Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Opto 4n35 an Arduino digital in. Signalpegel wird sinkt ab  (Read 706 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 5
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,

vielleicht kann mir jemdan von euch helfen. Ich bin gearde am verzweifeln. Und zwar versuche vergebens ein vom Optokoppler erzeugets Signal am digitalen PIN2 des Arduino ein zu lesen. Wenn ich 5V vom Arduino an den Kollektor des Opto's lege und dann mit einem Oszi am Emitter messe bekomme ich ein super Signal zwischn 0 und 5V(äquivalent zu dem Signal das ich am Eingang des Opto's habe, getrennte Schaltkreise). Ab dem Zeit aber wo ich den Arduino mit dem PIN2 verbinde, fällt der Signalpegel auf 0 bis 0.6V und ich kann das HIGH nicht mehr detektieren. Ich habe schon einen Pull-Up Widerstand(siehe Anhang) versucht, leider vergebens...ich könnte mir die Haare ausreissen.

Für eine guten Tipp wäre ich sehr sehr dankbar....


* arduino_4n35.PNG (19.19 KB, 693x297 - viewed 41 times.)
Logged

AREA COLOGNE
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1128
I am 1 of 10 who understands binary
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wenn du beim ARDUINO so wie auf deiner Zeichnung an den vccpin geht's und du über USB versorgst wirst du am VCD Pin meine belastbare Spannung "finden". Du musst an den Pin 5V gehen. Dann Bast du auch eine belastbare spannungsquelle. Den pullup musst du auf jeden Fall haben weil der optokoppler auf jeden Fall einen querstrom haben beim schalten also am offenen Kollektor muss eine Spannung vorhanden sein über einen widerstand


Gruß daniel
« Last Edit: March 08, 2012, 11:59:51 am by volvodani » Logged

So ist das Leben:
Manchmal bis du das Denkmal, manchmal die Taube!

Pages: [1]   Go Up
Jump to: