.debug.AvrdudeUploader.uploadViaBootloader(AvrdudeUploader.java:93)
   at processing.app.debug.AvrdudeUploader.uploadUsingPreferences(AvrdudeUploader.java:56)
   at processing.app.Sketch.upload(Sketch.java:1603)
   at processing.app.Sketch.exportApplet(Sketch.java:1568)
   at processing.app.Sketch.exportApplet(Sketch.java:1524)
   at processing.app.Editor$DefaultExportHandler.run(Editor.java:2293)
   at java.lang.Thread.run(Thread.java:619)

Gruß Heinz
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 44
Posts: 2261
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ja, scheint auf jeden Fall ein (Konfigurations-)Problem mit deinem Programmierboard zu sein. Ich würde auch den Com-Port im Gerätemanager festschreiben, ihn dann aber über ein Terminalprogramm testen, z.B. mit Putty. Dazu RX und TX verbinden, wenn du dann Daten auf dem Adapter ausgibst, sollte er das "Echo" empfangen.
Wenn das klappt, würde ich mit der IDE und diesem Flyduino weitermachen.
Logged

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 10
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo sth77,

ich habe auf dem Board 6 Anschlüsse. Muß ich die alle mit dem USB-Programmer verbinden? Wenn ja was auf was? Bitte nicht für blöd halten, aber das ist alles Neuland für mich. Im Moment habe ich so verdrahtet:
Von Board zu USB-Programmer (nennt man das Teil so?)
1      RST   --  DTR
2      TX     --    TX
3      RX     --    RX
4      5V     --    müßte 5v sein da hier ein Widerstand eingelötet ist, 3,3V ist offen
5      ??      --  offen,  hier habe ich nichts angelötet da ich nicht weiß ob hier Spg. anliegt boder GND ist
6      GND  --    GND

Gruß Heinz
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 44
Posts: 2261
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hab mich da vielleich missverständlich ausgedrückt, sorry. Nimm nur die Programmierplatine, lass den ~duino in der Schublade. smiley-wink
Und an dieser Platine verbindest du RX und TX.
Logged

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 10
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo sth77,

nun habe ich es so gemacht, ~duino in der Schublade gelassen, RX und TX verbunden und das Pgm. laufen gelassen. Es kommt immer die Meldung:

Binary sketch size: 22186 bytes (of a 258048 byte maximum)
avrdude: stk500v2_command(): unknown status 0xc8
avrdude: initialization failed, rc=-1
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.

avrdude: stk500v2_command(): unknown status 0x01
avrdude: stk500v2_disable(): failed to leave programming mode

Ist die gleiche Meldung als wenn ich gar nix in den USB-Posrt stecke.
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 44
Posts: 2261
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Immer noch nicht das, was ich sagte. smiley-wink Es ging mir ausschließlich um den Test der Programmierplatine:
- Flyduino außer Sichtweite räumen
- Starten der IDE unter Androhung der Todesstrafe verbieten  smiley-twist
- Putty (oder anderes Terminalprogramm) installieren
- RX und TX der Programmierplatine verbinden
- Putty starten, richtigen Com-Port wählen, verbinden
- Zeichen senden
- Resultat abwarten

Wenn die Platine korrekt funktioniert, erhältst du ein Echo zu deinen Eingaben, weil das gesendete Signal gleich wieder am Empfang abgeholt wird.
Logged

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 10
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich habe mir das Pgm hterm geladen und damit gearbeitet. Der Fehler lag bei der Verdrahtung s.o. RX auf RX  und TX auf TX. Richtig wäre gewesen RX auf TX und  umgekehrt. Das Board läßt sich nun Programmieren. Es blinkt die eine LED während des programmieren schnell und erlischt danach ganz. Auch keine Fehlermeldung mehr im Program.
Gibt es eine Möglichkeit zu prüfen was da nun im Speicher steht? Nur zur Kontrolle.
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 44
Posts: 2261
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Klingt doch schon mal ganz gut, wenn keine Fehlermeldungen auftreten. RX/TX und TX/RX sollte eigentlich bekannt sein weil es immer einen Sender (Transmitter) und einen Empfänger (Receiver) gibt.
Also Mund zu Ohr geht, Ohr zu Ohr geht nicht. Und Mund zu Mund ist meist alles andere als Kommunikation. smiley-wink

Wenn der Upload erfolgt ist, sollte eigentlich eine kurze Statusmeldung wie "Done uploading" oder ähnliches erscheinen. Eine Prüfung geht nur über den einprogrammierte Funktionsumfang. So kann man an einem Pin bspw. eine LED blinken lassen oder ähnliches.
Logged

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 10
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo sth77,
Quote

Wenn der Upload erfolgt ist, sollte eigentlich eine kurze Statusmeldung wie "Done uploading" oder ähnliches erscheinen.

Ja, diese kurze Statusmeldung erscheint danach. Wenn das Drotek 10DOF da ist kann ich das dann genau testen.

Nochmals vielen Dank für deine Hilfe.
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: