Go Down

Topic: relay oder netzteil? (Read 1 time) previous topic - next topic

drc

hi

da die lichterkette wunderbar per wifi läuft würde ich gerne das gleiche prinzip für die deckenlampe anwenden.

ich würde mir gerne eine led deckenlampe bauen mit ca 10 x ws2811 led.
der strom dazu soll direkt von der decke kommen wo halt die normale lampe auch angeschlossen wird.
der lichtschalter an der wand soll nur als strom ein oder aus schalten laufen.
die farbsteuerung dimmung etc läuft alles per wifi....


bin mir allerdins nich ganz sicher was relay oder netzteil angeht. da ich doch noch ziemlich frisch in sachen strom bin...

als standlample würde ich natürlich ein netzteil nehmen. da aber in der lampe nicht viel platz ist würd ich gerne das netzteil weglasden und ein relai nutzen...
soweit ich weiss bekommt ja ein netzteil genau so 230v input wie das relay...
beide geben dann 5v (3,3v) aus. was genau ist der unterschied jetzt?
kann es sein das ein netzteil einfach mehr ampere schafft als ein relay?

vlt kann mir jmd ein bisschen auf die sprünge helfen was ich brauche... relay oder netzteil?

gruss dave

DerLehmi

Relais und Netzteil sind zwei ganz unterschiedliche Dinge:
Ein Netzteil wandelt Netzspannung um, also aus 230V Wechselspannung werden z.B. 12V Gleichspannung.
Ein Relais hingegen ist nur ein Schalter, welcher elektrisch betätigt wird. Liegen also z.B. 5V an, so schaltet das Relais durch. Hier wird nichts umgewandelt.
Was Du brauchst ist also ein Netzteil bzw. Spannungswandler...

uwefed

Du bezeichnest etwas fälschlicherweise als Relais. Was es ist können wir nicht wissen.
Grüße Uwe

HotSystems

Ich spekuliere mal, der dave hat seinen originalen englischen Text per Web-Translater ins deutsche übersetzt.
Er sollte einfach mit seinem englischen Text in den englischen Teil des Forums wechseln.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

DrDiettrich

soweit ich weiss bekommt ja ein netzteil genau so 230v input wie das relay...
beide geben dann 5v (3,3v) aus. was genau ist der unterschied jetzt?
Sorry, das ist Unsinn. Ein Relais kann mit 5V betrieben werden, um 230V zu schalten, aber dafür müssen beide Spannungsquellen angeschlossen werden.

Du brauchst also beides, ein Netzteil für die Umsetzung der 230V auf die Spannung der Lichterkette und des Arduino, und einen Schalter, um alles ein-/auszuschalten (Lichtschalter an der Wand). Ein Relais ist nur notwendig, wenn der Arduino die Lichterkette zusätzlich ausschalten können soll.

beeblebrox

Ich glaube beim augenblicklichen Wissensstand sollte der TE nicht an 220V rummfummeln.

Das könnte in die Hose gehen.

Betonung liegt auf "augenblicklich" man kann ja lernen.

Ulli

uwefed

Ich glaube beim augenblicklichen Wissensstand sollte der TE nicht an 220V rummfummeln.

Das könnte in die Hose gehen.

Betonung liegt auf "augenblicklich" man kann ja lernen.

Ulli
Da hast Du recht.

Grüße Uwe

ElEspanol

Ein Relais ist nur notwendig, wenn der Arduino die Lichterkette zusätzlich ausschalten können soll.
Warum?

DrDiettrich


ElEspanol

Quote
mit ca 10 x ws2811 led.
Es ist nicht zielführend, diesen Leds die Stromversorgung abzuklemmen. Die werden per Software ausgeschaltet.
Ich kann mich aber auch irren

combie

#10
Jan 20, 2018, 09:44 am Last Edit: Jan 20, 2018, 09:45 am by combie
Es ist nicht zielführend, diesen Leds die Stromversorgung abzuklemmen.
Auf jeden Fall:
Es ist nicht zielführend, diese LEDs per Relais an ~230V zu klemmen.
Ohne Netzteil geht es also nicht.



Ein Frosch, der im Brunnen lebt, beurteilt das Ausmaß des Himmels nach dem Brunnenrand.

ElEspanol

davon habe ich auch nie geschrieben. Ich kann sehr wohl ein Relais von einem Netzteil unterscheiden.
Ich bin der Meinung, dass man DIESE Leds NICHT über ein Relais von der Stromversorgung trennen sollte. Spezialfälle ausgeschlossen

combie

#12
Jan 20, 2018, 11:25 am Last Edit: Jan 20, 2018, 11:26 am by combie
Ich denke auch, bei 10 Stück davon, ist der Ruhestrom noch nicht so dolle.
Aber bei 50m davon kann das schon anders aussehen.


Quote
Ich kann sehr wohl ein Relais von einem Netzteil unterscheiden.
Och...
Du vielleicht...
Traue ich dir sogar zu.

Aber offensichtlich kann das nicht jeder
 :smiley-twist:  :smiley-twist:
Ein Frosch, der im Brunnen lebt, beurteilt das Ausmaß des Himmels nach dem Brunnenrand.

HotSystems

Und wieder ein toter Thread wo keine Rückmeldung des TO kommt.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

drc

danke für die antworten.
nein mein text war nicht in englisch LOL


mittlerweile weiss auch ich das ein relay mehr oder weniger nur zum ein und ausschalten zuständig ist und nicht zum umwandeln wie das netzteil... ich dachte erst das man mit relais beides gleichzeitig machen kann... da ein relay aber nur so klein ist war ich mir fast sicher das es nicht das gleiche ist , und ob ich überhaupt ein netzteil direkt mit kabeln aus der wand verbinden kann...

in meinen fall brauche ich nur ein netzteil, und kein relai weil wie schon erwähnt, kann ich das per software (webapp) ein und ausschalten solange der lichtschalter an ist... hauptstrom ein und aus läuft über den lichtschalter an der wand...

danke das ich daran erinnert wurde das 230v lebensgefährlich sind...
das war mir komplett neu.. -.-
deswegen darf ich wohl nicht den unterschied von den beiden teilen erfragen oder wie?
finde es wirklich lächerlich wenn man etwas frägt und solche antworten bekommt!
für was stelle ich bitte diese frage ? wenn ich einen hausbrand oder einen stromschlag will dann muss ich nicht extra hier fragen... sondern kann es einfach probieren ohne mich vorher zu erkundigen... jeder mensch kann alles lernen manche denken aber die haben die Weisheit mit dem löffel in der kindheit bekommen....






Go Up