Go Down

Topic: LiPo - laden & verwenden (Read 738 times) previous topic - next topic

Fujitsu313

Mar 14, 2012, 08:47 pm Last Edit: Mar 14, 2012, 08:56 pm by Fujitsu313 Reason: 1
Hey,



ich habe mir eine eigene modifizierte Version von lady ada's Tv-B-Gone nachgebaut:

https://github.com/adafruit/TV-B-Gone-kit/raw/master/pcb/tvbgone3sch.png

Meine Schaltung ist ähnlich aufgebaut...das ganze wird mit zwei AA-Mignonzellen versorgt. Mit denen läuft meine Schaltung sehr zuverlässig, wenn ich eine 3V CR-Zelle nehme, dann funktioniert die Schaltung schon nicht mehr. Nun bin ich aber auf der Suche nach einem kleinen LiPo mit dem ich die Schaltung versorgen kann. Er sollte eine Größe von 50mm x 30mm haben. Die Höhe spielt in erster Linie keine große Rolle.

Damit ich den LiPo auch noch auf der Platine laden kann, brauche ich natürlich eine Schaltung, wäre diese was?

http://www.sparkfun.com/datasheets/Prototyping/Batteries/LiPo-Charger-Basic-MiniUSB-v10.pdf

Beide Schaltungen zu koppeln wird wahrscheinlich kein Problem sein, aber ich glaube ein passender LiPo würde irwas mit 3.7V liefern, wie bekomme ich da am besten meine 3V bzw. 3.3V raus? Spontan fällt mir da ein LDO ein. Wäre das eine Möglichkeit?

Also...im Klartext brauche ich einen passenden LiPo mit den Maßen 50mm x 30mm, eine passende Ladeschaltung über USB und eine Kopplung der einzelnen Teile.

Das ist mir gerade noch eingefallen...kann ein LiPo überhaupt zwei Mignonzellen ersetzen?

Ich hoffe ihr könnt mir irwie helfen, denn von LiPos hab ich überhaupt keine Ahnung...



Grüße Jonas


EDIT: Die Schaltung funktioniert auch mit 3xAA Batterien. Also wäre ein LDO schonmal nicht nötig, dann würde nur noch ein anständiger Akku mit 3,7V oder ein bisschen mehr fehlen. Ich denke mal der wird dann schon von alleine richtig entladen.

uwefed

Ich würde die 2 AA Zellen durch eine größere Lithium Batterie ersetzen- Akkus sind wenig angesagt wenn die Anwendungen wenig verwendet werden.
Als Li Batterie würd ich eine CR123A oder CR2
Grüße Uwe

big-maec

Hallo,

ich bin nach einem Jahr hiermit immer noch zufrieden. Benutze es auch nicht ständig aber der Akku ist nach einigen Monaten Nichtbenutzung immer noch gut Voll.   http://www.nuelectronics.com/estore/index.php?main_page=product_info&cPath=1&products_id=17

Gruesse
big-maec

Go Up