Go Down

Topic: Arduino LCD (Read 2611 times) previous topic - next topic

Hallo zusammen

Gestern habe ich endlich mein lang ersehnes Display für mein Arduino Duemilanove erhalten.
Nachdem ich es angeschlossen habe und den Sketch auf das Arduino geschrieben habe, musste ich feststellen, dass ich nur vereinzelte Striche auf meinem Arduino sehe.

Ich verwende die übliche <liquidCrysrtal.h> libary.
Als Display verwende ich ein 16x4 von Distrelec (https://www.distrelec.ch/ishopWebFront/search/luceneSearch.do;jsessionid=849525CA886CB2B3BBD9AB01755D03A4.chdist143?dispatch=find&keywordPhrase=661585)

Das Sketch habe ich als Anhang hinzugefügt.  Da die Bilder des Displays sehr gross sind, habe ich sie auf meine Webseite geladen. Hier die Links:

Bild1 (JPG; 2,459 MB): http://www.ffarkas.ch/display/display01.JPG
Bild2 (JPG; 2,563 MB): http://www.ffarkas.ch/display/display02.JPG

Ich habe die interne Suche schon genutzt und auch schon viele Beiträge zu ähnlichen Problemen angeschaut, jedoch noch nicht was passendes gefunden. Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Danke im Voraus

HB3YYF

madworm

Anschluesse anhand des datenblattes ueberprueft?

Arduino demo code getestet?
• Upload doesn't work? Do a loop-back test.
• There's absolutely NO excuse for not having an ISP!
• Your AVR needs a brain surgery? Use the online FUSE calculator.
My projects: RGB LED matrix, RGB LED ring, various ATtiny gadgets...
• Microsoft is not the answer. It is the question, and the answer is NO!

df6ih

Code: [Select]
LiquidCrystal lcd(12,11,10,7,6,5,4);

Da ist schon mal ein Wert zuviel, den falschen herausnehmen und los gehts ;)

Gehacktes

Hallo,

Code: [Select]
    lcd.setCursor(,3);

da ist ebenfalls ein Fehler.

mime


Code: [Select]
LiquidCrystal lcd(12,11,10,7,6,5,4);

Da ist schon mal ein Wert zuviel, den falschen herausnehmen und los gehts ;)


Nein ist es nicht.
http://arduino.cc/en/Reference/LiquidCrystalConstructor

The RW pin can be tied to ground instead of connected to a pin on the Arduino ... LiquidCrystal(rs, rw, enable, d4, d5, d6, d7)

Man kann RW auf Masse legen, wenn man vom LCD nicht lesen, sondern nur schreiben will.

Code: [Select]
lcd.setCursor(,3);
Da fehlt allerdings die Angabe der Spaltennummer, wie Gehacktes schon bemerkt hat.

df6ih

Hmmm .... merkwürdig nur, dass mein (identisches) mit dem 4pin Anschlussweg funktioniert. Sollte die Zeilenansprache nicht ausreichen, würde ich empfehlen das so zu testen

Hallo zusammen

Vielen dank für den Hinweis auf die Zeile. Ich habe es gleich mal geändert auf

Code: [Select]
lcd.setCursor(0,3);

Leider habe ich es trozdem noch nicht geschaft, das Display anzusteuern.

HB3YYF

mime

#7
Mar 24, 2012, 05:03 pm Last Edit: Mar 24, 2012, 05:17 pm by mime Reason: 1

Hmmm .... merkwürdig nur, dass mein (identisches) mit dem 4pin Anschlussweg funktioniert. Sollte die Zeilenansprache nicht ausreichen, würde ich empfehlen das so zu testen

Es ist ja auch eine Option. Man kann RW auf einen Pin oder auf Masse legen. Legt man RW auf Masse, so kann man nur Schreiben, legt man RW auf einen Pin und diesen auf HIGH, so kann man auch vom LCD (bzw. dem Treiberbaustein) lesen.

@ HB3YYF
Hast Du die Anschlüsse überprüft (kann man auf Deinem Photo leider nicht wirklich beurteilen)? Wenn Du alles korrekt verdrahtet hast, hat das Display wohl einen Fehler.
Alternativ, laß doch mal RW weg, so wie df6ih seines/ihres beschaltet hat.

edit:Typo

uwefed

Hontrollier nochmal ob Du das Display richig mit dem Arduino verdrahtest hast und nicht irgend welche Verbindungen vertauscht hast.
Grüße Uwe

Hallo

Ich habe das ganze nun nochmals aufgebaut. Dieses mal auf ein Bread- Bord. Auch hier ist es das Selbe. Sobald ich den RW des Display auf Masse lege, sehe ich weniger Striche auf dem Display. Wenn ich aber nun das Kontrast Poti verändere, ändert sich ebenfalls die Helligkeit der HG- Beleuchtung. Ich betreibe es an der Arduino- Stromversorgung am USB. Da das ganze einen sehr geringen Stromverbrauch hat, sollte es nicht an dem liegen.

HB3YYF

uwefed

Komisch daß Du von Hintergrundbeleuchtung sprichst weil Du laut Foto die Hintergrundbeleuchtung nicht verbunnden hast (pin 15 und pin 16).
http://www.display-elektronik.de/DEM16481SBH-PW-N.PDF
Grüße Uwe

df6ih


Gehacktes

Was passiert wenn du den Kontrast änderst? Leuchten irgendwann alle Balken auf oder verschwinden die Balken komplett? Ansonsten probiere vielleicht mal ein anderes Display!
Ich würde es ja eben mal testen, habe aber leider kein LC-Display zur Verfügung.

Gruß

Wenn ich den Kontrast ändere, sehe ich mehr oder weniger Balken auf dem Display. Diese leuchten aber immer etwa an gleicher Stelle.

HB3YYF

Gehacktes

Das ist echt eigenartig.

Hast du schon die Beispielprogramme ausprobiert? Wenn das damit auch nicht klappt, würde ich sagen hat das LC-Display ein weg!

Go Up