Go Down

Topic: Stromversorgung über Akkus und Displays verwenden? (Read 2894 times) previous topic - next topic

Mc4free

Hallo, ich bin ein totaler Anfänger und hab ei npaar Fragen:

1. Kann ich mein arduino duemilanove irgendwie über batterie oder akku betreiben ohne einen Netzteilstecker (für welches das Arduino ja einen anschluss hätte)
Ich habe einige Handy Akkus, einige AAA Batterien und eine 9V batterie.
Nur das problem ist ich habe keinen benötigten Netzteilstecker.

2.
Kann ich Displays die ich aus alten Geräten wie Handys und Spielkonsolen ausgebaut habe irgendwie für das Arduino verwenden?
Wenn ja gibt es irgendwelche Anleitungen in die Richtung?

Vielen dank bereits im Voraus!

Udo Klein

1) Ja, das ist möglich.
2) Auch das ist möglich. Wie schwer das ist hängt vom jeweiligen Display ab.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Mc4free

Danke für die schnelle antwort :)

zu 1. Kannst du mir auch sagen wie und mit welchen Akkus am besten?

zu 2:
Kann mir auch hier jemand sagen wie oder ein paar Anleitungen zeigen wenn ich vielleicht Bilder der Displays poste oder/und ihren namen angebe?

Udo Klein

1) Besorg Dir irgendwoher einen Netzteilstecker. Die Dinger sind billig. Zur Not kannst Du ja einen von einem alten Netzteil abschneiden.
2) Schliess damit die 9V Batterie an den Arduino an. Das ist am einfachsten.

Wenn Du nicht weisst wie man Bilder postet dann probier die verschiedenen Knöpfe im Editor mal durch. Aber bitte keine Megabytes großen Handybilder posten. Man kann Bilder auch vorher auf eine erträgliche Größe komprimieren.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Mc4free

Ich kaufe mir ende April ein Starter Kit wo alles was ich brauche enthalten ist.
Aber bis dahin würde ich gerne Batterien oder Akkus als Stromversorgung nutzen.
Könnten Sie mir sagen wie ich das ohne netzteil mache?

Und ich werde versuchen noch heute die Bilder zu uploaden

Udo Klein

Hier sind alle per Du.

Aehm ich dachte ich habe das gerade gesagt. Wenn Dir das zu kompliziert ist, dann schau mal ob jemand in Deinem Bekanntenkreis weiss wie man eine Batterie an eine Platine anschliesst wenn man gerade keinen Stecker zur Hand hat.

Normalerweise findet sich in jeder Schulklasse wenigstens einer der sowas schon kann. Zur Not der Lehrer ;)

Ein Startkit braucht man nicht unbedingt. Und Netzteile sollten eigentlich kein Problem sein. Bei mir fliegen sicher 4-5 alten Netzteile von irgendwelchen alten Teilen rum. Viele Leute haben sowas unnötig rumliegen. Einfach mal ein paar Bekannte fragen. Zur Not gibt es bei Pollin jede Menge billige Netzteile. Allerdings lohnt sich das nur wegen eines Netzteils eher wenig.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Mc4free

Naja, ich habe leider kein altes Netzteil das ich nehmen könnte und da sich meine Familie eher wenig für Elektronik & Co interessiert haben die auch eher keines :(

Also geht ohne Netzteil nichts?

sth77

Das geht schon über Batterie, eine 9V-Batterie eignet sich am Anfang auch ganz gut. Nur die Verbindun musst du irgendwie herstellen. Dazu gibt es im Fachhandel diese Clips, um die Spannung abzugreifen. In der Regel haben diese Teile Lötösen oder auch gleich kurze Kabelstücke dran. Im zweiten Fall verbindest du den Minuspol mit GND vom Arduino, den Pluspol mit Vin. Auf gar keinen Fall auf den 5V-Anschluss legen! Der Aufbau ist dann natürlich mechanisch instabil, kleine Wackler quittiert der Mikrocontroller dann mit einem Neustart.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Mc4free

mit clips meinst du das rechte hier oder?

Also wenn ja muss ich die baterie nur mit den gnd(-) Anschluss und den vin(+) Anschluss verbinden und das arduino hat strom?


sth77

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Mc4free

cool, so einfach o.O
btw. dieser "Clip"  hat de relektronik in sich oder ist der nur damit man nicht kabel an die battereie drankleben oder sonst was muss?
Ich bin nämlich immer von letzteren ausgegangen.

den ,glaubt es oder nicht, ich kann auch so einen Clip niergens im Haus finden in in de nähe ist auch kein geschäft das die führt.
(Ich wohne am *r*** der Welt)

sth77


(Ich wohne am *r*** der Welt)

Dann kennen wir uns vielleicht, da wohnte ich auch mal. ;)
Aber das ist oftmals so, dass man das passende nie im Haus hat, wenn man was bestellt, kann man also auch das angesprochene Netzteil ordern. Hast du keinen Conrad in der Nähe? Oder einen kleinen Elektronikladen?
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Udo Klein

Zur Not helfen 2 Büroklammern und etwas Klebeband. Das lässt sich auch am *r*** der Welt auftreiben...
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

uwefed


mit clips meinst du das rechte hier oder?
Also wenn ja muss ich die baterie nur mit den gnd(-) Anschluss und den vin(+) Anschluss verbinden und das arduino hat strom?

etwas Mac Giver.
Wenn Du eine leere 9V Batterie ausschlachtest: der Clip ist genau so daß er in eine andere 9V Batterie reingeht. Also Clip mit Trägerplatte von eine alten Batterie abbauen und hinten 2 Kabel dranlöten. Wenn Du dann versprichst die Batterie nicht falsch herum anzuschließen kannst Du die 9V auch an gnd und Vin anschließen . ACHTUNG Vin ist nach der Verpolschutzdiode angebracht.

Grüße Uwe 

Mc4free

ok, das mit der batterie klappt :)
Ich könnte eigentlich auch die akkus über gnd und vin anschließen oder?
Wenn ja gibt es da was bestimmtes auf das ich achten muss?


Und zu den Displays:
Ich hab mal Bilder von zwei meiner Displays gemacht, eines ist aus einem handy ausgebaut und hat auch gleich eien touchscreen dran, kann ich aber auch einfach wegmachen und der andere aus einem alten spielzeug.
Der aus dem Spielzeug kann aber keine Bilder anzeigen (ich glaub sowas heißt Textdisplay oder so).

Handydisplay
Display aus alten Spielzeug

Könnte ich diese Displays für mein arduino verwenden und wenn ja wie schließe ich sie am besten an?

Go Up